Donnerstag, 24. November 2016

Im Test: wet n wild megalast salon nail color, Sugar Coat




[Werbung]

Vor ein paar Tagen habe ich meine Nägel mit dem wet n wild megalast salon nail color in der Nuance Sugar Coat geschmückt. Diesen Nagellack möchte ich Euch gern zeigen.

Folgende Informationen zum Nagellack können der Homepage von wetn wild® entnommen werden:

NAGELLACK IN SALONQUALITÄT, MAXIMALER HALT BIS ZU 5 TAGEN, MANICURVE™ PRO BÜRSTE FÜR EIN PERFEKTES AUFTRAGEN

Inhaltsstoffe:
Butyl Acetate, Ethyl Acetate, Nitrocellulose, Acetyl Tributyl Citrate, Phthalic Anhydride|Trimellitic Anhydride|Glycols Copolymer, Isopropyl Alcohol, Stearalkonium Hectorite, Adipic Acid|Neopentyl Glycol|Trimellitic Anhydride Copolymer, Adipic Acid|Fumaric Acid|Phthalic Acid|Tricyclodecane Dimethanol Copolymer, Dimethicone, Styrene|Acrylates Copolymer, Calcium Aluminum Borosilicate, Silica, Citric Acid, Barium Sulfate, Pentaerythrityl Tetraisostearate, Talc, [+|- (MAY CONTAIN): Mica, Titanium Dioxide|CI 77891, Yellow 5 Lake|CI 19140, Iron Oxides|CI 77491, CI 77492, CI 77499, Manganese Violet|CI 77742, Ultramarines|CI 77007, Red 6 Lake|CI 15850, Red 7 Lake|CI 15850, Red 30 Lake|CI 73360, Red 36|CI 12085, Ferric Ammonium Ferrocyanide|CI 77510, Ferric Ferrocyanide|CI 77510, Blue 1 Lake|CI 42090]

UVP €2.99

(Quelle: wetn wild®)



Den Farblack habe ich dieses Mal in drei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Den ersten beiden Schichten sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der dritten Schicht ungefähr 15 Minuten.



Nach dreimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:





Weiterhin habe ich für das gezeigte Nageldesign den ANNY 950 6 in 1 verwendet.



Und so sieht mein Nageldesign mit dem wet n wild megalast salon nail color in der Nuance Sugar Coat mit einem Überlack aus:




Bei den ersten beiden Schichten hatte ich so ziemlich meine Zweifel, ob ich bei dem wet n wild megalast salon nail color in der Nuance Sugar Coat ein gleichmäßiges Ergebnis hinbekommen würde. Denn nach zwei Schichten hat mein Naturnagel noch deutlich durch den Farblack hindurchgeschienen. Und der Lack war total streifig, was ich ganz furchtbar finde. Ich habe mich dann also für den Auftrag einer dritten, dünnen Farbschicht entschieden. Ja, und nun gefällt mir das Ergebnis doch schon wesentlich besser. Nur beim genauen Hinsehen scheint die Nagelspitze noch etwas durch. Dennoch gefällt mir das Farbergebnis sehr gut. Der wet n wild megalast salon nail color in der Nuance Sugar Coat lässt die Nägel gepflegt erscheinen. Der Auftrag des Nagellacks gelingt mit dem integrierten und abgerundeten Pinsel präzise und auch schnell. Die Trocknungszeit war okay, bei drei Schichten ist die Wartezeit noch vertretbar, auch wenn ich mir wünschen würde, dass der Lack in einer Schicht weniger decken würde und das Ergebnis gleichmäßiger ausfallen würde. Immerhin sind es dann insgesamt fünf Lackschichten – mit Unter- und Überlack – was ich nicht jedes Mal in Kauf nehmen möchte. Die Haltbarkeit des wet n wild megalast salon nail color in der Nuance Sugar Coat hat mich dann allerdings wieder versöhnt. Ich habe den Lack fast eine Woche auf den Nägeln getragen, ohne dass ich Gebrauchsspuren erkennen konnte. Dann brauchte ich einen Farbwechsel.


Ich danke dem wet n wild Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Produkt wider.)

Kommentare:

  1. Mir gefällt der Lack farblich sehr gut. Schade, dass der Auftrag so zeitintensiv ist.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, das ist wirklich ein Wehrmutstropfen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Mir gefällt der Farbton außerordentlich gut, ist alltagstauglich. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ja, da stimme ich Dir zu. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.