Mittwoch, 21. Mai 2014

Nageldesign mit KIKO nail lacquer und p2 pearl crackling top coat


Meine Nägel habe ich derzeit mit dem KIKO nail lacquer in der Farbvariante #315 geschmückt. Als Unterlack habe ich den essie rock solid in einer dünnen Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

essie rock solid

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Jeder Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren.

KIKO nail lacquer, #315

Und das ist das Ergebnis:


Meinen Ringfinger habe ich mit dem p2 pearl crackling top coat  in der Variante #020 blue thunder verziert.

p2 pearl crackling top coat, #020 blue thunder

Als Überlack habe ich den GEL LOOK ULTRA GLOSSY EFFECT TOP COAT von KIKO in einer Schicht aufgetragen.

KIKO GEL LOOK ULTRA GLOSSY EFFECT TOP COAT

Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend den MAVALA OIL SEAL DRYER vorsichtig aufgetragen.

MAVALA OIL SEAL DRYER

Und hier noch einmal das Gesamtergebnis:


Leider ist mir nun noch mehr vom Ringfingernagel eingerissen, sodass ich ihn ganz kurz feilen musste. Ich hoffe, dass es schnell wieder nachwächst.

Der KIKO nail lacquer lässt sich sehr gut auftragen. Der Pinsel ist so gestaltet, dass der Auftrag ohne Patzer gelingt. Ich musste nicht einmal korrigieren. Der Lack deckt erst nach zwei Schichten. Die Trocknungszeit ist normal, aber ich bin da auch immer übervorsichtig. Ich habe meine Nägel am Montag lackiert. Heute, am Mittwoch ist noch nicht abgeplatzt. Das freut mich sehr. Denn gerade bei einer solchen dunklen und kräftigen Farbe sieht man jede Ecke, die fehlt. Ich finde die Farbe sehr schön. Das mit dem Cracklen hat leider nicht so hingehauen. Ich weiß auch nicht, woran das lag, denn an meiner anderen Hand, die ich mit links lackiert habe, sieht es wunderbar aus.

Mein Fazit: Ich finde die Farbe sehr schön. Der Lack hält bis jetzt sehr gut. Das ist bei einem Unilack nicht immer so der Fall. Umso mehr freue ich mich darüber.

Kommentare:

  1. Dieses dunkle Lila finde ich auch sehr schön. Mal was anderes. ohne aufdringlich zu sein. Ich bin immer dankbar, für Nagellacke, die eine gute Haltbarkeit haben. Im Gegensatz zu dem momentanen "Essie-Hype" bin ich nämlich nicht der Ansicht, dass diese Lacke gut halten. Jedenfalls bei mir nicht. LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva, ich hab auch einige essie-Lacke, aber eben nicht wegen der Haltbarkeit, sondern wegen einigen Farben. Ich ärgere mich auch immer sehr, wenn ich im Lack schon nach einem Tag Platzer habe, manchmal male ich ja selbst etwas, aber wenn es dann nicht hält, fetzt das nicht. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Sehr schöne Farbe! Und Kiko-Nagellacke mag ich sowieso sehr gern :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, ich mag die dunklen Uni-Lacke und lila sowieso. Die KIKO-Läden sind ja ein Paradies für Make-Up- und vor allen Nagellackfans. Ich wünsche Dir schon mal ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Hyaluron - langanhaltende Feuchtigkeit

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

M.Asam entdecken

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.