Freitag, 1. Januar 2016

Blogparade auf Online Tagebuch von Sandra | Zeigt her Eure Handtaschen!


Die liebe Sandra hat auf ihrem Blog Online Tagebuch von Sandra zu einer Blogparade aufgerufen: Zeigt her Eure Handtaschen!. Da mir die Idee sehr gut gefällt, möchte ich zu diesem Thema auch sehr gern etwas beitragen.



Seit einigen Jahren bin ich den KIPLING Handtaschen verfallen. Zurzeit trage ich das Modell Zelta mit mir umher.



Dieses Handtaschenmodell besitzt drei große Hauptfächer und einige kleine Sicherheitsfächer.



Ich mag auch die Gestaltung des Innenfutters sehr. Jede KIPLING Handtasche besitzt einen Schlüsselfinder, was ich bei meinem Chaos sehr praktisch finde.



Zudem ist das Markenzeichen der KIPLING Handtaschen ein Äffchenanhänger, der immer farblich passend zum Handtaschenmodell gestaltet ist. Zudem gibt es je nach Edition Plüsch- und Metalläffchen.


Bevor ich jetzt über den Inhalt meiner Handtasche schreibe, möchte ich noch etwas loswerden. Ich spreche bzw. schreibe nicht gern darüber, aber nun hat heute ein neues Jahr begonnen und ich kann diesen Anlass auch gleich mal nutzen. Denn mein Kardiologe ist der Meinung, ich muss auch mal dazu stehen: Nach einem Unfall im Jahr 1998 – damals war ich 17 – habe ich am 12. Januar 1999 einen Defibrillator implantiert bekommen. Ich habe damit heute noch ein paar Probleme, auch psychischer Natur. Näher möchte ich darauf nicht eingehen, aber so erklärt sich manch Inhalt in meiner Handtasche besser und verständlicher.



Essentiell in meiner Handtasche sind Taschentücher – lieber zu viel als zu wenig. Zudem trage ich eine kleine Kristallglasfeile bei mir. Kopfschmerztabletten für den Fall aller Fälle sind immer mit dabei. 2013 gab es bei einem Krankenhausaufenthalt für den Aggregatwechsel einen Zwischenfall. Ich hatte hinterher mit sehr starken Panikattacken zu kämpfen. Daher trage ich einen Anti-Stress-Ball mit mir herum, einfach zu Ablenkung. Aber ich bin froh, dass ich diesen lang nicht mehr einsetzen musste, bestimmt schon ein Jahr nicht mehr.



Klar, ein Taschenregenschirm ist für mich ein Muss. Wenn ich zuviel esse, rebelliert mein Magen, daher habe ich mir Globuli besorgt. Ich bin zumindest der Meinung, dass diese mir helfen. Ich bin Brillenträgerin, daher trage ich zwei Brillenetuis bei mir, einmal für meine normale Brille und einmal für meine Sonnenbrille. Das Nasenspray brauche ich, weil ich an manchen Tagen – so wie gestern – richtige Erkältungssymptome habe, die dann nach einem Tag weg sind. Zum Durchatmen hilft mir das kleine Wundermittel sehr.



Am Schlüsselbund befinden sich meine Wohnungsschlüssel. Neurexan habe ich mir auch aufgrund meiner Panikattacken besorgt. Diese habe ich nun auch schon ganz lang nicht mehr nehmen müssen. Aber es beruhigt mich, wenn ich sie bei mir trage. Ein Taschenspiegel ermöglicht mir die Kontrolle meines Make ups, vor allen Dingen meines Lippenstifts. Den Terminplaner trage ich nur bei mir, wenn ich arbeiten bin oder einen Arztbesuch abstatte. Einen Kugelschreiber brauche ich immer mal.



Ich hatte erst überlegt, ihn mit aufs Bild zu nehmen: Den Damenhygieneartikel! Aber dieser befindet sich nun mal für den Notfall in meiner Handtasche. Pfefferminzbonbons für den frischen Atem sind immer willkommen. Meine Mitmenschen greifen da auch gern mal zu. Im Zentrum meiner Handtasche steht natürlich meine Geldbörse, diese ist auch von KIPLING. Zudem trage ich auch Reinigungstücher bei mir. Diese finde ich sehr praktisch, gerade wenn man mal den ganzen Tag unterwegs ist. In meiner Handtasche befindet sich immer der Lippenstift, den ich beim Schminken aufgetragen habe, damit ich diesen nachziehen kann.



Diese beiden Produkten muss ich immer bei mir tragen: Meine Medikamente und meine Gesundheitsdokumente! Hierzu muss ich ja nichts weiter schreiben.


So, dass war der Inhalt meiner Handtasche. Wie ihr seht, muss sehr viel in meine Handtasche hineinpassen.

Ich würde mich sehr für Sandra und ihren Blog freuen, wenn Ihr Euch auch der Aufgabe stellen würdet und an der Blogparade teilnehmt. Es macht sehr viel Spaß.

Kommentare:

  1. Ui deine Handtasche gefällt mir. Ein sehr schönes Design! Da trägst du allerdings auch viel mit dir herum. Ich freue mich sehr, dass du mitgemacht hast. Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, ich habe sehr gern mitgemacht. Ja, es sammelt sich Einiges in meiner Handtasche. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.