Mittwoch, 4. Juni 2014

Produktbericht Douglas Hair Brilliant Colour Colour Protect Mask Haarkur



[Werbung]

Mitte Februar hatte ich eine Bestellung bei Douglas aufgegeben. Ich hatte unter anderem das Douglas Hair Brilliant Colour Haarpflegeset gekauft. Aus diesem Set habe ich die Douglas Hair Brilliant Colour Colour Protect Mask Haarkur aufgebraucht. Über meine Eindrücke mit dieser Haarkur möchte ich hier berichten.

Folgende Informationen zur Haarkur können der Homepage von Douglas unter https://www.douglas.de/index_b043998.html entnommen werden:
  • Haartyp: Coloriertes Haar 
  • Eigenschaft: feuchtigkeitsspendend, reparierend, schützend 
  • Effekt: farberhaltend
Reparierende Farbschutz-Kur für coloriertes und gesträhntes Haar. Reguliert den Feuchtigkeitshaushalt, repariert geschädigte Haarpartien und verbessert die Farbbrillianz. Schützt die Haarfarbe vor dem Ausbleichen.

Anwendung:
Nach der Haarwäsche ins feuchte Haar einmassieren, 1 bis 3 Minuten einwirken lassen, gründlich ausspülen.

Inhaltsstoffe:
AQUA, CETEARYL ALCOHOL, PROPYLENE GLYCOL, ISOPROPYL MYRISTATE, DISTEARYLDIMONIUM CHLORIDE,DISTEAROYLETHYL HYDROXYETHYLMONIUM METHOSULFATE, PANTHENOL, TRIDECETH-12, CYCLOPENTASILOXANE, RIBES NIGRUM FRUIT EXTRACT, VACCINIUM MACROCARPON FRUIT EXTRACT, COCO-G


Nachdem ich vom Conditioner relativ enttäuscht war, hatte ich auch nicht soviel Erwartungen an die Haarkur bzw. Haarmaske gehabt. Aber schon beim Öffnen kam mir ein angenehmer Geruch entgegen. Den gab es beim Conditioner nämlich nicht, soweit ich mich erinnern kann. Die Haarmaske ist relativ dick, damit man auch gut eine Packung machen kann. Ich habe die Haarmaske nach dem zweimaligen Shampoonieren aufgetragen und einwirken lassen. In der Zwischenzeit habe ich meine Beine, Achseln und die Bikinizone rasiert. Schon beim Ausspülen merkte man einen wesentlichen Unterschied zum Conditioner: Das Haar war weich und ließ sich ohn Problem kämmen. Nachdem das Haar vollständig getrocknet war, erhielt es einen gesunden Glanz und Strahlkraft. So wie es sein muss. Der Duft der Haarkur hielt sogar eine Weile nach dem Trocknen im Haar an. Das fand ich schön.
Mein Fazit: Auf jeden Fall ist die Pflege mit der Douglas Colour Protect Haarmaske weitaus wirkungsvoller als der Conditioner. Für mich war die leichte Kämmbarkeit meiner langen Haare sehr positiv.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.
Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.
Mein Blog wurde durch Blogger.com erstellt und wird somit mit Google gehostet. Deshalb gilt auf meinem Blog unter anderem auch die Datenschutzerklärung von Google.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung.