Sonntag, 12. Juni 2016

Im Test: BIOTHERM SKIN BEST WONDER MUD




[Werbung]


Vor ein paar Tagen habe ich ein kleines Testpäckchen mit dem BIOTHERM SKIN BEST WONDER MUD zugesendet bekommen. Dieses Produkt möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.



Folgende Informationen zur Gesichtsmaske können der Homepage von Douglas entnommen werden:
  • Eigenschaft: pflegend, feuchtigkeitsspendend, reinigend, revitalisierend 
  • Hauttyp: Normale Haut, Mischhaut, Trockene Haut 
  • Anwendungszone: Gesicht
Entdecken Sie die erste Maske von Biotherm mit grünen Mikroalgen und wertvollen, heilenden Extrakten des Rhassoul, einer jahrhundertealten marokkanischen Tonerde. Diese wundervolle Maske belebt Ihre Haut – sie wirkt wie neu erschaffen. Wondermud reinigt die Poren und entfernt Ablagerungen auf der Haut. Sie schützt Ihre Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen und sorgt für einen strahlenden Teint. Die luftige, nicht austrocknende Mousse-Textur umhüllt die Haut und hinterlässt sie samtweich.

75 ml € 54,95

(Quelle: Parfümerie Douglas GmbH)



Nach meiner Gesichtsvorreinigung trage ich den BIOTHERM SKIN BEST WONDER MUD mit den Fingern auf mein Gesicht auf und massiere diesen ein. Dabei entströmt der Maske ein wunderbarer Duft, den ich gern festgehalten würde. Die Maske hat eine etwas festere Textur, so, wie man es von Schlammmasken kennt. Direkt nach dem Auftragen auf die Haut spürt man bereits die klärende und kühlende Wirkung der Maske. Für meine zu Unreinheiten neigende Mischhaut ist dies natürlich eine Wohltat. Ich lasse die Maske nun anschließend ungefähr eine halbe Stunde einwirken. Die Maske trocknet dabei leicht an. Um einen zusätzlichen Peelingeffekt zu erzielen, wird der BIOTHERM SKIN BEST WONDER MUD mit Wasser etwas aufemulgiert und noch mal auf der Haut einmassiert. Beim anschließenden Abspülen merke ich sofort, wie frisch meine Haut sich anfühlt und vor allen Dingen auch ausschaut. Sie wirkt rosig, beruhigt. Und – was mir ja so besonders wichtig ist – das Hautbild wirkt verfeinert. Die Poren haben sich zusammengezogen. Die Haut strahlt. Das leicht kühlende Hautgefühl hält noch ein Weilchen nach dem Abwaschen des BIOTHERM SKIN BEST WONDER MUD an. Und auch den wunderbaren Duft habe ich noch für eine kurze Zeit in der Nase.


Und hier habe ich noch ein Bild der Anwendung des BIOTHERM SKIN BEST WONDER MUD:



Mein Fazit: Selten habe ich eine so wohltuende und auch zugleich klärende Gesichtsmaske erlebt. Die BIOTHERM SKIN BEST WONDER MUD verfeinert das Hautbild bereits nach einer Anwendung. Für einen Soforteffekt auf jeden Fall perfekt!


Ich danke dem BIOTHERM-Team noch einmal herzlich für die Bereitstellung des Produktes.



(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)

Kommentare:

  1. Ich habe die Maske auch erhalten und fand sie auch sehr gut. Eine wirklich gute Maske.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja, das finde ich auch. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Antworten
    1. Hello, thanks a lot. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.