Samstag, 28. Februar 2015

Produkttest Catherine Highgloss Top Coat


Vor ein paar Tagen habe ich ein großes Paket mit Nagellacken von Catherine zugesendet bekommen. In diesem Paket war unter anderem die Catherine Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht enthalten, ich berichtete unter Meine Testprodukte von Catherine.

Den ersten Testbericht habe ich bereits fertig gestellt:

In meinem Testpaket waren zusätzlich auch Lacke enthalten, die man für eine komplette, professionelle Maniküre unbedingt benötigt. So habe ich auch den Catherine Highgloss Top Coat in meinem Päckchen vorgefunden. Diesen Top Coat möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.


Folgende Informationen zum Überlack können der Homepage von Catherine entnommen werden:

Mit dem neuen, exklusiven Highgloss Top Coat geht der Traum von luxuriösem Hochglanz auf Ihren Nägeln in Erfüllung. In neuem ansprechenden Design. Hohe Haltbarkeit, schnell trocknend, ideal zum Versiegeln und Auffrischen von Catherine Classic Lac‘s und UV Nail Polishes. Lassen Sie Ihre Nägel erstrahlen und in der Sonne funkeln.
  • schnell trocknend
  • Highgloss
  • Haltbarkeit
  • Inhalt: 10 ml

Eine gute Maniküre runde ich bei mir immer mit einem Überlack ab. Zum Einen bringt das noch intensiveren Glanz auf die Nägel, zum Anderen wird der Farblack im Normalfall dadurch haltbarer. Der Catherine Highgloss Top Coat kommt in einem absolut stylischem Flakon daher. Der Deckel liegt beim Auftragen sehr gut in der Hand. Die Form des Pinsels sowie die Länge des Schafts sind optimal. Da merkt man einfach, dass Profis am Werk sind. Auf meinen gut durchgetrockneten Farblack trage ich in einer meist satten Schicht den Überlack auf. Dieser trocknet dann in etwas fünf Minuten durch. Von der Wirkung des Catherine Highgloss Top Coat bin ich total begeistert. Dieser entstehende Glanz ist enorm. Mein Naturnägel wirken mit dem Überlack fast wie Kunstnägel. Und der Lack hält wirklich sehr lang, eigentlich immer bis zum nächsten Umlackieren, was bei mir so in etwas alle vier Tage geschieht. Kein Abplatzer, kein Kratzer ist im Lack zu erkennen. So etwas habe ich selten erlebt.

Auf dem obigen Bild trage ich übrigens als Farblack den Catherine Classic Lac in der Nuance #251 Love Me. Der Ringfinger ist mit dem Catherine Youngster Nail Care Matt Coat verziert.


Mein Fazit: Was kann ich noch zu dem Catherine Highgloss Top Coat sagen außer: Einfach genial! Toller Glanz! Tolle Haltbarkeit! Toller Flakon!

Ich danke dem Catherine Nail Collection GmbH-Team noch einmal herzlich für die Bereitstellung der Produkte.


(Dieses Produkt ist ein PR-Sample.)





Nachtrag:
Die weiteren Testberichte könnt Ihr unter den folgenden Links abrufen:

Bloggewinnspiel im Winter


Ihr Lieben, ich möchte mich wieder einmal bei Euch bedanken. Zum Beispiel für die fleißigen Kommentare, für meine Stammleser und allgemein dafür, dass es Euch gibt. Ich habe im letzten Vierteljahr einige Produkte nur für dieses Gewinnspiel gesammelt, die ich an einen von Euch weitergeben möchte. Im Gewinnpaket sind alle auf dem obigen Bild abgebildeten Produkte enthalten. Aber das ist noch nicht alles: Zusätzlich zu dem obigen Paket könnt Ihr noch bis zu 7 weitere Produkte gewinnen. Ich stelle Euch gleich 9 Produkte vor. Entsprechend der gesammelten Lose über den Rafflecopter - unter den Teilnahmebedingungen - kann der spätere Gewinner sich bis zu 7 Produkte aussuchen, die er zum Gewinn dazu bekommen möchte. Beispielsweise Du hast über die Aktionen im Rafflecopter 3 Lose gesammelt und der Rafflecopter spuckt am Ende des Gewinnspiels Deinen Namen aus, so kannst Du Dir 3 der 9 vorgestellten Produkte aussuchen, die mit ins Gewinnpaket wandern. Alle Produkte sind selbstverständlich unbenutzt.

Und diese Produkte stehen zur Wahl:

Original Source Shower Mint & Tea Tree, 250 ml
bebe MORE HYDRA SPLASH MULTIFUNKTIONALES CREME-GEL, 50 ml
Bee Natural Lippenbalsam PEARL, 2,6 g
NYX - BUTTER GLOSS in der Nuance BLG20 RED VELVET, 8 ml
YVES ROCHER Sexy Pulp ultra volume mascara, #01. NOIR, 9 ml
BALMAIN PARIS MOISTURIZING SHAMPOO, 300 ml
Red Ribbon Theme Nail Art Stamp Template Image Plate BORN PRETTY 26
Balea Sense of Magic DUSCHGEL, 125 ml
Byodo COCKTAIL SAUCE, 250 ml

Teilnehmen könnt Ihr über die Angaben im Rafflecopter. Ihr könnt für verschiedene Aktivitäten bis zu insgesamt 7 Lose sammeln. Nach Ablauf des Gewinnspiels werde ich den Gewinner über die Kontaktmöglichkeit im Rafflecopter benachrichten. Selbstverständlich werde ich die Erfüllung für die Bedingung eines jeden Loses, welches Ihr erlangen möchtet, prüfen. Der Gewinner hat dann 72 Stunden Zeit, sich bei mir zu melden und mir seine Versandadresse sowie die Wunschprodukte mitzuteilen.

Teilnahmebedingungen:
Mit der Nutzung des Rafflecopters für mein Gewinnspiel gebt Ihr an, dass Ihr mindestens 18 Jahre alt seid. 
Das Gewinnpaket wird unversichert nur innerhalb Deutschlands versendet. Für beschädigte Ware übernehme ich keine Haftung - ich bin natürlich bemüht, alles sorgfältig gepolstert zu verpacken.
Das Gewinnspiel läuft vom 09.01.2015 bis zum 28.02.2015 um 23:59 Uhr.

a Rafflecopter giveaway

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

Produkttest essence fragrance spring set


Vor ein paar Tagen durfte ich ein tolles Testpaket enthalten. Darin war das essence fragrance spring set enthalten, ich berichtete unter Mein Testpaket von essence. Im essence fragrance spring set sind zwei Produkte enthalten: Das essence like a day in a candy shop eau de toilette sowie die essence eyeshadow palette all about sweet eyeshadow in der Farbkombination #91 sweets. Ich möchte Euch diese beiden süßen Dinge in diesem Post etwas näher vorstellen.


essence like a day in a candy shop eau de toilette


Als erstes möchte ich das essence like a day in a candy shop eau de toilette vorstellen.

Folgende Informationen zum Duft können der Homepage von essence entnommen werden:

essence like a day in a candy shop – dieser florale, frische und zugleich sinnliche duft, ist für alle, die von einem tag im candy shop träumen. süß, sinnlich, wunder-voll!

kopfnote
  • pfirsich
  • orchidee
herznote
  • flieder
  • heliotrope
  • jasminblüten
basisnote
  • vanille
  • tonka bohnen
  • soft moschus
Inhaltsstoffe:
ALCOHOL DENAT., AQUA (WATER), PARFUM (FRAGRANCE), ETHYLHEXYL METHOXYCINNAMATE, BUTYL METHOXYDIBENZOYLMETHANE, ETHYLHEXYL SALICYLATE, BENZYL SALICYLATE, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, CI 16035 (RED 40), CI 19140 (YELLOW 5).

Hinweise:
nur zur äußerlichen anwendung. nicht in die augen sprühen.


Für mich ist es sehr schwer, einen Duft zu beschreiben. Ich kann dann nur beurteilen, ob dieser Duft mir gefällt oder nicht. Und ich muss bei diesem hier sagen, dass er mir sehr gut gefällt. Diese zu Beginn aufsteigende blumige Note benebelt die Sinne positiv. Man fühlt sich leicht und verspürt zugleich Freude. Ich trage den Duft auf den Hals auf, besprühe mein T-Shirt etwas und - ganz wichtig - drei Spritzer dürfen auf mein Haar. Denn Haare sind Dufträger und immer wenn ich meinen Kopf bewege, verströmt etwas von diesem Duft in meine Nase. Nach der Zeit verflüchtigt sich der von mir als blumige Duft empfundene Akkord und verwandelt sich allmählich in etwas Süßliches, aber nicht Aufdringliches. Das scheint der Mix aus Vanille und Tonka Bohnen zu sein. Und nun weiß ich auch, warum der Duft like a day in a candy shop heißt. Der Duft begleitet einen den ganzen Tag und passt meiner Meinung nach zu allen Lebenssituationen. Ich habe das Parfüm im Büro getragen, aber auch zu Hause oder wenn ich am Abend mal ausgegangen bin.


essence eyeshadow palette all about sweet eyeshadow, #91 sweets


Zum Abschluss möchte ich Euch die essence eyeshadow palette all about sweet eyeshadow in der Farbkombination #91 sweets vorstellen.


Folgende Informationen zur Lidschattenpalette können der Homepage von essence entnommen werden:

all about… beautiful eyes: die sind mit den lidschatten-paletten mit jeweils sechs trendigen farben garantiert. die geschmeidige textur der lidschatten haben schimmernde, matte und metallische effekte – für unendlich viele looks.

inhaltsstoffe:
MICA, TALC, CETEARYL ETHYLHEXANOATE, C12-20 ACID PEG-8 ESTER, SQUALANE, GLYCERIN, MAGNESIUM STEARATE, POLYSORBATE 80, CAPRYLYL GLYCOL, 1,2-HEXANEDIOL, ETHYLHEXYLGLYCERINE, SILICA, TIN OXIDE, MAY CONTAIN: CI 42090 (BLUE 1 LAKE), CI 77491 (IRON OXIDES), CI 77510 (FERRIC FERROCYANIDE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).
UND/AND/ET: MICA, TALC, CETEARYL ETHYLHEXANOATE, C12-20 ACID PEG-8 ESTER, BORON NITRIDE, SQUALANE, GLYCERIN, MAGNESIUM STEARATE, POLYSORBATE 80, CAPRYLYL GLYCOL, 1,2-HEXANEDIOL, ETHYLHEXYLGLYCERINE, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77742 (MANGANESE VIOLET).
UND/AND/ET: MICA, CETEARYL ETHYLHEXANOATE, TALC, C12-20 ACID PEG-8 ESTER, ALUMINA, SQUALANE, GLYCERIN, MAGNESIUM STEARATE, POLYSORBATE 80, CAPRYLYL GLYCOL, 1,2-HEXANEDIOL, ETHYLHEXYLGLYCERINE, TIN OXIDE, SILICA, CI 42090 (BLUE 1 LAKE), CI 45410 (RED 28), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 77510 (FERRIC FERROCYANIDE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE).


Gleich vorweg: Wie Ihr sehen könnt, ist diese Lidschattenpalette zerbröselt bei mir angekommen. Sie ist im Verpackungsblister des Sets verrutscht, dadurch hatte sie beim Transport scheinbar keinen Schutz mehr und konnte sich frei in der Verpackung bewegen. Ich habe aber dennoch versucht, ein möglichst getreues Bild der Farben wieder zu geben. Vielleicht kennt Ihr das ja, das ist mit zerbröckeltem Puder gar nicht so einfach. Die Farben der all about sweet-Palette sind schön pastellig und damit absolut frühlingshaft. Jede Farbe weist dabei einen feiner Glimmer-Schimmer auf, was noch mehr noch Sonnenschein schreit. Bei meinen Swatches kann man aber auch erkennen, dass die Pastellfarben nicht sehr hoch prigmentiert sind, lediglich die dunkleren Farben kann man wirklich eindeutig ausmachen. Bei den helleren Farben erkennt man lediglich den Schimmer. Die Textur der Lidschatten fühlt sich sehr angenehm an, sehr geschmeidg, fast seidig. Das mag ich sehr. Trotz meiner kaputten Farben haben die einzelnen Nuancen beim Auftragen nicht gebröselt, sodass alles dort blieb, wo ich es aufgepinselt habe. Ich zeige Euch gleich vier Bilder meines Augen-Make-ups. Dort werdet Ihr wahrscheinlich feststellen, dass trotz Anwendung der unterschiedlichen Farben keine großen Unterschiede in den Nuancen zu erkennen ist, ähnlich wie bei den Swatches. Dabei habe ich vorher sogar eine Lidschattenbase aufgetragen. Da kommen normalerweise die Farben etwas besser zum Tragen.

Und hier habe ich noch ein paar Fotos von meinem Augen-Make-up mit der essence eyeshadow palette all about sweet eyeshadow in der Farbkombination #91 sweets:

Bild 1:
Bei diesem Augen-Make-up habe ich zunächst die hellste Farbe der essence eyeshadow palette all about sweet (obere Reihe ganz links) in zwei Schichten auf den inneren Augenwinkel und unter die Augenbrauen aufgetragen. Als zweite Farbe habe ich den Ton aus der oberen Reihe in der Mitte in zwei Schichten auf mein bewegliches Lid aufgetragen. Zum Abschluss wurde die dunkelste Farbe (untere Reihe ganz rechts) auf meinen äußeren Augenwinkel aufgetragen, auch in zwei Schichten. Alle Farben wurden miteinander verblendet, um die Übergänge zu kaschieren.

Bild 2:

Bei diesem Augen-Make-up habe ich zunächst die hellste Farbe der essence eyeshadow palette all about sweet in zwei Schichten auf den inneren Augenwinkel und unter die Augenbrauen aufgetragen. Als zweiten Farbe habe ich den Ton aus der oberen Reihe rechts in zwei Schichten auf mein bewegliches Lid aufgetragen. Zum Abschluss wurde die dunkelste Farbe auf meinen äußeren Augenwinkel aufgetragen, auch in zwei Schichten. Alle Farben wurden miteinander verblendet, um die Übergänge zu kaschieren.
Bild3:
Bei diesem Augen-Make-up habe ich zunächst die hellste Farbe der essence eyeshadow palette all about sweet in zwei Schichten auf den inneren Augenwinkel und unter die Augenbrauen aufgetragen. Als zweiten Farbe habe ich den Ton aus der unteren Reihe links in zwei Schichten auf mein bewegliches Lid aufgetragen. Zum Abschluss wurde die dunkelste Farbe auf meinen äußeren Augenwinkel aufgetragen, auch in zwei Schichten. Alle Farben wurden miteinander verblendet, um die Übergänge zu kaschieren.

Bild 4:

Bei diesem Augen-Make-up habe ich zunächst die hellste Farbe der essence eyeshadow palette all about sweet in zwei Schichten auf den inneren Augenwinkel und unter die Augenbrauen aufgetragen. Als zweiten Farbe habe ich den Ton aus der unteren Reihe in der Mitte in zwei Schichten auf mein bewegliches Lid aufgetragen. Zum Abschluss wurde die dunkelste Farbe auf meinen äußeren Augenwinkel aufgetragen, auch in zwei Schichten. Alle Farben wurden miteinander verblendet, um die Übergänge zu kaschieren.

Mein Fazit: Zu diesem unschlagbar günstigen Preis - das gesamte fragrance spring set von essence kann zu einem Preis von 7,99 Euro ab März erstanden werden - besitzt das Parfüm einen herausragenden Duft, der nicht alltäglich ist, sich aber gut in den Alltag integriert. Die Lidschattenpalette weist tolle, frühlingshafte Vorboten auf. Ich liebe diese pastelligen Farbtöne. Allerdings unterscheiden sie sich nicht wirklich beim Auftragen voneinander, was ich etwas schade finde.

Ich danke dem essence-Team noch einmal herzlich für die Bereitstellung der Produkte.

Diese Produkte sind PR-Samples.

Donnerstag, 26. Februar 2015

Produkttest Astor Style Lip Lacquer, #150 Gorgeous Style


Anfang diesen Monats hatte ich mir bei einem Einkauf im dm-drogerie markt den Astor Style Lip Lacquer in der Nuance #150 Gorgeous Style mitgenommen, ich berichtete unter Mein Einkauf bei dm-drogerie markt. Diesen Lippenlack möchte ich Euch in diesem Post gern vorstellen.


Folgende Informationen zum Lippenlack können der Homepage von Astor entnommen werden:

Der Style Lip Lacquer bietet ein unglaubliches Lippen-Erlebnis: intensive, geschmeidige Farbe, feuchtigkeitsspendende Pflege und ein stylisches, mattes Lackfinish. Er bietet alles, was perfekt geschminkte Lippen brauchen!
  • hohes Maß an reinen Farbpigmenten
  • angenehme Formel für vollständige Abdeckung
  • cremige und feuchtigkeitsspendende Struktur
  • kein Auslaufen oder Verlaufen
  • klebt nicht
Der Style Lip Lacquer Shine spendet Deinen Lippen Feuchtigkeit mit stylischen Farbtönen für superschicke, angenehme Lippen-Looks für jede Gelegenheit. Damit kannst Du perfekt Deinen persönlichen Stil hervorheben, bestens aussehen und Dich gut fühlen.

INHALTSSTOFFE:
RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL, TRIISOSTEARYL CITRATE, OZOKERITE, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, KAOLIN, STEARALKONIUM HECTORITE, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, PROPYLENE CARBONATE, SILICA, PHENOXYETHANOL, PARFUM/FRAGRANCE, ASCORBYL PALMITATE, SERICA POWDER/SILK POWDER/POUDRE DE SOIE, TOCOPHERYL ACETATE, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, TIN OXIDE, TOCOPHEROL, ETHYLPARABEN, RETINYL PALMITATE, BHT, [May Contain/Peut Contenir/+/-: MICA, TITANIUM DIOXIDE (CI 77891), D&C RED NO. 7 CALCIUM LAKE (CI 15850), D&C RED NO. 6 BARIUM LAKE (CI 15850), IRON OXIDES (CI 77491, CI 77492, CI 77499), FD&C YELLOW NO. 5 ALUMINUM LAKE (CI 19140), D&C RED NO. 27 ALUMINUM LAKE (CI 45410), D&C RED NO. 33 ALUMINUM LAKE (CI 17200), FD&C BLUE NO. 1 ALUMINUM LAKE (CI 42090), FD&C YELLOW NO. 6 ALUMINUM LAKE (CI 15985), CARMINE (CI 75470)].

Heidis Tip
„Astor Style Lip Lacquer gibt mir alles, was ich für stilvoll aussehende Lippen benötige. Das trendige Lackfinish ist mehr als schmeichelnd. Die pigmentreiche Formulierung verleiht mir fabelhafte, höchst wirkungsvolle Farbe. Und die feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe versorgen meine Lippen dabei ideal. Und das alles in einem Produkt!“


Eigentlich bin ich ja nicht so der wahnsinnige Fan von einem Lippenlack. Aber diese Farbe hier hat mir so gut gefallen, dass ich den Astor Style Lip Lacquer in der Nuance #150 Gorgeous Style einfach mitnehmen musste. Bei einem Lippenlack habe ich immer große Bedenken, denn ich habe auch sehr teure Marken zu Hause und da verläuft alles nach einer gewissen Zeit, so, als hätte ich Blut getrunken. Man spricht ja auch davon, dass die Lippenfarbe ausblutet. Ich habe mir mal von meiner Kosmetikerin den Tipp geben lassen, dass ich, bevor ich eine Lippenfarbe auftrage, unbedingt eine Lippenpflege verwenden sollte. Und ich dachte immer, dass dann erst recht alles verläuft. Aber dem ist wirklich nicht so. Seither trage ich also immer eine Lippenpflege auf, so auch vor dem Auftragen des Astor Style Lip Lacquer. Der Astor Style Lip Lacquer kommt mit einem gut geformten Flockapplikator daher. Ich persönlich finde das Auftragen damit ziemlich leicht, ich habe mich nicht vermalt, was bei mir leider nicht so selbstverständlich ist. Der Astor Style Lip Lacquer in der Farbe  #150 Gorgeous Style ist intensiv rot, also perfekt für meinen hellen Hauttyp und meine dunklen Haare. Der Astor Style Lip Lacquer glänzt ganz toll, wie bei einem Gloss. Aber die Pigmentierung ist viel höher, so dass die Lippenfarbe komplett deckend ist. Der Lippenlack fühlt sich auf den Lippen nicht klebrig, aber auch nicht austrocknend an. Zudem bleibt der Astor Style Lip Lacquer immer geschmeidig, auch nach längerer Zeit fängt nichts mit Bröckeln an. Zudem weist er ein lange Haltbarkeit auf.

Und hier habe ich noch ein Foto meines Lippen-Make-ups mit dem Astor Style Lip Lacquer in der Nuance #150 Gorgeous Style:


Mein Fazit: Der Astor Style Lip Lacquer in der Farbe #150 Gorgeous Style passt perfekt zu meinem Hauttyp. Er zeichnet sich durch eine hohe Pigmentierung und einen hohen Tragekomfort aus.

Mittwoch, 25. Februar 2015

Produkttest YVES ROCHER SEBO EAU MICELAIRE 2IN1


Im Januar hatte ich mir ein paar tolle Produkte aus dem Online-Shop von YVES ROCHER gegönnt. Mitbestellt hatte ich mir damals auch das YVES ROCHER SEBO EAU MICELAIRE 2IN1, ich berichtete unter Meine Bestellung bei YVES ROCHER. Dieses reinigende Gesichtswasser möchte ich Euch in diesem Post etwas näher vorstellen.


Folgende Informationen zum reinigendem Eau Micellaire können der Homepage von YVES ROCHER entnommen werden:

Entfernt überschüssigen Talg und belebt.

Die erfrischende Textur rundet die Gesichtsreinigung perfekt ab.

Sie reinigt und belebt in nur einem Pflegeschritt. Überschüssiger Talg und Unreinheiten werden entfernt. Die Haut wird sofort belebt, sie ist rein und sichtbar schöner.
  • herrlich erfrischende Textur 
  • entfernt gründlich überschüssigen Talg und Unreinheiten
  • reinigt und belebt in nur einem Pflegeschritt
Das Geheimnis der Pflanzen
DIE REINIGENDE WIRKUNG VON BAIKAL-HELMKRAUT-PUDER

Das Geheimnis für einen frischen, matten Teint und ein perfektes Hautbild.
Die Yves Rocher-Forschung für Pflanzen-Kosmetik hat Baikal-Helmkraut-Puder entwickelt, einen Pflanzen-Wirkstoff mit intensiv reinigender Wirkung, der Mischhaut und fettiger Haut einen ebenmäßigen, perfekt mattierten Teint verleiht. Von überschüssigem Talg befreit, kann die Haut wieder atmen. Sie ist voller Frische und Schönheit, den ganzen Tag lang.
Reinigendes Baikal-Helmkraut-Puder pflanzlichen Ursprungs ist von alters her für seine ausgleichende Wirkung bekannt und wird durch ein natürliches Verfahren aus der Helmkrautwurzel gewonnen. Der kontrollierte Anbau garantiert die Rückverfolgbarkeit und die optimale Qualität dieses Pflanzen-Wirkstoffs mit einer reinigenden Wirkung bei Mischhaut und fettiger Haut.


Ein Gesichtswasser bedeutet für mich der krönende Abschluss einer Gesichtsreinigung. Denn nur wenn die Haut optimal gereinigt wurde, kann sie auch die nachfolgenden Pflegeprodukte perfekt aufnehmen. Nach der Reinigung mit einem Waschgel nehme ich daher immer zweimal täglich ein Gesichtswasser her, um meine Haut von eventuellen Kalkrückständen, zum Beispiel vom Wasser, zu befreien. Aber ich habe auch festgestellt, dass ein Gesichtswasser immer noch Schmutzrückstände vom Gesicht entfernt, obwohl ich zuvor ein Abschminkprodukt und ein Waschgel verwendet habe. So kann man dies auch auf dem obigen Wattepad erkennen: Diesen Schmutz habe ich morgens von meinen Gesicht geholt, obwohl ich am Abend vorher das komplette Reinigungsprogramm vollzogen hatte. Ich persönlich habe nun eine Mischhaut und im Moment sehr viel Unreinheiten. Das YVES ROCHER SEBO EAU MICELAIRE 2IN1 ist für mich und meine Haut zur Zeit eine absolute Wohltat. Es erfrischt mich und es lässt meine Haut wieder atmen. Mein Teint wird mattiert. Wenn ich nun noch ein Pflege auftrage, brauche ich nicht mehr soviel, da meine Haut schon allein durch das Gesichtswasser genährt wird, zumindest fühlt es sich so an. Mein Porenbild verfeinert sich mittlerweile nach und nach. Und mein Make-up sieht auch nicht mehr so ungleichmäßig aus.

Mein Fazit: Das YVES ROCHER SEBO EAU MICELAIRE 2IN1 ist für mich im Moment unverzichtbar. Meine Haut schreit förmlich zweimal täglich nach dem Pflegeprodukt. Es ist für mich immer wieder faszinierend zu erkennen, wieviel Schmutz und Talg aus meiner Haut herausgeholt wird.


Das vorgestellte Produkt findet Ihr auf YVES ROCHER.



(* = Affiliatelink)


Produkttest Creme 21 Shower Gel JASMINE & VANILLA


Im März letzten Jahres durfte ich ein Gewinnpaket mit Produkten von Creme 21 entgegennehmen. In diesem Paket war unter anderem das Creme 21 Shower Gel JASMINE & VANILLA enthalten, ich berichtete unter Gewinn bei Creme 21. Dieses Duschgel möchte ich in diesem Post gern vorstellen.


Folgende Informationen zum Duschgel können der Homepage von Creme 21 entnommen werden:
  • Mit Cashmere-Extrakt 
  • Zart-pflegend 
  • Mit Creme 21 Hydro-Komplex
Creme 21 JASMINE & VANILLA Duschgel mit wertvollem Cashmere-Extrakt verwöhnt Ihre Haut bei jeder Dusche. Der reichhaltige Schaum reinigt spürbar mild, während der blumig-zarte Duft von Jasmin & Vanille Sie sanft umhüllt.

Weitere Details:
Der spezielle Creme 21-Hydro-Komplex bewahrt die Haut vor Austrocknung und verleiht Ihnen eine sanft-gepflegtes Hautgefühl PH-hautneutralGute Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe:
AQUA • SODIUM LAURETH SULFATE • COCAMIDOPROPYL BETAINE • SODIUM CHLORIDE • PANTHENOL • GLYCERIN • HYDROLYZED KERATIN • UREA • PROLINE • GLYCINE • LACTIC ACID • SODIUM COCOAMPHOACETATE • COCO GLUCOSIDE • GLYCERYL OLEATE • HYDROXYPROPYL GUAR HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE • GLYCOL DISTEARATE • LAURETH-4 • PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL • CITRIC ACID • SODIUM BENZOATE • METHYLPARABEN • PARFUM • HEXYL CINNAMAL • LINALOOL • BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL • ALPHA-ISOMETHYL IONONE • LIMONENE • HYDROXYISOHEXYL 3-CYCLOHEXENE CARBOXALDEHYDE


Zunächst konnte ich mir nichts unter der Dufkomposition aus Jasmin und Vanille vorstellen. Ich weiß zwar, wie die einzelnen Komponenten in etwa riechen, aber eben in Kombination nicht. Und das macht für mich auch diesen Post so schwierig, denn ich kann den Duft immer noch nicht richtig beschreiben. Ich kann nur sagen: Die Kombination ist toll! Durch die Vanille entspringt dem Duschgel eine warme Note. Aber auch dieser blumige Hintergrund ist sehr gut wahrnehmbar. Es macht eine Freude, sich mit dem Creme 21 Shower Gel JASMINE & VANILLA zu duschen. Und der tolle Duft ist ja nicht alles. Nein, auch das Hautgefühl, was sich beim - ja, man kann es so sagen - Eincremen mit dem Duschgel entwickelt, ist so wunderbar. Die Haut wird vom sanften Schaum umhüllt. Nach dem Abduschen ist die Haut weich und zart.

Mein Fazit: Das Creme 21 Shower Gel JASMINE & VANILLA ist absolut gelungen. Die Duftkomponenten harmonisieren meines Erachtens sehr gut miteinander. Die Textur des Duschgels mit der sanften Schaumenticklung rundet das allmorgendliche Duscherlebnis perfekt ab.

Ich danke dem Creme 21-Team noch einmal herzlich für dieses tolle Gewinnpaket.

Produkttest Catherine Classic Lac, #251 Love Me


Vor ein paar Tagen habe ich ein großes Paket mit Nagellacken von Catherine zugesendet bekommen. In diesem Paket war unter anderem die Catherine Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht enthalten, ich berichtete unter Meine Testprodukte von Catherine.

Catherine Nagellack-Kollektion von Natascha Ochsenknecht

Die Umverpackung entspricht noch nicht der endgültigen Verkaufsversion. Aus dieser Kollektion habe ich in den letzten Tagen den Catherine Classic Lac in der Nuance #251 Love Me getragen. Diesen Lack möchte ich Euch in diesem Post etwas näher zeigen.

Folgende Informationen zum Nagellack können der Homepage von Catherine entnommen werden:

Bunt, knallig und auffällig, das sind die Farben von Natascha Ochsenknechts erster eigenen Nagellackserie "Catherine by Natascha Ochsenknecht". Fünf Trendtöne, die die Nägel auf den roten Teppichen zwischen Berlin und München ordentlich strahlen lassen. Erhältlich ab 27. März 2015. Gratis dazu eine Autogrammkarte von Natascha Ochsenknecht.
  • langanhaltend
  • hochdeckend
  • exklusive Nagellackserie
  • Inhalt: 11 ml

Als Unterlack habe ich den Catherine Youngster Nail Care Calcium Base Coat in einer Schicht aufgetragen. Diese Schicht habe ich ungefähr fünf Minuten trocknen lassen.

Catherine Youngster Nail Care Calcium Base Coat

Den Farblack habe ich in zwei dünnen Schichten auf meinen Unterlack aufgetragen. Der ersten Schicht sollte man ungefähr fünf Minuten Trockenzeit gewähren, der zweiten Schicht ungefähr 15 Minuten.

Catherine Classic Lac, #251 Love Me

Bei einer Schicht sieht der Lack so aus:


Nach zweimaligem Auftragen erhält man folgendes Ergebnis:


Als Überlack habe ich den Highgloss Top Coat von Catherine in einer Schicht aufgetragen.

Catherine Highgloss Top Coat

Den Ringfinger habe ich mit dem Catherine Youngster Nail Care Matt Coat verziert.

Catherine Youngster Nail Care Matt Coat

Den Überlack habe ich kurz antrocknen lassen und anschließend das LEIGHTON DENNY MIRACLE MIST vorsichtig aufgesprüht.

LEIGHTON DENNY MIRACLE MIST

Und so sieht mein Nageldesign mit dem Catherine Classic Lac, #251 Love Me mit einem Überlack aus:



Orange ist ja nun eigentlich gar nicht die Farbe, die ich sonst trage. Aber auf den Nägeln kann man ja ruhig mal etwas probieren. Leider habe ich es mit meiner Kamera nicht richtig einfangen können: Dieses Orange ist eine Neon-Orange. Man hat fast das Gefühl, dass die Nägel von allein leuchten, gerade bei einer dunklen Jeans. Der Farbauftrag des Catherine Classic Lacs gelingt durch die Pinsel- und Deckelform problemlos und ohne Patzer. Der Pinsel ist nicht zu breit und nicht zu dünn, der Deckel liegt durch die längliche Form für mich sehr gut in der Hand. Der Lack ist etwas dünnflüssiger gehalten, was ich ja liebe, denn so fließt der Lack sehr schön gleichmäßig über den Nagel. Mit dem Top Coat hatte es den Eindruck, als wenn ich wieder Gelnägel trage - so schön ist der Glanz. Und die Haltbarkeit ist genial: Nach vier Tagen habe ich keinerlei Abnutzungsspuren erkennen können. Ich konnte mich in den Tagen tatsächlich mit dieser Farbe sehr gut anfreunden und ich habe meine Nägel immer wieder sehr gern betrachtet.

Ich danke dem Catherine Nail Collection GmbH-Team noch einmal herzlich für die Bereitstellung der Produkte.

(Diese Produkte sind PR-Samples.)



Nachtrag:
Die weiteren Testberichte könnt Ihr unter den folgenden Links abrufen:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.