Montag, 11. April 2016

Im Test: essence PURE SKIN 4IN1 ANTI-SPOT CLEANSING PADS



Seit einiger Zeit habe ich die essence PURE SKIN 4IN1 ANTI-SPOT CLEANSING PADS in Gebrauch. Diese waren in meiner GLOSSYBOX Young Beauty vom Februar 2015 enthalten. Nun ist es an der Zeit, Euch die CLEANSING PADS vorzustellen.



Folgende Informationen zu den Reinigungspads können der Homepage von essence entnommen werden:

feel the peel! jetzt wird die reinigung so einfach wie nie. die multifunktionalen reinigungspads mit feinen peeling-perlen ermöglichen eine effektive gesichtsreinigung in nur einem schritt. die pads mit tiefenreinigender salicylsäure und beruhigendem allantoin reinigen die haut porentief, erfrischen, klären und bekämpfen pickel sowie mitesser. die innovativen peeling-perlen entfernen sanft abgestorbene hautzellen – für einen besonders reinen teint. die anti-spot 4in1 cleansing pads sind zur täglichen anwendung vorgesehen.

(Quelle: essence)



Meine Haut treibt mich manchmal in den Wahnsinn. Wenn ich der Meinung bin, nun habe ich endlich das Richtige gefunden, rebelliert sie nach einiger Zeit wieder. Meine Haut ist eine großporige und zu Unreinheiten neigende Mischhaut. Daher ist mir die Reinigung fast noch wichtiger als die anstehende Pflege. Die essence PURE SKIN 4IN1 ANTI-SPOT CLEANSING PADS sind gut getränkt. Sie besitzen zwei Seiten: Eine Seite ist durchzogen mit feinen Peelingpartikeln, die andere Seite gleicht einem herkömmlichen Wattepad. Ich verwende die essence PURE SKIN 4IN1 ANTI-SPOT CLEANSING PADS sowohl morgens als auch abends. Falls ich mich geschminkt habe, reinige ich meine Haut zunächst grob mit einem Make-up-Entferner. Dann streiche ich mit der Peelingseite über mein Gesicht. Die Peelingwirkung ist für mich sehr angenehm, da es sich wie eine kleine Massage anfühlt. Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass sich diese Seite bei einer sehr empfindlichen Haut etwas unangenehm anfühlt. Ich merke sofort, dass meine Haut erfrischt und auch geklärt wird. Anschließend streiche ich mit der zweiten Seite über meine Gesichtshaut, um die Gesichtsreinigung abzurunden. Ein Gesichtswasser verwende ich im Anschluss nicht mehr. Was ich sofort festgestellt habe, war die Frische auf meiner Haut. Es fühlt sich wahrlich so an, als wenn der ganze Schmutz aus meinen Poren geholt wurde. Was mir nicht ganz so gut gefallen hat: Einige Peelingpartikel bleiben trotz Nachreinigens mit der zweiten Seite auf der Haut zurück. Das merke ich immer beim anschließenden Eincremen. Nichtsdestotrotz mag meine Mischhaut die essence PURE SKIN 4IN1 ANTI-SPOT CLEANSING PADS sehr gern.



Mein Fazit: Die essence PURE SKIN 4IN1 ANTI-SPOT CLEANSING PADS reinigen die Haut merklich porentief. Der integrierte Peelingeffekt ist für mich ein kleines Highlight.


Anzeige:
GLOSSYBOX  

Weitere Infos zur Beauty Box gibt es aufwww.glossybox.de*


(* = Affiliatelink)

Kommentare:

  1. Wir freuen uns sehr, dass du mit den Reinigungspads aus deiner GLOSSYBOX Young Beauty so zufrieden warst :) Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa, sehr gern! Ich wünsche Dir und dem Team einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Hyaluron - langanhaltende Feuchtigkeit

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

M.Asam entdecken

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.