Sonntag, 17. April 2016

Nageldesign mit youstar Nailpolish Nr. 1



Vor ein paar Tagen habe ich meine Nägel mit dem youstar Nailpolish Nr. 1 geschmückt. Diesen Lack möchte ich Euch gern vorstellen.



Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.



Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:




Meinen Ringfinger habe ich zusätzlich mit einem Water Decal aus dem Born Pretty Store* verziert.



Weiterhin habe ich für das gezeigte Nageldesign die folgenden Produkte verwendet:


Unter- und Überlack: SPARITUAL MULTI-TASKER BASE & TOPCOAT
Nagellackschnelltrockner: p2 Quick Dry Spray


Und so sieht mein Nageldesign mit dem youstar Nailpolish Nr. 1 in Kombination mit einem Water Decal aus dem Born Pretty Store* mit einem Überlack aus:




Orange ist normalerweise überhaupt nicht meine Farbe. Wenn ich diesen Farbton in beispielsweise meinen Oberteilen trage, sehe ich sofort kränklich aus. Das mag daran liegen, dass mir eher kühlere Farbtöne stehen. Doch wie ich finde verhält sich dies in punkto Nagellack etwas anders. Da kann ich fast jede Farbe tragen und ich finde das Ergebnis fast immer schön. So ist es auch im Fall des youstar Nailpolish Nr. 1. Die Nuance ist ein kräftiger Orangeton, wie ich finde leicht feurig angehaucht. Nach zwei Schichten kann man noch ganz leicht den Naturnagel erkennen. Wer mag kann natürlich noch eine dritte Schicht Farbe auf den Lack auftragen. Dann ist er sicherlich komplett deckend.

Anzeige:
Born Pretty Nail Art



(* = Affiliatelink)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Born Pretty Nail Art

Anzeige

M.Asam entdecken

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.