Donnerstag, 1. Juni 2017

Buchrezension: Emma Simon „Fitnessbitch“



[Werbung, Dieses eBook wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.]

Über das Buch
Abnehmen, den Hintern wieder auf Vordermann bringen, Johannes erobern – das war eigentlich der Plan. Wie kommt’s dann, dass Louisa an einem Freitagabend in der Küche steht und die Nährwerte ihres Salats aufdröselt, während der Rest ihrer Freunde in der Kneipe sitzt? Wenn man die Topform erreichen möchte, muss man eben Prioritäten setzen. Statt das Studentenleben zu genießen, gibt’s für sie jeden Tag Hanteltraining, Low-Carb, Low-Fat, Kaloriendefizit, Clean Eating. Denn Louisa will ihn um jeden Preis: den perfekten Body für den perfekten Johannes. Es ist nur eine Frage der Zeit bis sich ihr Leben nur noch um den Fitness Lifestyle dreht, der alles Andere in den Schatten stellt. Bis ihr Körper plötzlich nicht mehr mitmacht… Wie weit ist sie bereit zu gehen?

(Quelle: eBook Emma Simon „Fitnessbitch“, S. 2)

Über die Autorin
Emma Simon will weder die Welt bewegen, noch das Sprachrohr ihrer Generation sein. Von vielen Dingen hat sie keine Ahnung und zu noch mehr Dingen nur gefährliches Halbwissen. Und wenn ihr etwas auf den Zeiger geht, dann sind es schwulstige Umschreibungen. Nachdem man eines ihrer Bücher gelesen hat, ist man vermutlich nicht sonderlich schlauer, aber wenigstens ein paar Stunden bestens unterhalten – Emma Simon alias Petra Xayaphoum hat zumindest ihren Spaß beim Schreiben ihrer Geschichten.

(Quelle: eBook Emma Simon „Fitnessbitch“, S. 184)

Format: eBook
Erscheinungsdatum: 27.04.2017
Verlag: Dp Digital Publishers GmbH
Preis: 3,99 Euro

Zugegeben, ich bin der Sportmuffel schlechthin. Mir fehlt die Motivation dazu. Und nach diesem Buch wird das auch nicht wirklich besser. Das liegt aber nicht daran, dass das Buch so schlecht ist. Nein, ich will das gar nicht erst durchleben, was die Hauptperson Louisa mit sich macht. Wobei ja Louisa ihren Fitnesswahn gar nicht realisiert und sich in ihrer Welt ein Stück weit wohlfühlt. In „Fitnessbitch“ präsentiert die Autorin Emma Simon die knallharte Geschichte einer Studenten, die sich in Johannes verguckt, was auf Gegenseitigkeit beruht. Und Louisa denkt nun, sie muss ihren Körper stählen, um Johannes zu gefallen. Was mit etwas Sport anfängt, wird aus meiner Sicht schnell zur Sucht. Die Sucht nach dem perfekten Körper. Dass dabei die Freizeit und die Freunde kaum noch existent sind, wird hingenommen. Was die Autorin mit Witz – ja, auch ich habe teilweise sehr gelacht – und Charme und einem Augenzwinkern schreibt, hat auf mich dennoch einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Denn leider hat die Geschichte in Sachen Liebe kein Happy End. Als Lehre ziehe ich: Du musst Dir gefallen. Verändere Dich nicht für andere, denn das bist dann nicht mehr Du.

Anzeige:



Das Buch ist unter anderem bei Amazon.de* [Affiliatelink] erhältlich.

Ich danke der dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH herzlich für die Bereitstellung des Buches.


(Dieses Buch ist ein PR-Sample. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Buch wieder., * = Affiliatelink)

Kommentare:

  1. Für mich klingt das Buch eigentlich sehr interessant. Ich bin dem Fitness-Wahn ja nicht verfallen, obwohl ich mich gerne bewege :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, das Buch ist auch recht interessant. Aber es stimmt mich nachdenklich. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Hyaluron - langanhaltende Feuchtigkeit

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

M.Asam entdecken

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.