Dienstag, 7. April 2015

Nageldesign mit YVES ROCHER NAIL POLISH, 03. Or



[Werbung]

Vor ein paar Tagen habe ich meine Nägel mit dem YVES ROCHER NAIL POLISH in der Nuance #03. Or geschmückt. Diesen Lack möchte ich Euch gern vorstellen.

Folgende Informationen zum Nagellack können der Homepage von YVES ROCHER entnommen werden:

Nude, intensiv oder schimmernd.

Kleines Format - große Wirkung.

Eine ganze Palette an Nagellackfarben von natürlichen Nude-Nuancen über kunterbunte Töne bis hin zu glamourösen Farben, teils mit zartem Pailletten-Schimmer teils mit intensivem Lack-Effekt. Im praktischen Sammel-Format, perfekt, um in dieser Farbenvielfalt zu schwelgen!

Das Plus: Praktischer, kleiner Sammel-Flacon.


Als Unterlack habe ich den Catherine Youngster Nail Care CALCIUM BASE COAT in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Catherine Youngster Nail Care CALCIUM BASE COAT

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.

YVES ROCHER NAIL POLISH, 03. Or

Bei einer Schicht sieht der Lack so aus:


Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:


Als Überlack habe ich den Top Coat von Catherine in einer Schicht aufgetragen.

Catherine Top Coat

Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend den MAVALA OIL SEAL DRYER vorsichtig aufgetragen.

MAVALA OIL SEAL DRYER

Und so sieht mein Nageldesign mit dem YVES ROCHER NAIL POLISH, #03. Or mit einem Überlack aus:



Eigentlich stehe ich ja nicht so sehr auf Gold. Doch auf den Nägeln darf es ruhig mal elegant aussehen. Und ich finde, dieser Goldton des YVES ROCHER NAIL POLISH ist doch einfach sehr gut gelungen. Nach zwei Schichten hat die Nuance #03. Or perfekt gedeckt und es gab ein funkelndes Feuerwerk auf meinen Nägeln. Der Lack hat auch sehr gut gehalten, bis zum nächsten Umlackieren nach vier Tagen. Abnutzungsspuren konnte ich nicht erkennen. Bei meinen doch recht langen Nägeln ist der kleine Pinsel gerade so noch greifbar. Der Pinsel hat eine schöne Form, mit der man doch sehr präzise den Lack auftragen kann.

Kommentare:

  1. Liebe Jana. Die Farbe sieht eigentlich ganz gut aus aber ich muss Gold auch nicht unbedingt auf den Nägeln haben :) Nail Art ja aber pur nein :)

    Liebste Grüße, Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Selma, ab und zu darf es auch mal eine solche Farbe sein. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.