Samstag, 9. August 2014

Produkttest CATRICE ABSOLUTE BRIGHT EYESCHADOW PALETTE



[Werbung]

Mitte letzten Monats erhielt ich ein Produkttestpäckchen von der Testerplattform beautytester.de. Darin enthalten war die CATRICE ABSOLUTE BRIGHT EYESCHADOW PALETTE mit sechs pastelligen Lidschattenfarben. Die Lidschattenpalette trägt den Namen 010 Candy Warhol.



Vor dem Auftragen der Lidschattenfarben habe ich selbstverständlich eine Lidschattenbasis verwendet, damit die Farben noch strahlender hervortreten und sie mir nicht in die Fältchen verlaufen. Die einzelnen pastelligen Farben zeichnen sich durch Leuchtkraft mit leichtem Schimmer aus. Dennoch sind es eher gedeckte Farben, die meiner Ansicht nach zu allen Anlässen passen. Vor allem lassen sie sich gut in den Alltag integrieren. Zudem habe ich festgestellt, dass die Lidschatten beim Auftragen nicht krümeln und auch den ganzen Tag halten. Nichts setzt sich in die Lidfalte ab. Alle Farben lassen sich ausnahmslos perfekt miteinander kombinieren. Ich habe immer drei Farben miteinander kombiniert. Mit dabei waren immer die hellste und die dunkelste Farbe.

Und nun habe ich ein paar Tragebilder für Euch:

Die hellste Farbe (ganz links in der Lidschattenpalette) habe ich bis unter die die Augenbrauen und auf den inneren Augenwinkel aufgetragen. Anschließend wurde die zweite Lidschattenfarbe von links in zwei Schichten von mir auf das bewegliche Lid aufgetragen. Auf den äußeren Augenwinkel kam dann die dunkelste Farbe (zweite von rechts). Alle Farben habe ich zum Abschluss mit einem Applikator verblendet, damit die Übergänge nicht zu hart sind.
Auch hier habe ich die hellste Farbe bis unter die Augenbrauen und auf den inneren Augenwinkel aufgetragen. Anschließend habe ich die dritte Farbe von links auf mein bewegliches Lid aufgetragen. Auf meinen äußeren Augenwinkel kam dann wieder die dunkelste Farbe und ich habe alle Farben verblendet.
Wieder kam hier die hellste Farben bis unter meine Augenbrauen und auf den inneren Augenwinkeln zum Einsatz. In zwei Schichten habe ich dann die vierte Farbe von links auf meine beweglichen Lider aufgetragen. Zum Abschluss wurde die dunkelste Farbe wieder auf die äußeren Augenwinkel aufgetragen und alle Farben ineinander verblendet.
Auch bei dieser Farbkombination bin ich nach dem gleichen Schema vorgegangen: Hellste Farbe bis unter die Augenbrauen und auf die inneren Augenwinkel. Dieses Mal die Farbe ganz rechts in zwei Schichten auf das bewegliche Lid. Und anschließend die dunkelste Farbe auf den äußeren Augenwinkel und alles verblenden.

Mein Fazit: Für einen alltagstauglichen Look sind diese Farben perfekt aufeinander abgestimmt. Man ist nie überschminkt. Zudem hält das Augen-Make-Up den ganzen Tag.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal recht herzlich beim Team von beautytester.de bedanken, dass ich für den Produkttest ausgewählt wurde. Es hat mir sehr viel Freude bereitet, mich mit dieser Lidschattenpalette zu schminken.

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.