Freitag, 6. März 2015

Produkttest Catherine Classic Lac, #253 Bed Of Roses


Vor ein paar Tagen habe ich ein großes Paket mit Nagellacken von Catherine zugesendet bekommen. In diesem Paket war unter anderem die Catherine Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht enthalten, ich berichtete unter Meine Testprodukte von Catherine.

Die bereits fertiggestellten Testberichte findet Ihr unter den folgenden Links:
Catherine Classic Lac, #251 Love Me 
Catherine Highgloss Top Coat 
Catherine Classic Lac, #252 Dress me up 

Catherine Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht

Die Umverpackung entspricht noch nicht der endgültigen Verkaufsversion. Aus dieser Kollektion habe ich in den letzten Tagen den Catherine Classic Lac in der Nuance #253 Bed Of Roses getragen. Diesen Lack möchte ich Euch in diesem Post etwas näher zeigen.

Folgende Informationen zum Nagellack können der Homepage von Catherine entnommen werden:

Bunt, knallig und auffällig, das sind die Farben von Natascha Ochsenknechts erster eigenen Nagellackserie "Catherine by Natascha Ochsenknecht". Fünf Trendtöne, die die Nägel auf den roten Teppichen zwischen Berlin und München ordentlich strahlen lassen. Erhältlich ab 27. März 2015. Gratis dazu eine Autogrammkarte von Natascha Ochsenknecht.
  • langanhaltend
  • hochdeckend
  • exklusive Nagellackserie
  • Inhalt: 11 ml

Als Unterlack habe ich den Catherine Youngster Nail Care Calcium Base Coat in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Catherine Youngster Nail Care Calcium Base Coat

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.

Catherine Classic Lac, #253 Bed Of Roses

Bei einer Schicht sieht der Lack so aus:


Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:


Als Überlack habe ich den Highgloss Top Coat von Catherine in einer Schicht aufgetragen.

Catherine Highgloss Top Coat

Den Ringfinger habe ich mit dem Catherine Youngster Nail Care Matt Coat verziert.

Catherine Youngster Nail Care Matt Coat

Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend das LEIGHTON DENNY MIRACLE MIST vorsichtig aufgesprüht.

LEIGHTON DENNY MIRACLE MIST

Und so sieht mein Nageldesign mit dem Catherine Classic Lac, #253 Bed Of Roses mit einem Überlack aus:



Eine weitere tolle Neon-Farbe aus der Natascha Ochsenknecht-Kollektion! Auch der Catherine Classic Lac in der Nuance #253 Bed Of Roses hat sich durch die Pinsel- und Deckelform ohne Probleme auftragen lassen. Zwei Schichten braucht man mindestens, damit der Lack perfekt deckt. Aber das ist ja bei einer guten Maniküre sowieso ein Muss. Mit dem Catherine Top Coat ist der Neon-Rosa-Farbton ein absoluter Hingucker, der auch noch sehr lange auf den Nägeln hält.

Ich danke dem Catherine Nail Collection GmbH-Team noch einmal herzlich für die Bereitstellung der Produkte.

(Diese Produkte sind PR-Samples.)




Nachtrag:
Die weiteren Testberichte könnt Ihr unter den folgenden Links abrufen:
Catherine Classic Lac, #254 No Purple Rain

Catherine Classic Lac, #255 Golden Butterfly
Catherine Youngster Nail Care Calcium Base Coat  
Catherine Youngster Nail Care Pro White Base
Catherine Youngster Nail Care Matt Coat 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Anzeige

fÌr ein geglÀttetes HautgefÌhl

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.