Samstag, 3. Oktober 2015

Produkttest wet n wild Make-up


Vor ein paar Tagen habe ich ein kleines Testpäckchen mit Make-up-Produkten von wet n wild zugesendet bekommen, ich berichtete unter Meine Testprodukte von wet n wild. Diese Produkte möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.

wet n wild Color Icon Blusher, Heather Silk


Als erstes möchte ich Euch den wet n wild Color Icon Blusher in der Nuance Heather Silk vorstellen.


Folgende Informationen zum Rouge können der Homepage von wet n wild entnommen werden:

Das seidenweiche Puder-Rouge lässt sich super leicht verteilen und setzt mit seinem sanften Schimmer frische Akzente. Die besondere Mischung aus Nylonpuder garantiert langanhaltende Farbe. Dermatologisch getestet.

4,49€ (UVP)

(Quelle: wet n wild)


Für meinen doch sehr blassen Teint nehme ich sehr gern ein auffälliges Rouge zum Konturieren und Betonen meiner Wangen. Denn ich liebe Schneewittchen-Wangen. Die Nuance Heather Silk des  wet n wild Color Icon Blusher ist für diesen Look perfekt. Das Rouge ist sehr gut pigmentiert. Das heißt, man muss den Rougepinsel nur kurz in das gepresste Rouge tupfen und dann über die Wangen streifen. Das Rouge in Puderform lässt sich präzise auftragen und krümelt nicht. Sofort sieht mein Teint erfrischt und rosig aus. Somit fühle ich mich auch selbst gleich wohler.

wet n wild Color Icon Brow Pencil, Brunettes Do It Better


Als nächstes stelle ich Euch den wet n wild Color Icon Brow Pencil in der Nuance Brunettes Do It Better vor.


Folgende Informationen zum Augenbrauenstift können der Homepage von wet n wild entnommen werden:

Schenk‘ deinen Augenbrauen endlich die Aufmerksamkeit, die sie verdienen! Die weiche Bürste unserer neuen COLOR ICON Brow Pencils bringt deine Augenbrauen in Form, mit der anderen Seite kannst du sie definieren und sanft auffüllen. Erhältlich in den Farbnuancen „Blonde Moments“ und „Brunettes do it better“ für helle und dunkle Augenbrauen.

2,49 € (UVP)

(Quelle: wet n wild)


Mit Augenbrauen bin ich reich gesegnet worden, doch es ist eher so ein Wildwuchs. Meine Härchen sind störrisch und sie wachsen irgendwie auch lückenhaft. Daher muss ich sie immer wieder bändigen und auch die Lücken auffüllen. Zum Glück gibt es ja mittlerweile leicht handzuhabende Helferlein. So hat mich der wet n wild Color Icon Brow Pencil sofort überzeugen können. Der Augenbrauenstift besteht aus zwei Seiten. Eine Seite hat eine wachsähnliche Farbe integriert, die andere Seite ein kleines Bürstchen. Ich mag es sehr, wie die Farbe, in meinem Fall Brunettes Do It Better, entlang meiner Brauenhärchen gleitet. Anschließend gehe ich noch einmal mit dem Bürstchen über meine Augenbrauen und verblende die Farbe. Zurück bleiben wohlgeformte und dichte Augenbrauen.

wet n wild Cover All Concealer Palette


Zum Abschluss stelle ich Euch die wet n wild Cover All Concealer Palette vor.


Folgende Informationen zur Concealer Palette können der Homepage von wet n wild entnommen werden: 

Die Palette mit 4 verschiedenen Concealer Farben sorgt in nur wenigen Handgriffen für einen strahlend ebenmäßigen Teint. Dunkle Schatten unter den Augen, rote Flecken und kleine Unebenheiten sind ab sofort kein Problem mehr! Das weiche Creme-Puder lässt sich superleicht auftragen und hält den ganzen Tag. Angereichert mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Jojoba Öl, Aloe Vera und Kamille pflegt es Deine Haut und versorgt sie zusätzlich mit Feuchtigkeit.

3,49€ (UVP)

(Quelle: wet n wild)


Zugegeben, bisher habe ich noch nicht mit einer Profipalette zum Abdecken und Kaschieren von kleinen Makeln auf der Haut gearbeitet. Ich konnte mir wahrlich nicht vorstellen, dass diese verschiedenen Farben so funktionieren sollen, dass man hinterher nichts mehr davon sieht. Daher war ich sehr gespannt auf die wet n wild Cover All Concealer Palette. Mit einem Concealer Pinsel habe ich meine Makel wie Augenringe und Pickelchen bzw. geplatze Äderchen abgedeckt. Ich habe mich beim Ausprobieren der Farben so ein bisschen ausgetobt. Dabei konnte ich feststellen, dass alle Farben sehr gut abdecken. Am faszinierensten finde ich das Kaschieren der dunklen Schatten unter meinen Augen. Dabei habe ich den Rosaton direkt auf meine Haut aufgetragen und verblendet. Anschließend kamen noch zwei dünne Schichten meines Mineralpuders - ich bin jetzt auf Mineralpuder als Foundationersatz umgestiegen - auf mein Gesicht und man hat die Makel kaum noch wahrgenommen.

Mein Fazit: Was soll ich groß noch sagen? Wieder einmal haben mich die Produkte von wet n wild mehr als überzeugt. Mein Highlightprodukt war auf jeden Fall die Concealer Palette. Das Arbeiten mit ihr geht so einfach und wirkungsvoll von der Hand, dass sie nun fester Bestandteil bei meiner Schminroutine ist.

Ich danke der Loerke Kommunikation GmbH noch einmal herzlich für die Bereitstellung der Produkte.


(Diese Produkte sind PR-Samples.)

Kommentare:

  1. Hallo Jana,

    ich glaube, ich muss auch mal nach wet n wild Produkten gucken. Vor allem der Blush und der Augenbrauenstift würden mir gut gefallen. Die Concealer Palette sieht optisch zwar auch toll aus. Aber in der Praxis ist mir das mit den verschiedenen Farben dann doch immer zu kompliziert ;-)

    Liebe Grüße und noch ein wunderschönes Wochenende
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, ich bin sehr zufrieden mit den wet n wild Produkten. Ich dachte auch immer, dass ich das mit den verschiedenen Farben im Concealer zu aufwendig finde. Doch nun ist es gar nicht mehr so schlimm. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.