Mittwoch, 9. November 2016

Im Test: Regulat® Magic Mousse




[Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.]
 
Vor einiger Zeit habe ich das Regulat® Magic Mousse zum Testen zugesendet bekommen. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Folgende Informationen zum Pflegeschaum können der Homepage von Regulat® Beauty entnommen werden:

Der Luxus-Feuchtigkeitsschaum für höchste Ansprüche
Verwöhnen Sie Ihre Haut mit wertvoller Feuchtigkeit und schenken Sie ihr eine einzigartig jugendliche Ausstrahlung, Frische und seidige Weichheit.

Falten und gestresste Haut lassen sich jetzt ganz einfach wegschäumen! Der hochwirksame Regulat® Magic Mousse enthält die einzigartige Regulatessenz in Kombination mit einem hochdosierten Gehalt vom Faltenkiller Hyaluron und pflegt neben Gesicht auch den Körper intensiv mit wertvoller Feuchtigkeit.

Die unbeschreiblich zarte Struktur des Regulat® Magic Mousse verschmilzt mit der Haut und sorgt für ein sofortiges erfrischendes Wohlgefühl und eine entspannte, seidig-glatte Haut.

Bereits bei der ersten Berührung mit dem Regulat® Magic Mousse wird ihre Haut außergewöhnliche Ergebnisse präsentieren:
  • Sofortstraffungseffekt für eine ebenmäßige und elastische Haut
  • 24 Stunden intensive Hautfeuchtigkeit
  • Anti-oxidativer Schutz vor den Folgen schädlicher Sonnenstrahlung und Umwelteinflüssen
  • Effektiver Transport der hochdosierten, veganen Hyaluronsäuren, welche mittels Carrier-Effekt der Regulatessenz direkt in die Haut wirksam eingeschleust werden
Morgens und abends die gewünschte Menge Regulat® Magic Mousse in die Handflächen sprühen, auftragen und sanft einmassieren. Wichtig:
  1. Vor jeder Anwendung Dose 4-mal kräftig schütteln
  2. Zur Entnahme stets aufrecht halten
  3. Die gewünschte Menge Schaum in die Handfläche sprühen und auf den Körper auftragen
  4. Bei erhöhtem Bedarf beliebig oft anwendbar
  5. Empfindlichen Personen empfehlen wir einen Sensibilitätstest
49.90€

(Quelle: Regulat® Beauty)



Körperpflegeschaums kenne ich ja bereits und ich war mit dem Hautpflegeergebnis bisher immer zufrieden, auch wenn ich der Meinung bin, dass eine Körpercreme meiner Haut wohler tut. Dass man einen Pflegeschaum sowohl für Körper als auch das Gesicht anwenden kann, war mir vor diesem Produkttest neu. Das Regulat® Magic Mousse ist in einem wunderschönen Sprühflakon enthalten. Dieser versprüht für mich pure Weiblichkeit. Ein großes Lob an die Produktdesigner! Das Regulat® Magic Mousse ist ein feinporiger Schaum mit einem wunderbaren Duft, wie ich finde. Mal unter uns: Ich meine, dass ich die enthaltene Hyaluronsäure förmlich riechen kann. Ich weiß natürlich, dass das Quatsch ist. Beim Einmassieren in die Haut verwandelt sich das Regulat® Magic Mousse in eine leichte Textur, ähnlich wie ein Serum. Es zieht dadurch sehr schnell in die Haut ein. Nach ein paar Tagen ist die Haut total glatt. Auch die Anwendung im Gesicht funktioniert super. Dadurch, dass da Regulat® Magic Mousse schnell einzieht, ist die leichte Textur eine Wohltat für meine Mischhaut. Die Haut strahlt wieder. Gerade an meinen Oberschenkeln merke ich, dass meine Haut gefestigter ist, als wenn ich eine Strumpfhose anhätte.


Ich danke dem Regulat Beauty Team herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)

Kommentare:

  1. So ganz preiswert ist es ja nicht, aber es hört sich super an.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja das stimmt. Als ich den Preis gesehen habe, musste ich auch erst mal schlucken. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Born Pretty Nail Art

Anzeige

M.Asam entdecken

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.