Mittwoch, 12. August 2015

Produkttest Lancôme Hypnose Volume-à-porter, 01 NOIR INTENSE



[Werbung]

Im Juli hatteich bei der lieben Katharina und ihrem Blog Myrealbeautyworld eine Beauty Box gewonnen. In dieser Beauty Box war unter anderem der Lancôme Hypnose Volume-à-porter in der Nuance 01 NOIR INTENSE enthalten. Diese Mascara möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.


Folgende Informationen zur Mascara können der Homepage von Douglas entnommen werden:

Der neue Lancôme-Mascara für intensives Volumen mit Kaschmir-Gefühl. Die einzigartig leichte Textur verleiht Ihren Wimpern geschmeidiges Volumen mit unwiderstehlicher Länge. Dank der neuen, soften Elastomer-Präzisionsbürste werden die Wimpern perfekt und sanft getrennt. Für einen natürlichen Augenaufschlag mit intensivem, geschmeidigem Volumen.

(Quelle: Parfümerie Douglas*)


Normalerweise dachte ich, ich hätte in Sachen Mascara schon alles kennengelernt, was nur geht. Doch ich wurde beim Ausprobieren der Lancôme Hypnose Volume-à-porter eines Besseren belehrt. Die Nuance 01 NOIR INTENSE passt immer. Der Auftrag gelingt mit der integrierten Elsatomerbürste einfach und perfekt. Meist habe ich das Problem, dass ich mein Augenlid bei zu großen Bürsten mit anmale. Das kann ich gar nicht leiden, denn dann ist das Augen-Make-up meist hinüber. Diese Bürste ist aber schön handlich, nicht zu groß, um sich zu vermalen und nicht zu klein, so dass die Wimpern auch gut getrennt werden. Gerade am unteren Wimpernkranz finde ich das sehr praktisch. Bei meinen störrischen Wimpern ist es meist schwierig, Schwung hineinzubekommen. Aber mir reicht manchmal schon der Effekt, wenn es nach getuschten Wimpern ausschaut.

Und hier habe ich noch eine Bild meines Augen-Make-ups mit dem Lancôme Hypnose Volume-à-porter in der Nuacne 01 NOIR INTENSE:


Mein Fazit: Ich mag die Handlichkeit des Lancôme Hypnose Volume-à-porter. Die integrierte Bürste ist praktisch. Die Nuance 01 NOIR INTENSE ist ein schönes, intensives Schwarz, welches immer passt.



Kommentare:

  1. Ich wollte auch ne Zeit lang eine Mascara von Lancôme testen - warum ich das bisher nicht gemacht habe weiß ich nicht aber der hier hört sich sehr gut an.
    Liebste Grüße, Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Selma: Die Mascara fühlt sich wirklich gut an, irgendwie so geschmeidig. Liebe Grüße

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.