Sonntag, 5. Juli 2015

NIVEA In-Dusch Produkte für das Gesicht (Teil 1): Neu von NIVEA: Gesichtsreinigung und -pflege für die Dusche.

Wie ich bereits berichtete, darf ich die NIVEA In-Dusch Produkte für das Gesicht vorab testen: Mein Testpaket vom NIVEA Team. Zu den Produkten habe ich jede Menge Informationsmaterial bekommen. Diese Informationen möchte ich nun nach und nach an Euch weitergeben. Hier ist der 1. Teil:


Manchmal muss es im Bad schnell gehen - zum Beispiel morgens vor der Arbeit, der Uni oder abends nach dem Sport. Ab jetzt kannst Du Dich bereits während des Duschens schnell abschminken und Dein Gesicht einfach und unkompliziert pflegen.

Mit den neuen NIVEA In-Dusch Varianten Waschcreme & Make-up Entferner sowie Gesichtspflege bist Du schneller fertig für die Herausforderungen des Tages.

Denn während des Duschens kannst Du Dein Gesicht mit NIVEA In-Dusch Waschcreme & Make-up Entferner reinigen, ohne anschließend Panda-Augen von Deiner verlaufenen Mascara zu haben. Anschließend versorgst Du mit der NIVEA In-Dusch Gesichtspflege Deine Gesicht mit Feuchtigkeit - super schnell und einfach direkt unter dem Duschstrahl.


Ich danke dem NIVEA Team für die Bereitstellung der Produkte und Informationen.

(Bilder + Texte: Beiersdorf AG. Diese Produkte sind PR-Samples.)

Kommentare:

  1. Ich bin ja der Meinung - kann man haben, muss man aber nicht.

    Liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lu, aber wir haben es mal ausprobiert, damit wir mitreden können. Ich wünche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.