Montag, 29. September 2014

Produkttest essence effect nail polish, #92 love apple


Anfang diesen Monats durfte ich ein riesiges Paket von essence in Empfang nehmen. Darin enthalten war unter anderem das essence fragrance xmas set – like a day in a candy shop, ich berichtete unter Testpaket von essence.

Aus diesem Testpaket habe ich bereits folgende Produkte vorgestellt:
essence like a day in a candy shop
essence effect nail polish, #91 candy crush
essence like a new love


In diesem Post möchte ich Euch den essence effect nail polish, #92 love apple vorstellen, der im dem essence fragrance xmas set – like a day in a candy shop enthalten ist:


Folgende Informationen zum Nagellack können der Homepage von essence unter effect nail polish entnommen werden:

electrified effects! spannende und angesagte effekte wie glitter jewels, sugar in metallic, sparkling- oder jeans-style, holografischer schimmer und polka dots kombiniert mit leuchtenden farben zaubern ein einzigartiges nagelstyling. die nagellacke können easy auf den nagel aufgetragen werden und kreieren eine 3D-wow-maniküre zum anfassen.

Inhaltsstoffe:
ETHYL ACETATE, NITROCELLULOSE, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL/TRIMELLITIC ANHYDRIDE COPOLYMER, BUTYL ACETATE, ACETYL TRIBUTYL CITRATE, ISOPROPYL ALCOHOL, POLYETHYLENE TEREPHTHALATE, POLYURETHANE-11, SILICA, CI 77000 (ALUMINUM POWDER), CI 74160, CI 77510 (FERRIC FERROCYANIDE).

Hinweise:
essence effect nagellack. mache deine nägel zu echten mode accessoires. für ein einzigartiges 3D finish. trage 2 schichten auf.


Als Unterlack habe ich den Perfect Formula Gel Coat in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Perfect Formula Gel Coat

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Jeder Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren.

essence effect nail polish, #92 love apple

Nach einer Schicht sah der Effekt so aus:


Der Effekt kommt nach einer Schicht noch gar nicht zur Geltung. Aber laut Hinweisen auf der Flasche soll man ja auch zwei Schichten auftragen. Das habe ich natürlich auch getan und erhielt folgendes Ergebnis:


Auf einen Überlack habe ich verzichtet, da der Lack ja ein 3D-Finish aufweisen soll.

Kommen wir nun zur Haltbarkeit. Dazu habe ich jeden zweiten Tag eine Nahaufnahme von den Nägeln meiner linken Hand gemacht. Ich muss dazu erwähnen, dass meine Hände ganz normal beansprucht werden. Und wenn ein Lack absplittern sollte, liegt das nicht nur am Farblack sondern auch am Unterlack, vor allen Dingen aber auch an der Beschaffenheit der Naturnägel.

Die Nägel sahen am Tag des Lackierens - Tag 1 - so aus:


Am Tag 3 sahen meine Nägel so aus:


Nach Tag 5 erhielt ich folgendes Bild:


Und am Tag 7 bot sich folgendes Ergebnis:


Am Tag 8 sahen meine Nägel dann so aus:


An Tag 8 habe ich meine Nägel dann auch neu lackiert.

Wie bereits schon in anderen Posts erwähnt, lackiere ich meine Nägel in der Regel spätestens am vierten Tag neu. Lediglich um die Haltbarkeit bis an ihre Grenzen zu testen, habe ich den essence-Lack eine ganze Woche getragen. Erst an Tag 5 konnte ich  fehlende Ecken an einigen Nägeln feststellen. Der leicht rauhe Effekt auf den Nägeln hat mich nicht so sehr gestört, allerdings wurde der Lack an den abgeplatzten Stellen irgendwie scharfkantig, so dass ich auch immer irgendwo hängen blieb. Mir fällt es immer schwer, über geschenkte Produkte zu meckern, aber ich soll ja auch meine ehrliche Meinung äußern: Ich habe mich mit diesem Lack die komplette Woche gequält. Erstens: Der Lack sieht überhaupt nicht schön aus. In der Flasche gefällt er mir sehr gut. Aber auf den Nägeln mag ich ihn nicht. Ich habe auf meinem Daumen sogar drei Schichten probiert, der Lack deckt einfach nicht. Wahrscheinlich ist die Partikeldichte nicht sehr hoch. Und ich finde, die Farbe macht meine Finger irgendwie alt. Zweitens: Die Entfernung war ein Grauen. Ich  habe meine Nägel in einer Manikürschale fünf Minuten in Nagellackentferner eingeweicht. Doch danach ging die Entfernung immer noch sehr schwer vonstatten. Durch die Lackentfernung habe ich sogar an einigen Nägeln die oberste Hornschicht beschädigt. Ich weiß, dass Glitzerlacke schwer zu entfernen sind, aber so habe ich das noch nicht erlebt. Ich bin mit meiner Manikürschale immer gut gefahren, aber das nächste Mal muss ich dann doch wieder zur Alufolie zurückkehren. Dabei tut mir die Umwelt jetzt schon Leid.

Mein Fazit: Mir tut es in der Seele weh, aber ich kann für diesen Lack keine Empfehlung aussprechen. Die Farbe ist so gar nicht schön. Eigentlich ist das schade, da das essence fragrance xmas set – like a day in a candy shop einen echt guten Einstieg geliefert hat.

Ich bedanke mich noch einmal beim essence-Team, dass ich an diesem Produkttest teilnehmen kann. Ich freue mich noch auf die anderen Produkte, die ich selbstverständlich auch noch ausprobieren und beschreiben werde. 

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 



Nachtrag:
Die weiteren Testberichte könnt Ihr den folgenden Links entnehmen:
essence like the party of my life 
essence effect nail polish, #02 baby, you´re a firework   
essence effect nail polish, #10 glitterbomb  
essence effect nail polish, #11 party crasher  
essence effect nail polish, #101 jewels in the pool 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Hyaluron - langanhaltende Feuchtigkeit

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

M.Asam entdecken

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.