Mittwoch, 11. Mai 2016

MARBERT SensComfort


Der Bodyguard für sensible Haut: MARBERT SensComfort eignet sich für empfindliche, reagierende Haut, die beruhigt und beschützt werden möchte.

MARBERT SensComfort Feuchtigkeitspflege
Revitalisierendes Calendulaöl pflegt und beruhigt die empfindliche und beanspruchte Haut. Die Widerstandskraft der Haut wird gestärkt und das natürliche Gleichgewicht wiederhergestellt. Skinguardian schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. Für ein weiches, geschmeidiges Hautgefühl. Parabenfrei. Dermatologisch getestet.
Anwendung: Morgens und abends auf das gereinigte Gesicht, den Hals und das Dekolleté auftragen.


MARBERT SensComfort Feuchtigkeitspflege 50 ml 32,95 €*


MARBERT SensComfort Reichhaltige Pflege
Die beruhigende Aufbaucreme für die empfindliche und trockene Haut. Die strapazierte Haut wird gepflegt und beruhigt. Fett- und Feuchtigkeitsverluste werden ausgeglichen. Skinguardian schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen. Die Haut fühlt sich angenehm weich, geschmeidig und perfekt gepflegt an. Parabenfrei. Dermatologisch getestet.
Anwendung: Morgens und abends auf das gereinigte Gesicht, den Hals und das Dekolleté auftragen.


MARBERT SensComfort Reichhaltige Pflege 50 ml € 32,95 €*


MARBERT ist in führenden Parfümerien und Kaufhäusern erhältlich.

*unverbindliche Preisempfehlung



(Bilder + Texte: concept & communication GmbH & Co. KG + webportalis PR Network GmbH & Co. KG)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

FÃŒr ein strafferes HautgefÌhl

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.