Montag, 7. Dezember 2015

Im Test: SWISA BEAUTY Kosmetik



Vor ein paar Tagen habe ich ein kleines Päckchen von www.swisabeauty.de zugesendet bekommen. Ich durfte zwei Produkte aus dem SWISA BEAUTY Kosmetiksortiment testen, ich berichtete unter Mein Testpaket von SWISA BEAUTY. Diese Produkte möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.


SWISA BEAUTY Dead Sea Firming Moisturizer



Als erstes möchte ich Euch den SWISA BEAUTY Dead Sea Firming Moisturizer vorstellen.



Nach einer gründlichen Gesichtsreinigung gehört für mich neben einer Augenpflege eine gute Gesichtspflege dazu. Am besten ist sie für mich unkompliziert und ein kleiner Alleskönner. Das heißt, meine Mischhaut darf nicht zusätzlich verstopft werden, die trockenen Hautstellen müssen mit Feuchtigkeit versorgt werden und die nun mittlerweile doch vorhandenen kleineren Fältchen sollen gepflegt werden. Der SWISA BEAUTY Dead Sea Firming Moisturizer hat daher meine Neugier geweckt. Und ich wurde nicht enttäuscht. Zunächst einmal liebe ich seine Konsistenz. Die Textur ist richtig fluffig und leicht. Ich mag leichte Texturen sehr auf meiner Haut, da diese auch erfahrungsgemäß besser in die Haut einziehen, gerade bei fettigen Hautstellen ist dies eine Wohltat. Der SWISA BEAUTY Dead Sea Firming Moisturizer versprüht einen zarten und sehr angenehmen Duft, der aber direkt nach dem Einmassieren der Gesichtspflege verfliegt. Nach einiger Zeit der Anwendung kann ich mit Überzeugung behaupten, dass sich meine Gesichtshaut richtig schön glatt anfühlt. Sie ist weich, die Verhornungen und Verstopfungen treten nicht mehr so gehäuft auf. Meine Haut fühlt sich rundum frisch und durchfeuchtet an. Was mir besonders gut gefällt ist mein mittlerweile verfeinertes Porenbild. Das zeugt davon, dass mein Hautzustand sich wieder ausbalanciert.



SWISA BEAUTY Totes Meer Intensiv Fuß Treatment


(Bildrechte:www.swisabeauty.de)


Zum Abschluss möchte ich Euch das SWISA BEAUTY Totes Meer Intensiv Fuß Treatment präsentieren.



Hinweis: Das SWISA BEAUTY Totes Meer Intensiv Fuß Treatment wird im oben abgebildeten Pumpflakon verkauft. Das von mir vorgestellte Produkt ist ein Testmuster und befindet sich daher nicht in der Originalverpackung.


Mindestens einmal täglich creme ich, meistens nach dem Duschen, meine Füße ein. Denn ganz ehrlich: Ich mag raue Füße überhaupt nicht. Dabei ist es mir aber auch wichtig, dass die Fußpflegecreme schnell einzieht. Das SWISA BEAUTY Totes Meer Intensiv Fuß Treatment besitzt eine leichte Textur, die sich sehr gut verteilen und in die Fußhaut einmassieren lässt. Man benötigt dabei auch nur eine kleine Menge der leichten Creme, somit ist sie meines Erachtens sehr ergiebig. Beim Einmassieren des SWISA BEAUTY Totes Meer Intensiv Fuß Treatment entsteht eine ganz leichte und sanfte Wärme auf der Haut rund um die Füße. Gerade zu der jetzigen kühlen Jahreszeit ist dies natürlich äußerst angenehm. Ich würde dieses Produkt dennoch das ganze Jahr über benutzen. Direkt nachdem die Fußcreme eingezogen ist, fühlt sich die Haut an den Füßen richtig gehend weich an, fast wie man es von Babyfüßen kennt. Man merkt förmlich, wie die Creme von der Haut getrunken wird.


Mein Fazit: Die von mir in diesem Bericht vorgestellten Produkte konnten mich auf voller Linie überzeugen. Die Wirkung der Pflegeprodukte ist meines Erachtens hoch wirksam und effektiv. Die Produkte reizen die Haut nicht, sie versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und ziehen schnell ein, damit sie unmittelbar ihre Wirkkraft in der Haut entfalten können.

Ich danke www.swisabeauty.de noch einmal herzlich für die Bereitstellung der Produkte.


(Diese Produkte sind PR-Samples.)

Kommentare:

  1. Hallo Jan,

    vielen Dank für diese Vorstellung. Ich kannte die Marke bisher noch nicht. Aber "Totes-Meer"-Produkte finde ich immer sehr interessant. Und was du schreibst, klingt für mich sehr positiv.

    Liebe Grüße und noch eine tolle Woche
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, ich mag Totes Meer Produkte auch ganz gern. Das war früher anders, da habe ich ganz extrem auf diese Salze reagiert. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen
  2. Hi Jana,

    ich bewundere dich, dass du etwas für die Füße ausgewählt hast. Meistens zeigen Blogger ja nur die tollsten Sachen für das Gesicht und Körperstellen wie die Füße werden oft außer acht gelassen.. bei mir leider auch! Aber ich bin ganz angefixt von dir und stöbere auch gleich mal im Shop nach dem Fuß Treatment <3

    Schöne Review! Viele Grüße,
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franzi, es freut mich, dass Dir mein Bericht gefällt. Vielleicht findest Du ja etwas im Shop für Dich Passendes. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.