Dienstag, 19. Mai 2015

Fa Magic Oil (Teil 3): Die drei Fa Magic Oil Duftvarianten.

Wie ich bereits berichtete, darf ich das Fa Magic Oil vorab testen: Meine Testprodukte von Fa. Zu dem Duschgel habe ich jede Menge Informationsmaterial bekommen. Diese Informationen möchte ich nun nach und nach an Euch weitergeben. Hier ist der 3. Teil:

Die sanfte Pflege und das angenehme Hautgefühl mit dem Fa Magic Oil kannst Du in drei verschiedenen Duftvarianten genießen.

Von leicht und blumig bis zu belebend und fruchtig - das Fa Magic Oil bietet für jeden Duschgeschmack das passende Produkt. Das sind die drei erfrischenden, neuen Düfte:


Fa Magic Oil "Pinker Jasmin"
"Jasmin" ist arabisch für "wohlriechendes Öl". Die Blüte ist seit Jahrtausenden bekannt für ihren angenehm leichten Duft, der auch das neue Fa Magic Oil "Pinker Jasmin" inspiriert.


Fa Magic Oil "Blauer Lotus"
Der blaue Lotus verströmt feinen und sanft erfrischenden Duft. Die für ihre Schönheit bekannte Blüte wurde schon im alten Ägypten als Zierpflanze genutzt. Heute schmückt sie das neue Fa Magic Oil "Blauer Lotus".


Fa Magic Oil "Ingwer-Orange"
Das würzige Aroma des Ingwers belebt und erfrischt die Sinne in Kombination mit dem fruchtigen Duft der Orange. So sorgt auch das neue Fa Magic Oil "Ingwer-Orange" für ein besonders frisches Duscherlebnis.



Ich danke dem trnd-Team für die Bereitstellung der Produkte und Informationen.

(Bilder + Texte: trnd DACH GmbH. Diese Produkte sind PR-Samples.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Hyaluron - langanhaltende Feuchtigkeit

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

M.Asam entdecken

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.