Montag, 1. Mai 2017

Im Test: bareMinerals Correcting Concealer cremiger Korrektor SPF 20



Seit einiger Zeit habe ich den bareMinerals Correcting Concealer cremiger Korrektor SPF 20 in Gebrauch. Dieses Produkt möchte ich Euch gern vorstellen.



Wie ich ja in dem einen oder anderen Beitrag immer wieder erwähne, habe ich eine Mischhaut, die leider zu Unreinheiten neigt. Mal mehr und auch mal weniger! Zurzeit habe ich eine Phase des Mehrs. Die Pickelchen leuchten dann teilweise richtig schön rot, sodass sie auch mit der Original Foundation von bareMinerals nicht verschwinden. Außerdem möchte ich meine Augenringe bzw. meine Schatten unter meinen Augen kaschieren, denn die lassen mein Gesicht derzeit irgendwie krank erscheinen, obwohl ich es nicht bin. Der bareMinerals Correcting Concealer cremiger Korrektor SPF 20 ist in dem Farbton 1 Light passend für meine sehr helle Haut. Es ist, wie bereits erwähnt, ein cremiger Concealer. Der Concealer kommt in einem an die bareMinerals Optik angepassten Döschen daher, die Haptik gefällt mir ausgesprochen gut. Im Deckel des Döschens steckt ein kleiner Spiegel, damit man auch unterwegs den Sitz seines Make ups kontrollieren kann. Ich trage den bareMinerals Correcting Concealer cremiger Korrektor SPF 20 mit dem bareMinerals DETAIL SHADER, einem Concealer Pinsel, auf. Ich muss dabei nur ganz leicht in die cremige Textur des Concealers stippen, das reicht vollkommen aus, um beispielsweise den Schatten unter einem Auge zu kaschieren. Wie alle von mir bisher verwendeten bareMinerals Produkte ist auch der bareMinerals Correcting Concealer cremiger Korrektor SPF 20 sehr ergiebig. Natürlich verwende ich den Concealer auch, um Pickelchen und Rötungen zum Beispiel um die Nase herum abzudecken. Zum Verblenden nehme ich meine Finger zu Hilfe. Obwohl die Textur des Concealers cremig ist, verschwimmt sie nicht im Laufe des Tages. Der Farbton 1 Light passt sich meinen Hautton perfekt an, so dass meine Haut im Gesicht beinah makellos erscheint.



Die Produkte von bareMinerals sind unter anderem bei notino.de und auch im Fernsehkaufhaus QVC erhältlich.




(Dieses Produkt habe ich selbst gekauft. Dieser Beitrag gibt meine ehrliche und persönliche Meinung zum Produkt wieder.)

Kommentare:

  1. Das hört sich ja vielversprechend an! Ich habe ja eigentlich immer das Problem, dass die Cremeconcealer einfach nicht dort bleiben wo man sie aufträgt, da ist es ja schön, dass es bei dem hier nicht so ist. Den Concealer muss ich definitiv mal ausprobieren :) Danke für die schöne ausführliche Review ^-^
    Liebe Grüße <3
    Nelly Ray

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Nelly Ray, der bareMinerals Concealer hält super. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Ich mag die Produkte von Bare Minerals auch sehr gerne, da sie jedenfalls für mich, gut verträglich sind und nicht so dicke auftragen. LG britti von brittiesbeautytest.Wordpress.com ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen britti, und genau deswegen mag ich bareMinerals auch so gern. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  3. Das hört sich nach einem sehr guten Concealer an! Ich verwende im Moment einen von Estee Lauder und bin auch super zufrieden.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, der Concealer ist verdammt gut. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  4. Na das klingt doch mal richtig gut. Ehrlich gesagt, hab ich noch nie ein Produkt dieser Marke ausprobiert. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Romy, ich bin nun allmählich auf bareMinerls umgeschwenkt. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  5. Antworten
    1. Hello, thank you so much. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  6. Looks very interesting) Thanks for the great post!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello, thanks for your lovely words. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  7. Antworten
    1. Hello Basia, yes, indeed. Have a nice day. Best regards Jana

      Löschen
  8. Liebe Jana

    Das ist ein sehr interessanter Bericht!

    Ich mag die Marke sehr gerne!

    Das der Concealer noch einen SPF hat, finde ich genial, so sind die Augen auch noch etwas geschützt, nebst der Sonnenbrille natürich! ;oD

    Hab einen schönen Tag morgen!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jacqueline, ja, das stimmt natürlich. Ich den Sonnenschutz bin ich gar nicht eingegangen, weil das bei bareMinerals fast schon selbstverständlich ist. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  9. Hört sich nach einem wirklich guten Produkt an. Gerade was meine Augenringe angeht, hab ich bei meiner blassen Haut manchmal so meine Probleme was wirklich deckendes zu finden, was aber auch hell genug ist...

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja, das stimmt, für helle Haut Abdeckung zu finden, ist gar nicht so einfach. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  10. Ich mag Bare Minerals sehr gerne. Ich habe die getönte Tagescreme und bin absolut damit zufrieden. Im Concealerbereich habe ich bei BM noch nicht gewildert, will das aber unbedingt mal nachholen. Ich finde es nur so schwer online einen passenden Farbton zu finden.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Brigitte, das stimmt, online eine gute Farbberatung zu finden, ist schwierig. Aber mittlerweile gibt es in einigen großen Kaufhäusern eine bareMinerals Beratung, bei uns zum Beispiel im Karstadt. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Anzeige

Douglas

Anzeige

Perfekter Teint in nur 1 Minute

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.