Donnerstag, 20. November 2014

Produkttest essence GOOD GIRL BAD GIRL NAIL POLISH, #02 GOOD GIRLS WEAR PEACH



[Werbung]

Anfang diesen Monats habe ich vom essence-Team ein umfangreiches Testpaket bekommen. Darin waren einige Produkte der essence trend edition good girl bad girl enthalten.


In diesem Post möchte ich Euch den essence GOOD GIRL BAD GIRL NAIL POLISH in der Nuance 02 GOOD GIRLS WEAR PEACH vorstellen.

Folgende Informationen zum Nagellack können der essence-Homepage entnommen werden:

(un)aufällig! je nach laune kann das nagelstyling aller beauties mit diesen nail polishes dezenter oder ausdrucksstärker ausfallen. sechs verschiedene nuancen der „good girl bad girl“ farbwelt sind mit unterschiedlichen effekten versehen. porcelain, sugar pearl, metallic, snake, glitter und leather machen die nägel zum styling-highlight.

Inhaltsstoffe:
BUTYL ACETATE, ETHYL ACETATE, NITROCELLULOSE, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL/TRIMELLITIC ANHYDRIDE COPOLYMER, ACETYL TRIBUTYL CITRATE, ISOPROPYL ALCOHOL, POLYETHYLENE, MICA, STEARALKONIUM HECTORITE, STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER, POLYBUTYLENE TEREPHTHALATE, ACETONE, STEARALKONIUM BENTONITE, LECITHIN, SILICA SILYLATE, ACRYLATES COPOLYMER, ETHYLENE/VA COPOLYMER, ALUMINUM HYDROXIDE, POLYHYDROXYSTEARIC ACID, CI 19140 (YELLOW 5), CI 73360 (RED 30), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).


Als Unterlack habe ich den Perfect Formula Gel Coat in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Perfect Formula Gel Coat

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Jeder Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren.

essence GOOD GIRL BAD GIRL NAIL POLISH, #02 GOOD GIRLS WEAR PEACH

Nach einer Schicht sah der sugar pearl effect so aus:


Die erste Schicht war zwar bereits deckend, doch eine zweite Lackschicht gehört für mich einfach zum Nageldesign dazu. Nach der zweiten Schicht erhielt ich folgendes Ergebnis:


Auf einen Überlack habe ich verzichtet, da ich den sugar pearl effect spüren wollte.

Und ja, der Effekt ist stark ausgeprägt und in der ersten halben Stunde auch etwas gewöhnungsbedürftig. Und dann habe ich mich in den Lack verliebt. Zumal ich diesen Farbton unheimlich gern habe. Denn je nach Lichteinfall hat man ein dezentes Funkeln auf den Nägeln, aber eben kein Glitzern. Der Lack war beim Auftragen überhaupt nicht zickig. Der essence-Pinsel hat sich super verhalten, sodass ich äußerst präzise den Lack auf die Nägel zaubern konnte. Nach zwei Schichten ist der sugar pearl effect perfekt. Und auch die Entfernung des Lackes ging erfreulicherweise leicht von der Hand. Ich musste nichts einweichen lassen - endlich mal keine Alufolientechnik, die nur unnötig die Nägel strapaziert. 

Nach vier Tagen des Tragens sah der Lack so aus:


Ich habe nur ein paar kleine Abnutzungsspuren erkennen können. Die konnten auf dem Bild gar nicht eingefangen werden.

Mein Fazit: Der essence GOOD GIRL BAD GIRL NAIL POLISH mit dem sugar pearl effect und in der Nuance 02 GOOD GIRLS WEAR PEACH ist für mich ein Highlight. Ein dezenter Farbton mit dem gewissen Etwas! Zudem ist die Haltbarkeit überzeugend.

Ich danke an dieser Stelle dem Team von essence für die tollen Produkte. Ich werde natürlich auch weiterhin berichten.

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 


Kommentare:

  1. Hallo Landia, ja, da hast Du recht: Die Farbe ist richtig schön. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.