Dienstag, 25. Juli 2017

Im Test: CATRICE Limited Edition „Travelight Story“




[Werbung, Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.]

Seit einiger Zeit habe ich die Produkte der CATRICE Limited Edition „Travelight Story“ in Gebrauch. Diese Edition möchte ich Euch gern vorstellen.

Folgende Informationen zur CATRICE Limited Edition „Travelight Story“ können der Pressemitteilung von CATRICE entnommen werden:

Cruise Collections namhafter Designer kombinieren maritime Elemente mit Trends der 50s. Mit der Limited Edition Travelight Story by CATRICE, erhältlich im Juli 2017, werden Fernweh und die Sehnsucht nach unbeschwerter Urlaubsstimmung mit Produkten in der perfekten Reisegröße geweckt.

EYE SHADOW PALETTE
Zwölf Puder Eye Shadows mit unterschiedlichen Effekten und ein Spiegel sowie ein Applikator vervollständigen diese Must Have Palette.
Um 6,99 €*.


C01 Travel Lust

BLUSH & BRONZE
Zwei leicht schimmernde Nuancen, Blush & Bronzer, schenken einen frisch aussehenden, natürlich gebräunten Teint.
Um 4,99 €*.


C01 From Dusk Till Dawn

LIQUID LINER
Metallisch glänzendes Pastellblau und Midnight Blue mit mattem Finish kreieren expressive Eye Make-ups.
Um 2,99 €*.


C01 Skyline


C02 Deep Dark Waters

COOL & MATT LIP COLOUR
Cremige Textur trifft auf intensive, matte Farben. On Top Benefit: angenehmer Cooling Effekt.
Um 4,99 €*.


C01 Refreshed Red


C02 Chilly Orange

COOL & MATT PRIMER STICK
Der perfekt mattierte Teint gelingt mit dem Cool & Matt Primer Stick. Als Vorbereitung vor der Foundation oder als Fresh Up mit einem angenehmen Cooling Effekt.
Um 3,99 €*.


C01 Transparent

RADIANT GLOW MIST
Erfrischung verspricht das mit subtilem Schimmer versetzte Spray – für einen sommerlichen Glow.
Um 3,99 €*.



NAIL LACQUER
Lang anhaltende Nagellacke mit unterschiedlichen Effekten in einzigartigem Packaging.
Um 2,49 €*.


C01 Chilly Orange


C02 Skyline


C03 Deep Dark Waters


C04 Salty Shimmer Sunset

* unverbindliche Preisempfehlung

Erhältlich bei dm, Budni, Müller, Rossmann, Douglas, Globus, Coop, BIPA, kosmetik4less, Flaconi

(Bilder + Texte: cosnova GmbH)

CATRICE Travelight Story Eye Shadow Palette, C01 Travel Lust



Als erstes möchte ich Euch die CATRICE Travelight Story Eye Shadow Palette vorstellen.



Allein schon von außen ist das Etui der CATRICE Travelight Story Eye Shadow Palette ein wahrer Augenschmaus. Es ist edel in Weiß und Silber gehalten. Um den maritimen Flair zu unterstützen prangt ein Segelschiff auf der Vorderseite der Palette. Im Inneren des Etuis kommt dann etwas zum Vorschein, was, so denke ich zumindest, jedes Mädchen- und Frauenherz höher schlagen lässt. 12 aufeinander abgestimmte, sehr natürliche Lidschattenfarben! Diese Farben haben teilweise unterschiedliche Effekte. Sie sind mal matt, mal schimmernd. Zudem ist im Deckel des Lidschattenpalettenetuis ein großer Spiegel enthalten und ein zweiseitiger Applikator. Diese Palette ist etwas für Schminkeinsteiger und auch für Fortgeschrittene. Denn die Farben lassen sich wunderbar vielfältig kombinieren. Man kann nie etwas falsch machen. So arbeite ich persönlich mit bis zu drei Nuance am Auge. Eine helle Farbe verteile ich auf dem beweglichen Lid, eine dunklere vom äußeren Augenwinkel bis in die Mitte des Lides. Eine dunklere darf auch mal unter das Auge, quasi als Kajalersatz. Ein heller Akzent im inneren Augenwinkel öffnet zudem das Auge optisch, es wirkt wie ein strahlender Lichtreflex. Da die einzelnen Farben so vielfältig sind, trage ich die hellen Töne auch als Highlighter auf dem Wangenknochen und unter den Augenbrauen auf – Stichwort Strobing. Analog kann man mit den dunkleren Farbtönen verfahren und sie als Contouringpuder verwenden. Allerdings bin ich persönlich dabei nicht so geschickt. Die dunkelste Farbnuance verwende ich zudem, um meine Lücken in meinen Augenbrauen anzuwenden. Ihr seht, die CATRICE Travelight Story Eye Shadow Palette ist nicht nur eine Lidschattenpalette, sie ist ein vielseitiger Künstler, mit wunderbar aufeinander abgestimmten Farbtönen, die zum spielerisch leichten und kreativen Schminken einladen.




CATRICE Travelight Story BLUSH & BRONZE, C01 From Dusk Till Dawn



Als nächstes stelle ich Euch das CATRICE Travelight Story BLUSH & BRONZE vor.



Um den natürlichen Schminklook abzurunden, bedarf es bei mir immer eines Hauches gesunder Farbe auf den Wangen, dezent versteht sich. Ich habe einen sehr hellen Hautton, da wirken mit einem Rouge akzentuierte Wangen wunderbar rosig und etwas leicht mädchenhaft. Das CATRICE Travelight Story BLUSH & BRONZE besteht aus zwei etwas kräftigeren Nuancen, einem Rougeton und einem Bronzer. Beide Farbtöne schimmern ganz leicht. Im Sommer passt das perfekt. Als Prägung findet man im gepressten Puder das Logo der CATRICE Edition Travelight Story. Ich finde das überaus bezaubernd. Mal unter uns: Das Rouge- und Bronzerduo wirkt auf mich wie ein Horizont gestaltet, auch wenn die Farben etwas anders sind. Ich persönlich nutze selten einen Bronzer, da ich meinen hellen Hautton doch sehr mag. Ich für meinen teil mische beide Farbtöne der CATRICE Travelight Story BLUSH & BRONZE Palette, der so entstandene Farbton gefällt mir sehr gut auf meiner Haut.




CATRICE Travelight Story Liquid Liner, C01 Skyline + CATRICE Travelight Story Liquid Liner, C02 Deep Dark Waters



Nun möchte ich den CATRICE Travelight Story Liquid Liner in den Nuancen C01 Skyline und C02 Deep Dark Waters präsentieren.



Ich muss gestehen: Ich bin eine Eyelinerlegastenikerin. Ich bekomme es einfach nicht hin, einen einigermaßen akkuraten Lidstrich zu ziehen bzw. zu malen. Dennoch kann ich Euch ein klein wenig über den CATRICE Travelight Story Liquid Liner erzählen. Es ist ein Flüssigeyeliner, der im Deckel integrierte Pinsel ist sehr fein und dünn, so dass ein präzises Arbeiten möglich ist. Die Eyelinerflüssigkeit ist leicht gelartig. Den CATRICE Travelight Story Liquid Liner gibt es in zwei wunderbar sommerlich und maritimen Farbnuancen. Die Nuance C01 Skyline ist ein metallisch schimmernder Eyeliner in Hell- bzw. Eisblau. Der Farbton C02 Deep Dark Waters ist genau nach meinem Geschmack. Die Nuance ist dunkelblau, so dass er auch zu meinem Typ passt. Das Finish dieser Nuance ist matt. Ich wusste bisher gar nicht, dass es solche verschiedenen Effekte auch bei Eyelinern gibt. Vielleicht hat einer von meinen Lesern ja noch einen Tipp für mich, wie man mit Eyelinern akkurat arbeitet, insbesondere mit Flüssigeyelinern. Ich habe mir schon diverse Tutorials angesehen, aber mir gelingt es irgendwie nicht. Übrigens: Die beiden Nuancen des CATRICE Travelight Story Liquid Liners finden sich auch bei den hübschen Nagelacken wieder.




CATRICE Travelight Story Cool & Matt Lip Colour, C01 Refreshed Red + CATRICE Travelight Story Cool & Matt Lip Colour, C02 Chilly Orange



Jetzt möchte ich Euch den CATRICE Travelight Story Cool & Matt Lip Colour in den Nuancen C01 Refreshed Red und C02 Chilly Orange vorstellen.



Ganz klar: Meine Lippen tragen immer Farbe. Mit ihnen geht es mir ähnlich wie mit meinen Fingernägeln. Ich liebe es, meine Lippen in Szene zu setzen. Wichtig dabei ist mir aber allen voran der Tragekomfort. Der CATRICE Travelight Story Cool & Matt Lip Colour trägt sich wunderbar sanft auf den Lippen. Und was mir besonders gut gefällt: Das Finish ist matt. Das mag ich sehr gern. Natürlich ist es wichtig, dass ein matter Lippenstift sich gleichmäßig auftragen lässt. Und das kann der CATRICE Travelight Story Cool & Matt Lip Colour durchaus. Die Nuance C01 Refreshed Red ist mein absolutes Highlight der Lippenfarben. Denn ich stehe auf kräftige Rottöne. Aber auch die Nuance C02 Chilly Orange schreit nicht ganz so sehr nach einem grellen Orange, nein, die Farbe ist durchaus auch im Alltag tragbar. Die Farben des CATRICE Travelight Story Cool & Matt Lip Colour halten angenehm lang auf den Lippen. Ein netter Nebeneffekt des Lippenstiftes ist die leicht kühlende Wirkung auf den Lippen. Wunderbar gelungen ist in meinen Augen auch die Lippenstiftverpackung – Hülle nennt man das, oder? Natürlich ist diese auch in der Optik der CATRICE Travelight Story Edition gehalten, mit matt gebürsteten und glänzenden Elementen.




CATRICE Travelight Story Cool & Matt Primer Stick, C01 Transparent



Als nächstes stelle ich Euch den CATRICE Travelight Story Cool & Matt Primer Stick vor.



Persönlich nutze ich eher selten einen Primer. Denn unter meiner heiß geliebten Mineralpuderfoundation ist dies einfach nicht notwendig. Dennoch war ich natürlich neugierig, ob sich diese beiden Produkte nicht doch miteinander kombinieren lassen. Und siehe da, es funktioniert. Durch den CATRICE Travelight Story Cool & Matt Primer Stick hält meine Foundation meines Erachtens auch etwas besser und länger, das Ergebnis wird feiner. Auf der Haut ist der Primer transparent, die Poren werden sofort optisch verfeinert. Allerdings komme ich nicht so gut mit dem Primer in Form eines Sticks zurecht. Ich kann zwar mit dem Stick über meine Gesichtshaut fahren, aber beim Gleiten drücke ich scheinbar ungleichmäßig auf. Ich muss dann also immer noch mal mit den Fingern nacharbeiten. Der Primer kühlt die Haut ganz leicht, und nur allein mit ihm wirkt die Haut unmittelbar nach dem Auftragen ausgeglichen und weichgezeichnet. Das anschließende Make up hält länger. Ich bevorzuge den CATRICE Travelight Story Cool & Matt Primer Stick übrigens als Lidschattenbasis. Denn auch dort macht er sich perfekt. Dabei tupfe ich mit der Fingerkuppe in den Primer und gebe diesen dann auf mein Augenlid. Die Lidschattenfarbe wird intensiviert und sie verrutscht nicht.





CATRICE Travelight Story RADIANT GLOW MIST



Nun möchte ich den CATRICE Travelight Story RADIANT GLOW MIST präsentieren.



Zugegeben, ich bin nicht der große Fan von Schimmer auf der Haut. Warum, kann ich Euch gar nicht so genau sagen. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ein solcher Effekt auf meiner arg blassen Haut nicht richtig wirken kann. Der CATRICE Travelight Story RADIANT GLOW MIST ist ein flüssiges Spray. Dieses ist durch und durch mit feinen Schimmerpartikeln durchzogen. Der CATRICE Travelight Story RADIANT GLOW MIST kommt in einem Pumpsprühflakon daher. Dieses ist im Design der CATRICE Travelight Story Edition gehalten. Das Spray kühlt wunderbar, gerade an warmen Tagen. Ich finde es besonders angenehm am Dekolleté. Aber auch an Beinen und Armen kann der CATRICE Travelight Story RADIANT GLOW MIST für Erfrischung sorgen. Gleichzeitig können durch die Sprühstöße Akzente am ganzen Körper gesetzt werden. Für Beach Partys und laue Sommer- und Grillnächte ist der CATRICE Travelight Story RADIANT GLOW MIST sicherlich ein Highlight. Durch seine praktische und handliche Größe lässt sich die Sprayflasche auch wunderbar in der Handtasche verstauen.



CATRICE Travelight Story Nail Lacquer, C01 Chilly Orange



Nun möchte ich den CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nunace C01 Chilly Orange präsentieren.



Sind die Fläschchen nicht süß? Ich persönlich mag es ja sehr gern, wenn sich die Produktdesigner immer wieder etwas Neues einfallen lassen. Ein bisschen erinnert mich das Nagellackfläschchen des CATRICE Travelight Story Nail Lacquers an ein Apothekenprodukt. Gleichzeitig hat es etwas Maritimes an sich. Die Nuance C01 Chilly Orange ist ein heller Rotton mit einem leichten Orangestich. Das Finish ist hochglänzend. Zugegeben, der Deckel mit dem integrierten Nagellackpinsel liegt zunächst etwas ungewohnt in der Hand, aber man gewöhnt sich daran. Nach zwei Schichten kann man mit dem CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C01 Chilly Orange ein deckendes Ergebnis kreieren. Ein Rotton passt immer, daher mag ich die Nuance sehr gern auf meinen Nägeln. Das erscheint edel und zeitlos.



Einen ausführlichen Bericht zum Nagellack könnt Ihr unter dem folgenden Link aufrufen:

CATRICE Travelight Story Nail Lacquer, C02 Skyline



Als nächstes stelle ich Euch den CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C02 Skyline vor.



Erst konnte ich mich nicht so richtig mit dieser Nuance anfreunden. Denn metallische Nagellacke sind persönlich eigentlich nicht mein Fall. Sie wirken irgendwie altbacken, wie ich finde. Als ich Kind war, direkt nach der Wende, haben ganz viele Erwachsene metallisch schimmernde Nagellacke auf den Nägeln getragen, teilweise wochenlang, und dann war vorn schon mehr als nur leichte Tipwear zu sehen. Irgendwie kannte man wohl Nagellack, aber keinen Nagellackentferner. Wahrscheinlich ein kleines Trauma meinerseits! Aber nachdem mich mehrere Personen auf den schönen CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C02 Skyline angesprochen haben, habe ich meine Meinung etwas geändert. Ich weiß, der Trend geht derzeit zu metallischen und spiegelnden Nagellacken. Und die Nuance C02 Skyline kann übrigens die Sonne sehr gut einfangen. So richtig streifenfrei gelang mir der Auftrag nicht, leider. Aber das ist wohl das Manko an Metalliclacken. Wie dem auch sei, jedenfalls hält der Lack fast eine Woche auf meinen Nägeln, dann habe ich umlackiert. In der Zeit konnte ich keine Abnutzungsspuren erkennen.



Einen ausführlichen Bericht zum Nagellack könnt Ihr unter dem folgenden Link aufrufen:


CATRICE Travelight Story Nail Lacquer, C03 Deep Dark Waters



Nun möchte ich den CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C03 Deep Dark Waters präsentieren.



In diese Nuance habe ich mich sofort verliebt. Denn ich mag dunkle Fingernägel sehr. Der CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C03 Deep Dark Waters ist ein dunkelblauer Nagellack. Er trocknet mit einem matten Finish, was ich persönlich sehr mag. Wer Nagellacke lieber glänzend trägt, kann über den Farblack selbstverständlich noch einen glänzenden Überlack auftragen. Ich habe darauf verzichtet, denn so kommt der CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C03 Deep Dark Waters in seiner wahren Schönheit wunderbar zur Geltung. Die kleinen Bläschen sind leider der Hitze am Tag des Lackierens geschuldet. Dennoch sieht man die Eleganz des Lackes hervorragend, wie ich finde.



Einen ausführlichen Bericht zum Nagellack könnt Ihr unter dem folgenden Link aufrufen:


CATRICE Travelight Story Nail Lacquer, C04 Salty Shimmer Sunset



Zum Abschluss möchte ich Euch den CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C04 Salty Shimmer Sunset präsentieren.



Ganz ehrlich? Ich hätte nie gedacht, dass dieser Nagellack sich deckend auftragen lässt. Umso mehr freue ich mich über das wunderschöne und doch recht außergewöhnliche Nagellackfarbergebnis. Der CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C04 Salty Shimmer Sunset ist ein durch und durch schimmernder Nagellack. Ich habe ihn hier als alleinigen Farblack aufgetragen. Doch ich bin mir ziemlich sicher, dass der CATRICE Travelight Story Nail Lacquer in der Nuance C04 Salty Shimmer Sunset auch als Effektschimmerlack auf anderen Farblacken getragen werden kann, so dass immer wieder neue Nageldesigns entstehen. Natürlich kommt auch diese Nuance in dem süßen Nagellackfläschchen daher. Somit bleibt das Packaging dem Design der Edition treu.



Einen ausführlichen Bericht zum Nagellack könnt Ihr unter dem folgenden Link aufrufen:

Mein Fazit: Das Design der CATRICE Travelight Story Edition ist einfach umwerfend. Maritime Themenwelten haben es mir sowieso angetan. Und das Packaging spiegelt die Urlaubssehnsucht perfekt wider. Meine Highlights sind natürlich die wunderschön anzuschauenden Nagelacke. Und auch die Lidschattenpalette mit den durch und durch natürlichen Farben ist ein wahrer Augenschmaus.

Ich danke dem cosnova Team herzlich für die Bereitstellung der Produkte.


(Diese Produkte sind PR-Samples. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zu den Produkten wieder.)

Kommentare:

  1. Das sind ja wirklich schöne Produkte. Besonders die Eyeliner gefallen mir :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, ja, das ist eine vielfältige Edition. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Looks really interesting! Thanks a lot for sharing)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, you are welcome, my dear. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.