Mittwoch, 21. Dezember 2016

Im Test: L’axelle Achselpads mit Aloe Vera



[Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.]

Seit einiger Zeit habe ich die L’axelle Achselpads mit Aloe Vera in Gebrauch. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Folgende Informationen zu den Achselpads können der Homepage von L’axelle entnommen werden:

Achselpads – die richtige Lösung für alle Frische-Sucher
Probepackung: 6 Pads für 3 Anwendungen – Für mehr Frische.

Mit L'axelle Achselpads haben Sie alles unter Kontrolle...
  • 6 Achselpads für 3 Anwendungen 
  • Lassen Schweiß und Deo nicht an die Kleidung: Keine Chance mehr für lästiges Verfärben im Achselbereich
  • Bieten diskreten Schutz gegen Schweiß- und Deoflecken – den ganzen Tag
  • Langzeitschutz ohne unangenehme Geruchsbildung dank absorbierender Softfasern
  • ultradünn (<1mm), 95 mm breit und 150 mm lang
  • Perfekter Sitz durch einzigartige Knicklinien
  • Verrutscht nicht, sicherer Halt
  • ovale Form deckt den Achselbereich sicher ab
  • Geeignet für fast alle Textilien
  • Frische und Pflege für Sie und Ihre Kleidung
Frische, Pflege & Schutz – immer und überall

Qualität in jedem Detail:
L'axelle Achselpads sind...

diskret: ultradünn, federleicht & unsichtbar
anschmiegsam: speziell entwickelte Knicklinien für die einzigartige flexible Form
sanft: samtweiche Vlies-Textur
sicher: extrem saugfähiger Kern mit absorbierenden Soft-Fasern
textilschonend: wasserundurchlässige Wäscheschutz-Folie
zuverlässig: starker Kleber für sicheren Halt

Die speziell entwickelten Knicklinien sorgen für die flexible Form unserer Achselpads. Der menschliche Körper ist dreidimensional – unser Produkt ist es auch. Durch die bogenförmigen Knicklinien passt sich das L’axelle Pad der runden Ärmelnaht perfekt an. So ermöglichen wir einen optimalen Sitz der Pads in Ihrer Oberbekleidung.

Das Erfolgsgeheimnis liegt im Kern
Das Herzstück unseres Achselpads ist der saugstarke Kern. Die absorbierenden Soft-Fasern nehmen den frisch produzierten Achselschweiß wie ein Schwamm auf und schließen ihn im Inneren ein. Auch unter Druck wird der Saugkern keinen Tropfen Schweiß abgeben. So bleibt die Flüssigkeit sicher im Pad und gelangt nicht auf Ihr Hemd oder Ihre Bluse.

2,98 €

(Quelle: L’axelle)


Informationen über die L’Axelle Produkte findet Ihr auf der Internetseite im Bereich der Produktdetailseiten und in der L’Axelle Broschüre „Was Sie schon immer über Schwitzen wissen wollten“.



Für mich ist es das erste Mal, dass ich einen solchen Nässeschutz unter den Achseln verwende. Und ich muss gleich vornweg sagen: Es ist sehr ungewohnt. Die L’axelle Achselpads mit Aloe Vera gibt es in zwei Größen M und L. Ich habe die Größe L ausgewählt, mithilfe des Größenberaters, der auf der L’axelle Homepage zu finden ist. Die Achselpads bestehen auf der Oberfläche aus einem weichen und saugstarken Vlies, auf der Unterseite ist ein Kleber angebracht. Die Klebeseite befestigt man im Achselbereich der Kleidung, natürlich von innen. Hierbei habe ich festgestellt, dass man keine helle Kleidung mit dünnerem Stoff anziehen sollte, da die Achselpads dort durchscheinen. Zumindest will ich das nicht. Die L’axelle Achselpads mit Aloe Vera habe ich immer als zusätzlichen Schutz zum Antitranspirant getragen, obwohl sich schon allein durch das Antitranspirant mein Schwitzverhalten sehr gut reguliert hat. Die L’axelle Achselpads mit Aloe Vera schützen tatsächlich den ganzen Tag zuverlässig vor Schweißnässe. Aber dennoch finde ich das Gefühl, etwas in meine Kleidung unter den Achseln geklebt zu haben, als sehr unangenehm und störend. Es fühlt sich einfach an, als seien da Fremdkörper in meiner Kleidung. Da vertraue ich lieber auf die alleinige Wirkung des Antitranspirants. Sicherlich, falls jemand mit extrem starker Achselnässe zu kämpfen hat, sind die L’axelle Achselpads mit Aloe Vera wahrscheinlich sehr hilfreich, aber in meinem Fall finde ich die Achselpads eher ungeeignet, weil ich sie den ganzen Tag über spüre.


Die L’axelle Achselpads mit Aloe Vera sind unter anderem bei Amazon.de* [Affiliatelink] erhältlich.

Anzeige:



Ich danke dem L'axelle-Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Produkt wider., * = Affiliatelink)

Kommentare:

  1. Liebe Jana,

    ich hatte noch nie Achselpads, daher kann ich hier nicht mitreden. Wie du schreibst, ist es für Vielschwitzer nicht schlecht. Ich verwende meinen Deo-Roller - aber ohne Aluminium.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Sabine, bei mir wirken Deos ohne Aluminium leider nicht. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

FÃŒr ein strafferes HautgefÌhl

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.