Sonntag, 9. November 2014

Produkttest Make up Factory Professional Re-Brush


Ende Oktober nahm ich ein Testpaket von Make up Factory in Empfang. Darin waren zwei Produkte enthalten: der Make up Factory Soft Blending Brush und der Make up Factory Eye Shadow Mono in der Farbe #20 Apricot Breeze, ich berichtete unter Testpaket vom Make up Factory Online-Team. Beide Produkte möchte ich in diesem Post vorstellen.


Make up Factory Soft Blending Brush


Als erstes möchte ich Euch die Make up Factory Soft Blending Brush vorstellen.


Zum Auftragen von Lidschatten nutze ich eigentlich immer ein Pinsel mit weichen Borsten. Ich komme damit viel besser klar als mit einem Schwammapplikator. Bisher hatte ich einen vom Hause ebelin. Ich habe mich natürlich sehr gefreut, als ich das Pckchen von Mae up Factory bekam und den Pinsel sah. Der Soft Blending Brush besteht aus 100 % Ziegenhaar Die Borsten sind oval geformt, damit gelingt das Auftragen des Lidschattens sehr leicht. Die Borsten sind so schön weich, das ist eine Wohltat. Meiner Meinung nach nimmt der Pinsel die perfekte Menge an Lidschattenpuder auf. Er verblendet Übergänge der Lidschattenkreation optimal, sodass keine harten Ränder entstehen. Zudem krümelt es nicht soviel beim Auftragen eines pudrigen Lidschattens, sodass nichts auf der Wange hängen bleibt. Bis jetzt, nach drei Wochen Anwendung, hat sich auch noch kein Haar aus dem Pinsel verabschiedet. Reinigen lässt sich der Soft Blending Brush am besten mit einem Haarshampoo. Anschließend gut trocknen lassen!


Make up Factory Eye Shadow Mono, #20 Apricot Breeze


Nun stelle ich Euch den Make up Factory Eye Shadow Mono in der Farbe #20 Apricot Breeze vor.

Folgende Informationen zum Lidschatten können der Make up Factory-Homepage entnommen werden:

Die Einzel-Lidschatten wurden in einer Premium-Qualität hergestellt, die für höchste Brillianz, außergewöhnliche Perleffekte und extreme Farbeffekte steht.

Beauty Note:
Für eine intensive Farbabgabe sollte der Lidschatten mit einem Lidschatten-Applikator aufgetragen werden. Wenn eine dezentere Farbabgabe gewünscht wird, eignet sich ein Lidschatten-Pinsel. Für ein besonders intensives und haltbares Augen-Make up kann der Lidschatten auch feucht dem Eyeliner Brush aufgetragen werden.


Ich habe den Make up Factory-Lidschatten selbstverständlich mit dem Soft Blending Brush aufgetragen. Ich besitze schon einige Mono-Lidschatten von Make up Factory, weil ich die Pigmentierung sehr mag. Die Deckkraft ist toll und die Farbauswahl riesig, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Bei der Nuance #20 Apricot Breeze war ich zunächst etwas skeptisch, ob sie zu meinem kühlen Hauttyp passen würde. Aber nach dem Auftragen wurde ich eines Besseren belehrt. Die Lidschattennuance zaubert einen schönen, natürlich Look mit einem Hauch Glamour. Denn die Perleffekte schimmern leicht metallisch, aber eben nicht zu übertrieben.

Und hier habe ich noch ein Foto eines Augen-Make-ups mit dem dem Make up Factory Eye Shadow Mono, #20 Apricot Breeze:


Mein Fazit: Vom Make up Factory Soft Blending Brush bin ich absolut angetan. Das Gefühl auf der Haut ist dank des sehr weichen Ziegenhaars sehr angenehm und auch irgendwie entspannend. Zusammen mit dem Make up Factory Eye Shadow Mono, #20 Apricot Breeze bildet der Soft Blending Brush ein Dreamteam.

Ich danke an dieser Stelle dem Make up Factory Online-Team für die Testprodukte, die mir vorab zur Verfügung gestellt wurden. Es bereitet mir immer wieder Freude, Eure hochwertigen Produkten auszuprobieren.

Diese Produkte sind PR-Samples. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Anzeige

fÌr ein geglÀttetes HautgefÌhl

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.