Samstag, 28. März 2015

Produkttest Perfect Formula Colour Gel Coat, Nude Rosé



[Werbung]

Vor ein paar Tagen habe ich ein Paket mit Nagelpflegeprodukten von Perfect Formula zugesendet bekommen. Ich darf das Perfect Formula Pink Gel Coat Set testen.


Perfect Formula Pink Gel Coat Set

Aus diesem Set habe ich in den letzten Tagen den Perfect Formula Colour Gel Coat in der Nuance Nude Rosé auf meinen Nägeln getragen. Diesen Nagelpflegelack möchte ich Euch in diesem Post etwas näher zeigen.


Der Perfect Formula Colour Gel Coat besitzt im Grunde die gleichen pflegenden Eigenschaften wie der farblose Gel Coat oder der Pink Gel Coat: Die Nägel werden gestärkt und aufgebaut. Sie werden mit einem Schutzmantel umgeben. Der Perfect Formula Colour Gel Coat ist zusätzlich noch mit deckenden Farbpigmenten angereichert. Er ist sozusagen Unterlack, Farblack und Überlack in einem. Das macht das ganze System so wahnsinnig praktisch. Die Nuance Nude Rosé ist dabei ein zur Zeit absolut angesagter Farbton, den ich auch im Moment sehr mag. Ich bin beim Auftragen von Nagellacken mittlerweile nun schon etwas geübt. Doch für mein Empfinden war der Perfect Formula Colour Gel Coat etwas zu dünnflüssig. Trotz Abstreifens am Flaschenrand ist der Lack vom Pinsel getropft. Dennoch ließ sich der Lack in zwei Schichten deckend und streifenfrei auftragen. Die Trocknungszeit pro Schicht betrug 5 Minuten. Das ist super. Auch den Perfect Formula Colour Gel Coat soll man ja nach einer Woche entfernen und erneuern. Ich habe den Lack jetzt vier Tage getragen, ich konnte keinerlei Abnutzungsspuren erkennen. Für einen All-in-one-Lack finde ich das spitze.


Ich habe den Perfect Formula Pink Gel Coat in zwei Schichten aufgetragen. Zwischen den Schichten habe ich den Nagelpflegelack ca. 5 Minuten trocknen lassen.


Ich danke dem QVC Facebook Team noch einmal herzlich für die Bereitstellung der Produkte.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.