Samstag, 28. Februar 2015

Produkttest Catherine Highgloss Top Coat



[Werbung]

Vor ein paar Tagen habe ich ein großes Paket mit Nagellacken von Catherine zugesendet bekommen. In diesem Paket war unter anderem die Catherine Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht enthalten.

Bloggewinnspiel im Winter




[Werbung]
Ihr Lieben, ich möchte mich wieder einmal bei Euch bedanken. Zum Beispiel für die fleißigen Kommentare, für meine Stammleser und allgemein dafür, dass es Euch gibt. Ich habe im letzten Vierteljahr einige Produkte nur für dieses Gewinnspiel gesammelt, die ich an einen von Euch weitergeben möchte. Im Gewinnpaket sind alle auf dem obigen Bild abgebildeten Produkte enthalten. Aber das ist noch nicht alles: Zusätzlich zu dem obigen Paket könnt Ihr noch bis zu 7 weitere Produkte gewinnen. Ich stelle Euch gleich 9 Produkte vor. Entsprechend der gesammelten Lose über den Rafflecopter - unter den Teilnahmebedingungen - kann der spätere Gewinner sich bis zu 7 Produkte aussuchen, die er zum Gewinn dazu bekommen möchte. Beispielsweise Du hast über die Aktionen im Rafflecopter 3 Lose gesammelt und der Rafflecopter spuckt am Ende des Gewinnspiels Deinen Namen aus, so kannst Du Dir 3 der 9 vorgestellten Produkte aussuchen, die mit ins Gewinnpaket wandern. Alle Produkte sind selbstverständlich unbenutzt.

Produkttest essence fragrance spring set




[Werbung]


Vor ein paar Tagen durfte ich ein tolles Testpaket enthalten. Darin war das essence fragrance spring set enthalten. Im essence fragrance spring set sind zwei Produkte enthalten: Das essence like a day in a candy shop eau de toilette sowie die essence eyeshadow palette all about sweet eyeshadow in der Farbkombination #91 sweets. Ich möchte Euch diese beiden süßen Dinge in diesem Post etwas näher vorstellen.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Produkttest Astor Style Lip Lacquer, #150 Gorgeous Style




[Werbung]


Anfang diesen Monats hatte ich mir bei einem Einkauf im dm-drogerie markt den Astor Style Lip Lacquer in der Nuance #150 Gorgeous Style mitgenommen. Diesen Lippenlack möchte ich Euch in diesem Post gern vorstellen.

Mittwoch, 25. Februar 2015

Produkttest YVES ROCHER SEBO EAU MICELAIRE 2IN1



[Werbung]

Im Januar hatte ich mir ein paar tolle Produkte aus dem Online-Shop von YVES ROCHER gegönnt. Mitbestellt hatte ich mir damals auch das YVES ROCHER SEBO EAU MICELAIRE 2IN1. Dieses reinigende Gesichtswasser möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.

Produkttest Creme 21 Shower Gel JASMINE & VANILLA



[Werbung]

Im März letzten Jahres durfte ich ein Gewinnpaket mit Produkten von Creme 21 entgegennehmen. In diesem Paket war unter anderem das Creme 21 Shower Gel JASMINE & VANILLA enthalten. Dieses Duschgel möchte ich in diesem Post gern vorstellen.

Produkttest Catherine Classic Lac, #251 Love Me



[Werbung]

Vor ein paar Tagen habe ich ein großes Paket mit Nagellacken von Catherine zugesendet bekommen. In diesem Paket war unter anderem die Catherine Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht enthalten.

Catherine Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht

Die Umverpackung entspricht noch nicht der endgültigen Verkaufsversion. Aus dieser Kollektion habe ich in den letzten Tagen den Catherine Classic Lac in der Nuance #251 Love Me getragen. Diesen Lack möchte ich Euch in diesem Post etwas näher zeigen.


Als Unterlack habe ich den Catherine Youngster Nail Care Calcium Base Coat in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Catherine Youngster Nail Care Calcium Base Coat

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.

Catherine Classic Lac, #251 Love Me

Bei einer Schicht sieht der Lack so aus:


Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:


Als Überlack habe ich den Highgloss Top Coat von Catherine in einer Schicht aufgetragen.

Catherine Highgloss Top Coat

Den Ringfinger habe ich mit dem Catherine Youngster Nail Care Matt Coat verziert.

Catherine Youngster Nail Care Matt Coat

Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend das LEIGHTON DENNY MIRACLE MIST vorsichtig aufgesprüht.

LEIGHTON DENNY MIRACLE MIST

Und so sieht mein Nageldesign mit dem Catherine Classic Lac, #251 Love Me mit einem Überlack aus:



Orange ist ja nun eigentlich gar nicht die Farbe, die ich sonst trage. Aber auf den Nägeln kann man ja ruhig mal etwas probieren. Leider habe ich es mit meiner Kamera nicht richtig einfangen können: Dieses Orange ist eine Neon-Orange. Man hat fast das Gefühl, dass die Nägel von allein leuchten, gerade bei einer dunklen Jeans. Der Farbauftrag des Catherine Classic Lacs gelingt durch die Pinsel- und Deckelform problemlos und ohne Patzer. Der Pinsel ist nicht zu breit und nicht zu dünn, der Deckel liegt durch die längliche Form für mich sehr gut in der Hand. Der Lack ist etwas dünnflüssiger gehalten, was ich ja liebe, denn so fließt der Lack sehr schön gleichmäßig über den Nagel. Mit dem Top Coat hatte es den Eindruck, als wenn ich wieder Gelnägel trage - so schön ist der Glanz. Und die Haltbarkeit ist genial: Nach vier Tagen habe ich keinerlei Abnutzungsspuren erkennen können. Ich konnte mich in den Tagen tatsächlich mit dieser Farbe sehr gut anfreunden und ich habe meine Nägel immer wieder sehr gern betrachtet.

Ich danke dem Catherine Nail Collection GmbH-Team noch einmal herzlich für die Bereitstellung der Produkte.

(Diese Produkte sind PR-Samples.)

Dienstag, 24. Februar 2015

Nageldesign mit THE GARDEN OF COLOUR, #25



[Werbung]

Vor ein paar Tagen habe ich meine Nägel mit dem Nagellack von THE GARDEN OF COLOUR in der Nuance #25 geschmückt. Diesen Lack möchte ich Euch gern vorstellen.

Produkttest benecos NAIL POLISH, tender kiss



[Werbung]

Vor ein paar Tagen habe ich ein tolles Paket mit Testmusterm vom biopinio-Team erhalten. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Aus diesem Testpaket habe ich mittlerweile den benecos NAIL POLISH in der Nuance tender kiss getestet. Meine Eindrücke möchte ich Euch in diesem Post schildern.

Samstag, 21. Februar 2015

dm Lieblinge-Box Februar 2015



[Werbung]

Gestern habe ich meine Februar-Version der dm Lieblinge in meinem dm drogeriemarkt abgeholt. Wieder einmal machten sich Glücksgefühle in mir breit.

Freitag, 20. Februar 2015

Nageldesign mit essence viva Brasil nagellack, #02 EVERYBODY SALSA



[Werbung]

Meine Nägel hatte ich in den vergangenen Tagen mit dem essence viva Brasil nagellack in der Farbe #02 EVERYBODY SALSA geschmückt. Diesen Lack möchte ich Euch in diesem Post vorstellen.

Dienstag, 17. Februar 2015

GLOSSYBOX Young Beauty Februar 2015



[Werbung]

Gestern kam sie bei mir an: Meine GLOSSYBOX Young Beauty in der Version vom Februar 2015. Die GLOSSYBOX Young Beauty kommt alle zwei Monate versandkostenfrei für 9,95 Euro ins Haus. In der GLOSSYBOX Young Beauty sind 5 Überraschungsprodukte aus dem Beauty-Bereich enthalten. Sie kommt nicht in einer typischen Box daher, sondern in einem Stoff-Beutel, der jedes Mal anders farblich gestaltet ist. Mit der Bewertung der einzelnen Produkte und Boxen auf www.glossybox.de kann man Glossydots sammeln. Hat man beispielsweise 500 Glossydots gesammelt, kann man diese für eine der nächsten GLOSSYBOX Young Beauty einlösen. Diese wird dann kostenlos nach Hause geliefert.

Montag, 16. Februar 2015

Über mich/ Anfragen/ Media-Kit



Ich freue mich, dass Ihr hier seid! 

Ich bin 36 Jahre alt und habe 2005 mein Studium zur Diplom-Kauffrau erfolgreich abgeschlossen.

Seit 2013 bin ich begeisterte Bloggerin rund um die Themen Kosmetik und Pflege. Besonders Spaß macht es mir, über Nagellacke zu berichten. Zudem würde ich mich als boxenverrückt bezeichnen. Diesen Überraschungseffekt liebe ich. Außerdem bin ich ein Büchernarr. Ich mag es total gern, in die von anderen Personen geschaffenen Welten abzutauchen.

Mein Mann Mirko und unsere beiden Katzen Jule und Oskar bereichern mein Leben.

Sehr gern bin ich auch zu Kooperationen bereit. Bei Interesse und Fragen könnt Ihr Euch gern über meine Email-Adresse im Impressum an mich wenden.



Media-Daten (Stand 01.06.2018):
Seitenaufrufe letzten Monat: 6825
Follower GFC: 341
Follower Bloglovin': 149
Follower Facebook: 1674
Follower Instagram: 913
Follower Google+: 253


Ich wünsche Euch viel Spaß auf meinem Blog.


Liebe Grüße
Jana

Sonntag, 15. Februar 2015

HSE24 Beauty Box Februar 2015: Trend & Style



[Werbung]

In der vergangenen Woche war ja wieder richtig was los bei HSE24: Es war Judith Williams-Woche. Und da kribbelt es schon gehörig in meinen Fingern. Ich muss dann ganz stark sein, damit ich nichts bestelle. Doch leider hat das dieses Mal nicht geklappt. Denn es gab auch noch zeitgleich die neue HSE24 Beauty Box - zwei Herausforderungen, denen ich nicht gewachsen war. Also habe in der letzten Woche gleich zweimal zugeschlagen. Und in diesem Post möchte ich Euch als Erstes die HSE24 Beauty Box vorstellen.

Freitag, 13. Februar 2015

Swisa Beauty: neuer Shop


[Werbung]
 
Soeben erreichte mich die Nachricht, dass Swisa Beauty einen neuen Online-Shop mit einem neuen Provider hat. Der Wechsel hat sich echt gelohnt, die Seite sieht nun richtig nach Beauty aus. Die Produkte von Swisa Beauty und Health and Beauty könnt Ihr nun unter folgendem Link shoppen: Swisabeauty  - https://www.swisabeauty.de/. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern.

Produkttest MANHATTAN clearface compact powder, #76 sand



[Werbung]

Ende letzten Monats hatte ich die Hirschel Beauty Kosmetik-Wundertüte bekommen. Darin enthalten war unter anderem der MANHATTAN clearface compact powder in der Nuance #76 sand. Diesen Kompaktpuder möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.

Produkttest Colgate Total Whitening



[Werbung]

Ende Dezember wurde ich freudigerweise mit einer tollen Box überrascht. In dieser Box war unter anderem die Colgate Total Whitening enthalten. Diese Zahnpasta habe ich nun seit einigen Tagen in Gebrauch und möchte sie Euch gern in diesem Post etwas näher vorstellen.

Donnerstag, 12. Februar 2015

Produkttest Garnier MIZELLEN REINIGUNGSWASSER




[Werbung]


Ende letzten Monats bekam ich ein Testpaket zugesendet mit dem neuen Garnier MIZELLEN REINIGUNGSWASSER. Das Reinigungswasser habe ich nun einige Zeit ausprobiert und möchte es Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.

Nageldesign mit LEIGHTON DENNY, EMERALD CITY



[Werbung]

Meine Nägel hatte ich in den vergangenen Tagen mit dem LEIGHTON DENNY Nagellack in der FarbeEMERALD CITY  geschmückt. Diesen Lack möchte ich Euch in diesem Post vorstellen.

Montag, 9. Februar 2015

Produkttest wet n wild



[Werbung]

Ende letzten Monats bekam ich ein tolles Paket mit Produkten von wet n wild zugeschickt. Die Produkte habe ich nun mittlerweile ausprobiert und möchte Euch mit diesem Post an meinen Eindrücken teilhaben lassen.

wet n wild Mega Rocks Glitter Nail Color, Gettin' Amped


Als erstes Produkt möchte ich Euch den wet n wild Mega Rocks Glitter Nail Color in der Farbe Gettin' Amped vorstellen.

Als Unterlack habe ich den Perfect Formula Gel Coat in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Perfect Formula Gel Coat

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Jeder Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren. Als Farblack habe ich den BeYu LONG LASTING NAIL LACQUER in der Farbe #571 aufgetragen. Den Ringfinger habe ich mit dem p2 100& red! flashiness nail polish in der Farbe #010 vivid geschmückt.

BeYu LONG LASTING NAIL LACQUER, #571
p2 100& red! flashiness nail polish, #010 vivid

Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:


Auf den Farblack habe ich dann zur Verzierung den wet n wild Mega Rocks Glitter Nail Color in der Farbe Gettin' Amped aufgetragen.

wet n wild Mega Rocks Glitter Nail Color, Gettin' Amped

Als Überlack habe ich den SPEED COAT von ciaté in einer Schicht aufgetragen.

ciatè SPEED COAT

Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend das LEIGHTON DENNY MIRACLE MIST vorsichtig aufgesprüht.

LEIGHTON DENNY MIRACLE MIST

Und so sieht der wet n wild Mega Rocks Glitter Nail Color, Gettin' Amped als Verzierung aus:


Leider konnte ich mit meiner Kamera das Funkeln nicht so gut einfangen. Doch die dunklen Glitzerflakes sind echt toll aunzusehen. Ich habe den wet n wild Top Coat übrigens in zwei dünnen Schichten aufgetragen, damit genügend Material auf dem Nagel hängen bleibt.


wet n wild Color Icon Eyeshadow Trio, Walking on eggshells


Nun möchte ich Euch das wet n wild Color Icon Eyeshadow Trio in der Variante Walking on eggshells vorstellen.



Eine Lidschattenpalette mit drei Farben finde ich immer super. Denn meist passen die Farben so zueinander, dass ich mir keine großen Gedanken beim Farbauftrag machen muss. Die Nuancen sind Ton in Ton. Zudem ist das Lidschattentrio in der Kombination Walking on eggshells im gerade angesagten Nude-Trend gehalten, so dass wirklich niemand etwas verkehrt machen kann. Ich kenne bis dato noch keine Frau, der Nude-Töne nicht stehen. Die zarten Farben des wet n wild Color Icon Eyeshadow Trio sind sehr gut pigmentiert. Beim Auftragen der Farben krümelt nichts. Zudem setzen sich die Pigmente nicht in der Lidfalte ab. Der Lidschatten sieht am Abend noch genauso aus wie am Morgen direkt nach dem Auftragen. In der Lidschattenpalette werden noch zwei Accessoires mitgeliefert: Ein Schwämmchenapplikator und ein Lidschattenpinsel. Somit kann sofort losgelegt werden. Ich persönlich habe allerdings meinen Profilidschattenpinsel, den Ihr mit auf dem obigen Bild erkennen könnt, verwendet. Mit dem wet n wild Color Icon Eyeshadow Trio in der Variante Walking on eggshells bin ich beim Schminken folgendermaßen vorgegangen: Als allererstes habe ich einen Lidschattenprimer aufgetragen. Im Anschluss daran habe ich in zwei Schichten die hellste Farbe ganz oben aus der Palette auf den inneren Augenwinkel bis unter die Augenbrauen aufgetragen. Auf das beweglich Lid kam dann in zwei Schichten die Farbe aus der Palette ganz unten. Zum Abschluss habe ich dann die dunkelste Farbe aus der Mitte der Palette auf den äußeren Augenwinkel in zwei Schichten aufgetragen und verblendet.

Und hier habe ich noch ein Foto von meinem Augen-Make-up mit dem wet n wild Color Icon Eyeshadow Trio in der Variante Walking on eggshells:


Die Farbkombination des wet n wild Color Icon Eyeshadow Trio in der Variante Walking on eggshells ist einfach nur zauberhaft. Ich liebe die Nude-Töne, denn sie passen immer: Zu jeder Frau und zu jeder Situation!


wet n wild Mega Last Liquid Lip Color, Cherry on top


Zum Abschluss meiner Produktvorstellung komme ich nun zum wet n wild Mega Last Liquid Lip Color in der Farbe Cherry on top.



Die wet n wild Mega Last Liquid Lip Color ist für mich eher wie einer Art Lippentinte, da die Lippen eingefärbt werden. Wie man auf meinem Arm erkennen kann, ist die Lippenfarbe sehr gut pigmentiert. Und dieses Rot ist für mich einfach nur der Knaller. Gerade bei meiner blassen Haut macht sich ein so leuchtend rotes Lippen-Make-up besonders gut. Die Lippenfarbe wir mit einem Flockapplikator mitgeliefert. An und für sich hat dieser eine schöne Form. Doch irgendwie hatte ich Probleme beim Auftragen. Ich kann gar nicht so genau sagen, woran das lag, aber ich habe mich immer wieder mal vermalt. Die Lippenfarbe trocknet sehr schnell. Und danach hatte ich immer ein unangenehmes Gefühl auf den Lippen. Sie fühlten sich sehr trocken an. Die Farbe verschmierte zwar nicht auf den Lippen und auf einem Glasrand gab es beim Trinken auch keinen Abdruck, doch über den Tag hinweg fing die Farbe von den Lippen mit bröseln an. Das sah dann total hässlich aus. Nun weiß ich nicht, ob ich irgendetwas verkehrt gemacht habe. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

Und hier habe ich noch ein Bild meines Lippen-Make-ups mit der wet n wild Mega Last Liquid Lip Color in der Farbe Cherry on top:


Mein Fazit: Die wet n wild-Produkte überzeugen auf jedem Fall in ihrem Preis-Leistungsverhältnis. Die Nagellacke und auch die Lidschatten konnten mich vollkommen mitreißen. Leider hatte ich etwas Probleme mit der wet n wild Mega Last Liquid Lip Color.

Nachtrag: Auf meine Probleme mit dem wet n wild Mega Last Liquid Lip Color habe ich vom wet n wild Team folgende, sehr hilfreiche Antwort bekommen:

"Liebe Jana, an unseren Mega Last Liquid Lip Colors scheiden sich die Beauty-Geister. Hier ein paar Tipps, wie man sie richtig aufträgt. Wer weiß, vielleicht finden sie so ja doch noch einen Platz in deinem Kosmetiktäschchen?!?
- Zunächst einen Li
ppenpflegestift auftragen
- Anschließend mit dem Applikator (achte darauf, ihn abzustreifen um überschüssige Lippenfarbe auf deinen Lippen zu vermeiden) sorgfältig auf die Lippen auftragen
- Bitte nicht die Lippen zusammenpressen (auch wenn man das gern aus Gewohnheit macht), sondern den Mega Last Liquid Lip Color ein paar Minuten trocknen lassen
- Fertig! Einmal getrocknet, ist er kuss- und wischfest!
- Für diejenigen unter euch, die das matte Finish nicht mögen: Es kann nach dem Trocknen ein Gloss aufgetragen werden. Viel Freude beim Auftragen wünscht dir dein wet n wild Team"

Ich habe den Tipp beherzigt und bin begeistert. Die Lippenpflege vor dem Lippenlack aufgetragen - und alles sieht super aus. Nichts bröselt und es fühlt sich geschmeidig an.

Ich danke der LOERKE Kommunikation GmbH für die bereitgestellten Produktmuster.

Diese Produkte sind PR-Samples.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.