Sonntag, 25. Januar 2015

Produkttest Colgate Max White One Optic



[Werbung]

Vor einiger Zeit habe ich ein tolles Paket mit der Colgate Max White One Optic zugesendet bekommen. Diese Zahnpasta habe ich nun schon ein paar Tage ausprobiert und möchte in diesem Post über meine Eindrücke berichten.


Ich persönlich bin ja ein richtiger Zahnpasten-Fan. Deswegen bin ich immer wieder dankbar, wenn ich etwas Neues ausprobieren darf. So freute ich mich natürlich auch über die neue Colgate Max White One Optic. In dieser Zahnpasta befinden sich Whitening-Krsitalle, die die Zähne gründlich reinigen und für ein dauerhaft weißes und gesundes Lächeln sorgen sollen. Weiterhin sind optische Aufheller integriert, die die Zähne sichtbar weißer machen sollen. Diese feinen Partikelchen sind während des Zähneputzens kaum merkbar, haben aber dennoch einen sanften Massageeffekt auf dem Zahnfleisch. Die Schaumentwicklung ist schon ordentlich, was ich sehr mag. Direkt nach dem Zähneputzen hat man ein tolles Frischegefühl im Mund. Nach nun über einer Woche testen kann ich allerdings keine Aufhellung der Zähne feststellen, obwohl ja die Angabe ist, dass die Zähne sofort aufgehellt werden. Aber wisst Ihr was: Mein Mann ist total verrückt nach dieser Zahncreme. Ob es an der blauen Farbe liegt? Er mag sie total und meint, dass mit der Colgate Max White One Optic das Zähneputzen richtig Spaß macht.


Mein Fazit: Die Colgate Max White One Optic überzeugt mich durch das Sauberkeitsgefühl, welches sie hinterlässt. Denn die Zähne fühlen sich anschließend glatt und gepflegt an. Allerdings kann ich keine Aufhellung der Zähne feststellen.

Ich danke dem Colgate Whitening-Team für die bereitgestellten Produktmuster.

Dieses Produkt ist ein PR-Samples.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.