Montag, 11. Mai 2015

NIVEA Deo Fresh Flower Spray (Teil 7): Anwendungstipps: So tragen Sie Deo-Spray am besten auf.

Wie ich bereits berichtete, darf ich das NIVEA Deo Fresh Flower Spray vorab testen: Mein Testpaket vom NIVEA Team. Zu dem Deo habe ich jede Menge Informationsmaterial bekommen. Diese Informationen möchte ich nun nach und nach an Euch weitergeben. Hier ist der 7. Teil:

90 Prozent der Frauen und 60 Prozent der Männer benutzen täglich ein Deodorant. Um die Region unter den Achseln gut zu pflegen, müssen Deos richtig angewendet werden Folgendes ist zu beachten:


Deos wirken auf rasierten als auch unrasierten Achseln. Da geruchsbildende Bakterien bei Körperbehaarung etwas schwieriger abzuwaschen sind, müssen behaarte Achseln lediglich gründlicher gereinigt werden.

Deos erzielen ihre volle Wirkung nur auf gereinigter und trockener Haut! Bevor Sie das Deo auftragen, waschen Sie ihre Achseln daher mit Seife oder Duschgel und trocknen Sie die Haut gut ab. Anschließend das Spray aus 15 cm  Entfernung 1 - 2 Sekunden lang auf die komplette Achselhöhle aufsprühen. Lassen Sie das Spray kurz einwirken und trocknen, bevor Sie Ihre Kleidung anziehen.

Was tun, wenn es mal riecht?
Es ist zwar möglich den Geruch mit Duftmolekülen aus dem Deodorant zu überdecken - verlängern kann dies den Schutz aber nicht, maximal weitere Geruchsbildung durch die antibakteriellen Wirkstoffe hinauszögern. Daher den Bereich unter den Achseln besser kurz waschen und dann das Deo von Neuem auftragen. So kann es seine schützende Wirkung am besten entfalten.


Ich danke dem NIVEA-Team für die Bereitstellung der Produkte und Informationen.

(Bilder + Texte: Beiersdorf AG. Diese Produkte sind PR-Samples.)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.