Montag, 14. Dezember 2015

Im Test: SPARITUAL LACQUER, Intricate



Vor ein paar Tagen habe ich ein kleines Päckchen mit Kosmetik Produkten von SPARITUAL zugesendet bekommen. Ich darf unter anderem den SPARITUAL LACQUER in der Nuance Intricate testen, ich berichtete unter Mein Testpaket von SPARITUAL. Diesen Lack möchte ich Euch gern vorstellen.

Folgende Informationen zum Nagellack können der Homepage von SPARITUAL entnommen werden:

"Wie ein Saphir, der in der Sonne leuchtet."
Bianca C. via Facebook

(Quelle: SPARITUAL)



Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.



Bei einer Schicht sieht der Lack so aus:



Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:



Weiterhin habe ich für das gezeigte Nageldesign die folgenden Produkte verwendet:


Unter- und Überlack: SPARITUAL MULTI-TASKER BASE & TOPCOAT
Nagellackschnelltrockner: MAVALA OIL SEAL DRYER

Und so sieht mein Nageldesign mit dem SPARITUAL LACQUER in der Nuance Intricate mit einem Überlack aus:




Oh, was für eine schöne Farbe! Schon im Fläschchen hatte ich mich in den SPARITUAL LACQUER in der Nuance Intricate verliebt. Doch auf den Nägeln entfaltet er erst so richtig seine brillante Farbpracht. Beinahe einen Spiegelglanz erhält man nach dem Auftragen von zwei Schichten des Farblacks. Wie auch bei den kleinen Fläschchen liegt die Verschlusskappe der großen Nagellackflasche sehr gut in der Hand und ermöglicht dadurch einen präzisen Auftrag. Der integrierte Pinsel fächert sehr gut auf, so dass das Lackieren beinahe mühelos gelingt.

Ich danke dem SPARITUAL Team recht herzlich für die Bereitstellung des Produktes.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.