Samstag, 28. Juni 2014

Produktbericht SANTE Family Glanz-Shampoo Bio-Plum & Cardamom




[Werbung]


Seit einigen Tagen nutze ich für meine Haarwäsche das Family Glanz Shampoo Bio-Plum & Cardamom von SANTE. Dieses Shampoo hatte ich im Dezember letzten Jahres bei einem Gewinnspiel von SANTE gewonnen. In diesem Post möchte ich über meine Eindrücke bei der Anwendung dieses Shampoos berichten.


Das Bio-Plum & Cardamom-Shampoo riecht wirklich perfekt nach Pflaume. Ich liebe diesen Duft, sodass ich ihn auch das ganze Jahr und nicht nur zur Weihnachtszeit verwende. Die Textur des Shampoos ist dünnflüssig. Auf meinem Handrücken habe ich es leider nicht aufgeschäumt bekommen, im Haar hat es dann schon geschäumt. Ich verwende ein Shampoo stets in zwei Waschgängen, da ich nicht jeden Tag dem Haarewaschen fröhne - ist mir leider zu aufwendig. Bereits nach dem Ausspülen des Shampoos bemerkt man, dass das Haar griffiger wird und ganz leicht duftet. Dennoch verwende ich immer noch zusätzlich eine Pflegespülung, sonst bekomme ich mein langes Haar nicht gebändigt. Nachdem das Haar getrocknet ist, bekommt es einen schönen, gesunden Glanz. zudem habe ich festgestellt, dass das gelegentliche Jucken auf meiner Kopfhaut bisher ausgeblieben ist. Ich dachte immer, das sei normal.
Mein Fazit: Ein wundervoll nach Pflaume und, ja, nach Weihnachten duftendes Shampoo was meine Haare gesund und glänzend pflegt.
Ich danke an dieser Stelle noch einmal dem SANTE-Team, dass mir dieser Gewinn ermöglicht wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.