Mittwoch, 13. Mai 2015

Produkttest NIVEA Deo Fresh Flower Spray


Wie ich bereits berichtete, durfte ich das NIVEA Deo Fresh Flower Spray vorab testen: Mein Testpaket vom NIVEA Team. Heute ist es nun soweit: Mein Testurteil steht fest und wartet nur noch darauf, in diesem Post niedergeschrieben zu werden.

In den vergangenen Wochen habe ich dank dem umfangreichen Informationsmaterial aus dem Testpaket bereits einige Berichte zum NIVEA Deo Fresh Flower Spray verfasst:




Folgende Informationen zum Deo können der Homepage von NIVEA entnommen werden:

Die erfrischende Formel ohne Aluminium (ACH) kombiniert 48 Stunden sicheren Deo-Schutz mit sanfter NIVEA®-Pflege. Für ein spürbar frisches Hautgefühl: Fresh Flower Spray.

Informationen:
Artikelnummer: 80058

NIVEA Fresh Flower bietet 48 Stunden effektiven Deo-Schutz ohne Aluminium (ACH). Die Formel verleiht einen frischen Blumenduft, beugt zuverlässig unangenehmem Körpergeruch vor und lässt dabei die Haut frei atmen. Für ein langanhaltendes Frischegefühl: Fresh Flower Spray.
  • 0% Aluminium (ACH)
  • Frischer Blumenduft
  • 48 Stunden sicherer Deo-Schutz kombiniert mit sanfter NIVEA®-Pflege
  • Ohne Farb- und Konservierungsstoffe
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
Warnhinweis:
Entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck. Vor Sonnenbestrahlung und Temperatur über 50°C schützen. Auch nach Gebrauch nicht gewaltsam öffnen oder verbrennen. Nicht auf gereizter Haut anwenden.


Zugegeben, bisher habe ich noch keine positiven Erfahrungen mit aluminiumfreien Deodorants gemacht. Sei es ein Deospray oder ein Roll-on gewesen: Immer habe ich nach ein paar kleinen Anstrengungen schon leicht nach Schweiß gerochen. Besonders beim Mandantenkontakt im Büro ist mir dies sehr unangenehm. Also habe ich vorwiegend auf Anti-Transpirante zurückgegriffen. Dementsprechend war ich total gespannt auf die Wirkung des NIVEA Deo Fresh Flower Spray, was ja auch ohne Aluminiumsalze auskommt. Das Deo Spray kommt in einem hübsch und weiblich aufgemachten Sprühflakon daher. Der Sprühmeschanismus steckt im Deckel. Hierbei muss ich sagen, dass ich mich zunächst etwas gewundert habe, da ich versucht habe den ganzen Deckel zu drehen. Aber man muss nur den oberen Bereich des Deckels drehen, um die Sprühöffnung freizugeben. Betätigt man den Sprühknopf, entströmt dem Flakon ein feiner Sprühnebel. Im Gegensatz zu anderen Deosprays habe ich bei dem NIVEA Deo Fresh Flower Spray nicht gleich einen Erstickungsanfall erlitten. Das Deospray hat meine Haut auch nach der Rasur nicht gereizt, kleine Pickelchen blieben aus. Der Duft des Sprays ist ganz fein und nicht zu aufdringlich. Aber ich habe diesen Duft nur direkt beim Aufsprühen wahrgenommen, über den Tag verteilt dann nicht mehr. Und nun erfolgte der Härtetest: Wir sind umgezogen. Möbel- und Kistenschleppen - und das Deo hat mich den ganzen Tag unterstützt. Dabei schwitze ich echt sehr schnell und es riecht auch sehr schnell. Doch keinerlei Spuren von unangenehmen Gerüchen. Ganz ehrlich: Das hätte ich nicht erwartet. Schon allein deswegen liebe ich dieses Deospray.

Mein Fazit: Das NIVEA Deo Fresh Flower Spray bekommt von mir eine absolute Empfehlung. Es schützt zuverlässig. Das tolle Design des Sprühflakons ist zudem noch ein Hingucker im Bad.

Ich danke dem NIVEA-Team für die Bereitstellung der Produkte.

Außerdem geht auch ein großes Dankeschön an meine Mittesterinnen Landia, Kumi (Kumi's-Paradies) und Therese (Read All About It). 
Den Testbericht von Kumi könnt Ihr hier nachlesen: [Produkttest] NIVEA fresh flower Deo.
Den Testbericht von Therese könnt Ihr hier nachlesen: Nivea Fresh Flower.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)

Kommentare:

  1. Ich habe das Deo auch zu Hause, ich ahbe es ganz gut vertragen, auf rasierte Achseln hat es ein klein wenig gebrannt, war aber nach ein paar Minuten wieder gut. Den Duft finde ich sehr angenehm und vor allem ist das Deo nicht so staubig ( dicker + Punkt ^^)

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Russkaja: Ich mag das Deo auch sehr. Ich habe aber auch schon andere Meinungen gelesen. Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Jana (:

    Endlich ein Deo was ein bisschen überzeugen konnte :D
    Aber ich kann das total nachvollziehen, ich habe auch wirklich wenig gute Erfahrung mit Aluminiumfreien Deos. Man kann sich halt echt nicht drauf verlassen, wie ich finde.

    Liebste Grüße (:
    Therese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Therese, da hast Du recht. Ein Deo muss vor Geruch schützen. Punkt! Sonst brauche ich kein Deo, ob nun aluminiumfrei oder nicht. Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.