Samstag, 27. Juni 2015

Nageldesign mit L'ORÉAL Indefectible Nagellack, MTX028 CORAL



[Werbung]

Über meine Facebook-Seite wurde ich gebeten, den den L'ORÉAL Indefectible Nagellack in der Nuance MTX028 CORAL doch mal auf meinen Nägel vorzustellen. Selbstverständlich komme ich dieser Bitte hiermit nach.

Folgende Informationen zum Nagellack können der Homepage von L'ORÉAL entnommen werden:

Color und Top Coat vereint in einer Verpackung für langanhaltende, glänzende und intensive Farben mit einem einzigartigen Volumeneffekt.

Unser neuer Standard bei langanhaltenden Nagellacken!

INNOVATION:
Den Look eines UV-Lacks mit Indefectible Nails in 2 Steps:

Step 1: Mikronisierte Pigmente sorgen für intensive, langanhaltende Farbe.

Step 2: Top Coat mit Gel-Aktivator verleiht voluminösen Spiegelglanz.


Als Unterlack habe ich die Catherine PRO WHITE BASE in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Catherine PRO WHITE BASE

Den Lack mit der Aufschrift "STEP 1" habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.



Bei einer Schicht sieht der Lack so aus:


Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:


Als Überlack habe ich den Lack mit der Aufschrift "STEP 2" in zwei Schichten aufgetragen.


Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend den MAVALA OIL SEAL DRYER vorsichtig aufgetragen.

MAVALA OIL SEAL DRYER

Und so sieht mein Nageldesign mit dem L'ORÉAL Indefectible Nagellack, MTX028 CORAL aus:



Zunächst konnte ich mir wahrlich nichts unter dieser Farbkombination vorstellen. Als ich den Lack aus dem Fläschchen mit der Aufschrift "STEP 1" aufgetragen hatte - dieser war übrigens eigentlich schon bei einer Schicht komplett deckend - dachte ich erst, okay, das nenne ich mal Spiegelglanz. Aber mir war das zuviel Silber. Als ich dann den STEP 2-Lack aufgetragen hatte, habe ich das Prinzip erst richtig kapiert. Den STEP 2-Lack musste ich auf jeden Fall in zwei Schichten auftragen, damit das Ergebnis gleichmäßig wird. Dabei habe ich festgestellt, dass sich die Farbintensität mit jeder Schicht verändert. So habe ich auf meinem Ringfinger beispielsweise drei Schichten ausprobiert, wobei mir das Ergebnis mit zwei Schichten besser gefällt. Vom Endergebnis bin ich echt beeindruckt. Meine Nägel sehen bei Tageslicht aus wie Gelnägel. Sie haben dieses gewisse Volumen und auch diese Tiefe durch den Glanz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.