Dienstag, 27. Oktober 2015

Produkttest essence I love trends nail polish the metals, 91 happy metal


Vor ein paar Tagen habe ich ein kleines Päckchen mit den xmas sets 2015 von essence zugesendet bekommen. Ich darf unter anderem vorab das essence xmas set 2015 like a day in a candy shop testen, ich berichtete unter Mein Testpaket vom essence-Team

essence xmas set 2015 like a day in a candy shop

Aus diesem Set möchte ich Euch den essence I love trends nail polish the metals in der Nuance 91 happy metal vorstellen.

Folgende Informationen zum Nagellack können der Homepage von essence entnommen werden: 

metal magic! wie flüssiges metall glänzen die „the metals“, die range der coolen i ♥ trends nail polishes auf den nägeln. strahlendes silber, glamouröses champagner, angesagtes pink, changierendes lila-grau und leuchtendes grün bieten eine große auswahl an trendfarben. dank der speziellen formulierung ist ein super-schöner, metallischer look garantiert.

inhaltsstoffe:
BUTYL ACETATE, ETHYL ACETATE, NITROCELLULOSE, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL/TRIMELLITIC ANHYDRIDE COPOLYMER, ACETYL TRIBUTYL CITRATE, ISOPROPYL ALCOHOL, ACRYLATES COPOLYMER, STEARALKONIUM BENTONITE, N-BUTYL ALCOHOL, STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER, TRIMETHYLPENTANEDIYL DIBENZOATE, POLYVINYL BUTYRAL, BENZOPHENONE-1, SILICA, TIN OXIDE, CI 19140 (YELLOW 5 LAKE), CI 77266 (BLACK 2) (NANO), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).

(Quelle: essence)


Als Unterlack habe ich den Catherine Youngster Nail Care CALCIUM BASE COAT in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Catherine Youngster Nail Care CALCIUM CASE COAT

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.

essence I love trends nail polish the metals, 91 happy metal

Bei einer Schicht sieht der Lack so aus:


Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:


Als Überlack habe ich den SPEED COAT von ciaté in einer Schicht aufgetragen.

ciaté SPEED COAT

Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend den MAVALA OIL SEAL DRYER vorsichtig aufgetragen.

MAVALA OIL SEAL DRYER

Und so sieht mein Nageldesign mit dem essence I love trends nail polish the metals in der Nuance 91 happy metal mit einem Überlack aus:



Der essence I love trends nail polish the metals lässt sich sehr einfach und sehr sauber auftragen. Der integrierte Pinsel macht es möglich. Meiner Meinung nach braucht es von der Nuance 91 happy metal unbedingt zwei Schichten, damit die Farbe intensiver wirkt. Und ja, die Assoziation zu flüssigen Metall passt vollkommen. Ich mag diesen funkelnden Effekt sehr.

Ich danke dem essence-Team recht herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)

Kommentare:

  1. Wow, die Farbe ist ein absoluter Knaller!! Ich habe mich auf den ersten Blick in sie verliebt <3 Und deine Nägel sehen fantastisch aus!!
    Alles Liebe,
    Anna von LianaLaurie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna, ich finde die Farbe auch wunderschön. Und vielen lieben Dank für das Kompliment! Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Das Finish gefällt mir wirklich gut. Kann es sein, dass der Lack ein wenig Holo wirkt? Ich werde mir den Lack auch mal genauer anschauen :)
    Liebste Grüße, Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Selma: Ich glaube, das täuscht. Einen Holoeffekt kann ich nicht wirklich erkennen, eher nur Glitzer. Liebe Grüße

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

FÃŒr ein strafferes HautgefÌhl

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.