Sonntag, 7. September 2014

Produkttest fenjal intensive Body Milk



[Werbung]

Ende August durfte ich ein fenjal-Produkttestpäckchen entgegennehmen.


Die Konsistenz der Body Milk ist sehr fest. Dennoch lässt sich die Textur gut verteilen und sie zieht auch sehr rasch in die Haut ein. Zurück bleibt ein angenehmer, frischer, cremiger Duft. Die Haut wird schon weich und glatt. Und dieses Hautgefühl bleibt den ganzen Tag über bestehen. Ich habe die fenjal intensive Body Milk lieben gelernt. Ich habe schon jede Menge Lotions für den Körper ausprobiert, aber das ist bisher das Beste, was mir untergekommen ist. Ich habe etwas zu bemängeln, was allerdings den Flakon betrifft: Ich finde diesen etwas unpraktisch, da das Material zu hart ist. Erst bekomme ich nur mit viel Anstrengung etwas aus der Flasche, und dann ist es meistens viel zu viel. Das heißt, ich kann mit dieser Flasche ganz schlecht dosieren. Und wenn ich dann meine Arme eincreme ist es mir nur mit enormer Anstrengung möglich, etwas mit einer Hand aus dieser Flasche herauszubekommen, gerade weil die Hände dann noch durch das Eincremen von anderen Körperteilen rutschig sind.

Mein Fazit: Ein super tolles Produkt, was so schöne Haut zaubert, ohne Spannen und Jucken. Einfach nur wohlfühlen!

An dieser Stelle danke ich dem Team von fenjal, dass ich an diesem Produkttest teilnehmen durfte. So habe ich doch noch etwas Neues kennengelernt.

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.