Sonntag, 1. November 2015

Produkttest Syoss Renew 7 Pflegelinie



[Werbung]

Wie ich bereits berichtete, durfte ich die Syoss Renew 7 Pflegelinie vorab testen. Diese Pfegelinie möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.

Syoss Renew 7 Shampoo


Als erstes möchte ich Euch das Syoss Renew 7 Shampoo vorstellen.


Folgende Informationen zum Shampoo können der Homepage von Syoss entnommen werden:
  • Repariert 7 Zeichen von Haarschäden für Haare „wie neu“
  • Reduziert signifikant Haarbruch & Verknotungen, beugt Spliss vor – für Tiefenreparatur mit Anti-Substanzverlust-Effekt
  • Verleiht rebellischem, glanzlosem Haar unwiderstehliche Geschmeidigkeit und gesunden Glanz
(Quelle: Syoss)


Da ich meine Haare nicht täglich wasche, führe ich immer zwei Haarwaschgänge mit Shampoo durch. Das Syoss Renew 7 Shampoo ist gelartig und goldschimmernd. Im nassen Haar schäumt es schön auf. Dabei entströmt dem Shampoo ein in meinen Augen fast orientalischer Duft. Ich persönlich finde diesen sehr angenehm. Ich gehe davon aus, dass nicht alle Verwender diesen Duft mögen werden. Nach dem kompletten Ausspülen merke ich, dass ich unbedingt noch eine Spülung benötige, da sich das Haar etwas strohig anfühlt. Eine Veränderung bezüglich meiner Haarstruktur im Vergleich zu anderen Shampoos konnte ich nicht feststellen.

Syoss Renew 7 Sofort Intensiv-Maske


Zum Abschluss möchte ich Euch die Syoss Renew 7 Sofort Intensiv-Maske präsentieren.


Folgende Informationen zur Haarmaske können der Homepage von Syoss entnommen werden:
  • Repariert 7 Zeichen von Haarschäden für Haare „wie neu“
  • Reduziert signifikant Haarbruch & Verknotungen, beugt Spliss vor – für Tiefenreparatur mit Anti-Substanzverlust-Effekt
  • Verleiht rebellischem, glanzlosem Haar unwiderstehliche Geschmeidigkeit und gesunden Glanz
(Quelle: Syoss)


Nach dem Waschen meiner Haare mit Shampoo ist eine anschließende Haarpflege bei mir Pflicht. Im Normalfall nutze ich dazu eine Spülung. Ab und zu kommt auch eine Kur oder Maske zum Einsatz. Diese nutze ich dann anstelle der Spülung, denn zuviel Pflegeprodukte verträgt mein federleichtes Haar einfach nicht. Die Syoss Renew 7 Sofort Intensiv-Maske hat die Konsistenz einer Creme. Ich verteile diese analog einer Haarspülung vorrangig in den Haarspitzen, etwas gebe ich auf meinen Haaransatz und lasse das Ganze nun einwirken. Leider kann ich die genaue Zeit nicht angeben. Ich führe in der Einwirkzeit immer ein Körper- und Fußpeeling durch. Beim Auswaschen der Syoss Renew 7 Sofort Intensiv-Maske merkt man sofort, wie weich das Haar wird. Das handtuchtrockene Haar lässt sich nun leicht durchkämmen. Das getrocknete Haar glänzt gesund und gepflegt. Allerdings kann dies eine normale Spülung in meinen Augen auch. Auch hier kann ich keine Veränderung bezüglich meiner Haarstruktur erkennen. Was mir nun nicht so gefallen hat: Meine Haare waren trotz gründlichen Ausspülens der Syoss Renew 7 Sofort Intensiv-Maske schon am zweiten Tag leicht fettig.

Mein Fazit: Die von mir getesteten Produkte der Syoss Renew 7 Pflegelinie säubern und pflegen das Haar zuverlässig. Die Haare strahlen mit einem gesunden Glanz. Allerdings konnte ich keine Veränderung meiner Haarstruktur im Vergleich zu herkömmlichen Haarpflegeprodukten erkennen.

Ich danke der trnd-Zentrale für die Bereitstellung der Produkte.

Außerdem geht auch ein großes Dankeschön an meine Mittesterinnen Lisa und Tamy.


(Diese Produkte sind PR-Samples.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.