Montag, 30. November 2015

Produkttest YVES ROCHER Top Coat - Silber




[Werbung]
Vor ein paar Tagen habe ich ein kleines Päckchen mit Make up Produkten von YVES ROCHER zugesendet bekommen. Ich darf unter anderem die YVES ROCHER Création Glitter Nails testen.


YVES ROCHER Création Glitter Nails

Aus diesem Set möchte ich Euch den YVES ROCHER Top Coat in der Nuance Silber vorstellen.

Folgende Informationen zum Top Coat können der Homepage von YVES ROCHER entnommen werden: 

Das Highlight für Ihre Nägel – silberfarbener Schimmer-Lack.
Glamourös bis in die Fingerspitzen! Mit diesem Nagellack setzen Sie festliche Highlights, ob Sie ihn on top auf eine Nuance auftragen oder als Solofarbe, die silberfarbenen Schimmereffekte sind très chic!

Das Plus
Tipp aus dem Nail-Art-Studio: Lackieren Sie nur einen Nagel in Silber - das zieht die Blicke auf sich und wirkt sehr elegant.

Das Geheimnis der Pflegeformel:
Bestandteile pflanzlichen Ursprungs: Elemiharz für mehr Glanz
Unter dermatologischer Aufsicht getestet
Ohne Toluol, ohne Formaldehyd, ohne Kampfer, ohne Phtalate.

Unser Engagement:
Keine tierischen Bestandteile.
Seit 1989 verzichten wir bei unseren Endprodukten auf Tierversuche.

(Quelle: Yves Rocher)



Als Unterlack habe ich den Catherine Youngster Nail Care CALCIUM BASE COAT in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.


Catherine Youngster Nail Care CALCIUM BASE COAT

Als Farblack habe ich den YVES ROCHER Nagellack in der Nuance Pourpre perlé in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.


YVES ROCHER Nagellack, Pourpre perlé

Meinen Ringfingernagel habe ich mit dem YVES ROCHER Top Coat in der Nuance Silber verziert.


YVES ROCHER Top Coat - Silber

Als Überlack habe ich den Überlack von Catherine in einer Schicht aufgetragen.


Catherine Überlack

Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend den MAVALA OIL SEAL DRYER vorsichtig aufgetragen.


MAVALA OIL SEAL DRYER

Und so sieht mein Nageldesign mit dem YVES ROCHER Top Coat in der Nuance Silber mit einem Überlack aus:




Zum Verzieren meiner Nägel nehme ich sehr gern einen Effekt Top Coat zu Hilfe, am liebsten mag ich dabei glitzernde Effektlacke. Daher habe ich mich auf die Anwendung des YVES ROCHER Top Coats in der Nuance Silber sehr gefreut. Der integrierte Pinsel nimmt ausreichend Glitzerpartikel auf. Somit kann der Nagel in nur einem Pinselstrich zum Highlight des Nageldesigns werden. Zwischen den silbernen Glitzerpartikeln sind einige irisierende Glimmerpartikel integriert, so dass der verzierte Nagel je nach Lichteinfall in allen Farben des Regenbogens glitzert.

Ich danke dem YVES ROCHER Team recht herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.