Dienstag, 6. September 2016

Im Test: JOICO Cliníscalp Haarpflege für coloriertes, dünner werdendes Haar




[Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.]
 
Vor ein paar Tagen habe ich drei Produkte der JOICO Cliníscalp Haarpflege für coloriertes, dünner werdendes Haar zugesendet bekommen. Diese Produkte darf ich über die Testerplattform BeautyTesterin testen. Natürlich möchte ich Euch diese Produkte gern vorstellen.


JOICO Purifying Scalp CLEANSE



Als erstes möchte ich Euch das JOICO Purifying Scalp CLEANSE vorstellen.



Eine gründliche Haarpflege beginnt – wie auch die Gesichtspflege – mit einer guten Reinigung. Die JOICO Cliníscalp Haarpflege besteht aus drei Schritten: Reinigung, Pflege und die Behandlung der Kopfhaut. Das JOICO Purifying Scalp CLEANSE ist in der Haarpflegeroutine entsprechend mit einem Shampoo gleichzusetzen und damit der erste Schritt bei der Haarpflegeroutine. Das JOICO Purifying Scalp CLEANSE hilft dabei, die Kopfhaut von Rückständen zu befreien und sie auf die bevorstehende Behandlung mit den Produkten der Haarpflegereihe vorzubereiten. Mein Haar selbst ist schon sehr lang gefärbt, ich habe in meiner Teenagerzeit mit dem Färben angefangen und jedes Farbspektrum mitgenommen. Derzeit ist mein Haar dunkelbraun. Doch natürlich hat es jede Menge Chemie über sich ergehen lassen müssen. Das JOICO Purifying Scalp CLEANSE hat eine hellgrüne Farbe und riecht richtig wohltuend kräuterig. Diesen Duft mag ich sehr gern. Ich wasche mein Haar immer in zwei Shampoowaschgängen. Beim ersten Mal schäumt das JOICO Purifying Scalp CLEANSE nicht wirklich, aber beim zweiten Mal habe ich das Gefühl einer umfassenden Haarreinigung. Das Shampoo fühlt sich sehr angenehm auf der Kopfhaut an, es hinterlässt keine Spannungen und keinen Juckreiz.



JOICO Balancing Scalp NOURISH



Nun möchte ich Euch das JOICO Balancing Scalp NOURISH präsentieren.



Nach der Haarreinigung mit Shampoo verwende ich immer eine Spülung bzw. Pflege. Denn erstens macht diese mein Haar geschmeidiger und es sieht meist gesünder aus. Zum anderen wird mein Haar kämmbar und es wird beim Entwirren nicht so arg strapaziert. Das JOICO Balancing Scalp NOURISH wird an der Stelle der Spülung als zweiten Haarpflegeschritt angewendet. Die im JOICO Balancing Scalp NOURISH enthaltenen Inhaltsstoffe bringen die Kopfhaut ins Gleichgewicht und pflegen und schützen sie zusätzlich. Die Textur des JOICO Balancing Scalp NOURISH ist cremig, wie man es von einer herkömmlichen Spülung gewohnt ist. Ich verteile das JOICO Balancing Scalp NOURISH gut auf mein Haar und lasse es einige Zeit einwirken. Meist führe ich in der Zeit ein Körperpeeling durch, so dass ich nicht wirklich auf die Uhr während der Einwirkzeit schaue. Anschließend wasche ich das JOICO Balancing Scalp NOURISH mit lauwarmem Wasser gründlich aus. Schon beim Ausspülen merke ich, wie samtig weich mein Haar sich anfühlt. Es wird richtig schön geschmeidig und lässt sich gut durchkämmen.



JOICO Stimulating Scalp TREAT



Zum Abschluss möchte ich Euch das JOICO Stimulating Scalp TREAT präsentieren.



Ganz ehrlich gesagt habe ich zunächst mit diesem Produkt gehadert. Denn normalerweise hört meine Haarpflege mit dem zweiten Schritt nach dem Auswaschen der Haarspülung auf. Das JOICO Stimulating Scalp TREAT soll zur Optimierung des Haarwachstums beitragen, die Kopfhautatmung beschleunigen und die einzelnen Haarfollikel ernähren. Durch das Nähren der Haarfollikel werden die einzelnen Haare in ihrem Wachstumszentrum stimuliert. Es wird geraten, dass JOICO Stimulating Scalp TREAT nicht auf die sichtbaren Stellen der Haut zu geben, da sich kurzzeitig Rötungen ergeben können. Und ja, auch ich habe diese gesehen, als ich für das Foto die Konsistenz des JOICO Stimulating Scalp TREAT festhalten wollte. Beim anschließenden Abwaschen hatte ich genau auf der Stelle meiner Hand einen geröteten Fleck, der aber nach einiger Zeit wieder verschwunden ist. Nachdem mein Haar einigermaßen trocken war, habe ich das JOICO Stimulating Scalp TREAT aufgetragen und in meine Kopfhaut einmassiert. Dabei bemerke ich keinerlei Effekte. Kein Kribbeln, kein Jucken. Nur einen leicht kräuterigen Duft. Nach nun fast vier Wochen der Anwendung kann ich allerdings beobachten, wie mein Haar voller, voluminöser im trockenen Zustand wirkt. Es lässt sich auch irgendwie anders, besser frisieren.



Mein Fazit: Die Behandlung in Eigenregie mit der JOICO Cliníscalp Haarpflege für coloriertes, dünner werdendes Haar hat meinem Haar sehr gut getan. Nach knapp vier Wochen der Anwendung kann ich endlich mal etwas Volumen in meinem Haar wahrnehmen. Wichtig ist aber, das System regelmäßig und kontinuierlich zum Einsatz kommen zu lassen.


Ich danke der Testerplattform BeautyTesterin und dem JOICO Team herzlich für die Bereitstellung der Produkte.



(Diese Produkte sind PR-Samples.)

Kommentare:

  1. Hört sich ja vielversprochen an. Oftmals hat man ja bei solchen Produkten auch nach längerer Anwendung keinen Effekt... aber du scheinst ja wirklich einen Unterschied zu sehen.

    http://www.blog.christinepolz.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja, einen kleinen Effekt konnte ich erkennen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Joico ist schon eine gute Marke.
    Schön, dass es bei dir einen Effekt hatte.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, die Marke sagt mir auch sehr zu. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Anzeige

fÌr ein geglÀttetes HautgefÌhl

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.