Montag, 24. November 2014

Produkttest Garnier Hautklar 3in1 Reinigung + Peeling + Maske


Anfang diesen Monats habe ich ein Paket von Garnier in Empfang nehmen dürfen. Darin war das Garnier Hautklar 3in1 Reinigung + Peeling + Maske enthalten, ich berichtete unter Testpaket von Garnier. Das Gesichtsreinigungsprodukte möchte ich Euch in diesem Post vorstellen.

Folgende Informationen zum Reinigungsprodukt können der Garnier-Homepage entnommen werden:

Schöne, ebene Haut ohne viel Aufwand – dank Reinigung, Peeling und Maske in einem Produkt!
Für ein besonders bequemes Reinigungs- und Pflegeprogramm kombiniert Garnier drei Produkte in einem. Hautklar 3in1 kann als Reinigung, Peeling oder Maske angewendet werden – für eine Haut, so rein wie nie.
  1. Reinigung: reduziert übermäßige Talgproduktion 
  2. Peeling: reinigt porentief 
  3. Maske: verfeinert das Hautbild
Inhaltsstoffe:
4 hochwirksame Wirkstoffe für Problemhaut
Die bewiesene Wirksamkeit von Garnier Hautklar beruht auf 4 natürlichen Wirkstoffen, die hartnäckige Hautprobleme optimal bekämpfen. Eukalyptus ist für seine erfrischenden Eingeschaften bekannt. Zink hilft dabei, die für Hautentzündungen verantwortlichen Bakterien zu bekämpfen. Salizylsäure wirkt antibakteriell und mildert somit Hautirritationen. Mikro-Partikel aus Bimsstein entfernen Hautunreinheiten.


Zweimal täglich morgens und abends habe ich das Garnier Hautklar 3in1 angewendet. Dabei habe ich eine kleine Menge aus der Tube entnommen und in kreisenden Bewegungen auf mein zuvor angefeuchtetes Gesicht aufgetragen und kurz einwirken lassen. Anschließend habe ich die wohlriechende, cremige Textur mit einem Gesichtsreinigungsschwamm wieder abgenommen. Meine Haut fühlte sich sofort erfrischt an und sah rosig-gesund aus. Die enthaltenen Peelingkörner fühlten sich auf der Haut sehr angenehm an. Sie waren nicht zu scharf, aber dennoch merkbar, sodass bei der Gesichtsreinigung ein kleiner Massageeffekt entstand, der durchblutungsfördernd wirkte. Zweimal pro Woche habe ich analog wie oben beschrieben das Garnier-Reinigungsprodukt auf mein Gesicht aufgetragen und einmassiert. Anschließend habe ich die Textur auf meinem Gesicht belassen wie eine Maske. Die Einwirkzeit betrug dabei in etwa 30 Minuten. In der Zwischenzeit habe ich noch eine Handmaske aufgelegt, mich dem Autogenen Training hingegeben und geduscht. Dabei trocknet die Reinigungscreme auf der Haut an und wird fest. Nach der Einwirkzeit habe ich die Maske wieder mit reichlich Wasser abgepült. Schon während der Einwirkzeit bemerkte ich die erfrischende Wirkung. Ein leichtes Kribbeln auf der Haut war auch zu spüren. Aber da wusste ich: Es tut sich etwas. Nach dem Abwaschen war meine Haut schön glatt und porenverfeinert. Ich verspürte keinerlei Hautreizungen oder Irritationen.

Hier habe ich noch ein Bild mit dem Garnier Hautklar 3in1 Reinigung + Peeling + Maske auf meinem Gesicht. Aber Achtung: Nicht erschrecken!


Mein Fazit: Das Garnier Hautklar 3in1 Reinigung + Peeling + Maske ist ein tolles und in meinen Augen einfach anzuwendendes Kombinationsprodukt. Es erfrischt die Haut und trägt dazu bei, Unreinheiten zu bekämpfen. Das Hautgefühl nach der Anwendung war sehr angenehm.

Ich danke an dieser Stelle dem Garnier-Team, dass ich an diesem Produkttest teilnehmen und Erfahrungen sammeln durfte.

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.