Sonntag, 20. März 2016

Im Test: QMILK Skin Care Orchidee-Lilie



Vor ein paar Tagen habe ich ein kleines Testpäckchen mit der QMILK Skin Care Orchidee-Lilie zugesendet bekommen, ich berichtete unter Mein Testpaket von QMILK Skin Care. Dieses Produkt möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.



Folgende Informationen zur Gesichtspflege können der Homepage von QMILK entnommen werden:

Verwöhnen Sie sich mit seidigem Hautgefühl, zartem Duft und der Pflege exklusiver Wirkstoffe – für reichlich Hautfeuchte und aktiven Hautschutz!
Mindesthaltbarkeit ca. 18 Monate

Grundpreis: 225,00€ / 100 g

zum Kennenlernen 8g 18,00€

Verwöhnen Sie Ihre Haut mit der Naturkosmetik-Innovation 2015!
Weltweit erstmalig konnte der höchste Anteil an Aminosäuren frischer Milchproteine in eine Hautpflege eingearbeitet werden.
Sie unterstützen den Prozess der Hauterneuerung mit Zellaktivierung und Kollagenbildung. Kombiniert mit den Wirkstoffen der wertvollen Pflanzenöle ist die innovative QMILK Creme ein Alleskönner.
Als Tiefenreiniger und Porenverfeinerer klärt sie das Hautbild und regeneriert sofort den Hautschutz. Ausgestattet mit den stärksten Antioxidantien und Feuchtigkeitsbindern ist sie ein wirksames Anti-Aging-Mittel. Einfach auftragen – die Wirkung ist sofort sicht- und spürbar. Ihre Haut ist schnell wieder vital und gesund.
Das „gewisse Etwas“ kehrt zurück – das jugendliche Strahlen natürlich schöner Haut.
Tipp: Feuchten Sie Ihre Haut vor dem Auftragen an

Soforteffekte
  • PORENTIEF REINE HAUT
  • FRISCHES STRAHLEN
  • MINIMIEREN DER FÄLTCHEN
Langzeiteffekte
  • VERFEINERN DER POREN
  • REDUZIEREN VON HAUTPROBLEMEN
  • ERHÖHTE FESTIGKEIT UND SPANNKRAFT
Duft:
  • Orchidee & Lilie
  • echtes Vanilleöl
Fakten:
  • Dermatologisch getestet
  • 100% Bio Öle
  • Nicht an Tieren getestet
INCI/Inhaltsstoffe

Lagerung
Nicht in die Sonne stellen; Unter 30°C lagern

INCI
Milk, Milk Protein, Tetradecanol (Lipid), Lauric Acid, Ricinus Communis Seed Oil , Macadamia Integrifolia Seed Oil, Myristyl Myristate, Sorbitol, Beeswax, Cetyl Alcohol (Lipid), Tetradecyleicosanol (Lipid), Myristic Acid, Natural Essential Oil, Maris Sal, Sorbic Acid

Inhaltsstoffe
Milch, Milchproteine, Tetradecanol, Laurinsäure, Rizinusöl, Macadamianussöl, Myristil Myristate, Sorbitol, Bienenwachs, Cetylalkohol, 1-Eicosanol, Myristinsäure, Ätherisches Öl, Totes Meer Salz, Sorbinsäure

Frei Von
– Silikonen – Konservierungsstoffe und Emulgatoren – PEG & Xanthan Gum – Produkten aus Mineralölen – Wasser – Glyzerin – Alkohol – Parabenen

(Quelle: QMILK®)



Wie wahrscheinlich bei vielen unter uns gehört bei mir natürlich eine Gesichtspflege zum Pflegeprogramm, und das zweimal täglich. Nach einer gründlichen Gesichtsreinigung verwende ich immer eine Augencreme und anschließend eine Gesichtscreme. Dabei bevorzuge ich eher leichte Cremetexturen, da diese sich auf meiner Mischhaut einfach besser anfühlen. Die QMILK Skin Care Orchidee-Lilie hat eine Textur, die mich an eine Butter erinnert. Ich muss gestehen, das hat mich sehr irritiert. Ich wärme die Creme vor dem Auftragen im Gesicht zwischen meinen Handflächen an, damit sie dort schon etwas schmilzt. Doch wie erwartet lässt sich die QMILK Skin Care Orchidee-Lilie dementsprechend sehr schwer im Gesicht verteilen. Ich muss sehr viel reiben, damit ich die Creme einmassieren kann. Das gefällt mir nicht wirklich gut. Beim Auftragen der QMILK Skin Care Orchidee-Lilie entströmt ein blumiger Duft. Ich gehe davon aus, dass dies der Duft von Orchidee und Lilie ist. Wenn dem so sein sollte, werden diese Blumen nicht zu meinen Lieblingen gehören. Ich hatte den Duft den ganzen Tag und natürlich dann auch nachts in der Nase, wie ein schweres Parfum. Dies ist schon der zweite Punkt, der mich zum Zweifeln bringt, was ich von dieser Creme halten soll. Denn wenn ich ehrlich bin, habe ich sehr viel Gutes über die Cremes von QMILK Skin Care gelesen. Wichtig ist nun auch der Aspekt, wie sich die Haut nach dem Einarbeiten der Creme verhält. Nachdem ich die Creme auf meine Haut aufgetragen habe, zieht sie leider auch sehr schlecht ein. Gerade auf der Stirn habe ich einen richtigen Film stehen. Dennoch wird die Haut schön weich, was ich gerade am Hals und Dekolleté bemerke. Eine Porenverfeinerung konnte ich nicht feststellen, allerdings wirkt die Haut etwas aufgepolstert. Auch die Verpackung des Testproduktes ist an und für sich schön anzusehen, es ist mal etwas Anderes. Allerdings bekomme ich diesen Bonbon nur mit einem Hilfsmittel – in diesem Fall meinem Cremespatel – auf.

Mein Fazit: Mir fällt es irgendwie schwer, diese Creme zu beurteilen. Klar, das Hautgefühl nach der Anwendung der QMILK Skin Care Orchidee-Lilie ist schön weich und aufgepolstert. Doch leider bin ich persönlich gar nicht mit der Creme aufgrund der schlechten Auftrageeigenschaft nicht klar gekommen. Zudem irritiert mich der sehr schwer liegende, blumige Duft.

Ich danke dem QMILK Team noch einmal herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)

Kommentare:

  1. Ich habe von dieser Marke vorher noch nie etwas gehört, aber
    die Probiergröße bzw. das hübsche kleine Schleifchen ist
    schon eine Idee für sich! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo CherryPrincess, da hast Du recht: Die Idee deer Verpackung ist toll. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Der Tiegel sieht ja witzig aus, aber ich persönlich bevorzuge Spender oder Tuben. Stark duftende Cremes sind leider auch so gar nicht meins. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, die Creme in Originalgröße kommt in einem herkömmlichen Tiegel daher. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Anzeige

fÌr ein geglÀttetes HautgefÌhl

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.