Mittwoch, 8. Oktober 2014

Produkttest MAX FACTOR MASTERPIECE TRANSFORM MASCARA



Für mein Augen-Make-up verwende ich in letzter Zeit immer mal wieder den MAX FACTOR MASTERPIECE TRANSFORM MASCARA, um einen umwerfenden Augenaufschlag zu zaubern. Diese Mascara war in meiner September-Ausgabe der Rossmann Schön für mich-Box enthalten, ich berichtete unter Rossmann Schön für mich-Box September 2014. Meine Erfahrungen mit dieser Mascara möchte ich mit Euch in diesem Post teilen.


In dieser kleinen, unscheinbaren Wimpernbürste steckt enorm viel Power. Schon beim ersten Auftragen der Tusche auf die Wimpern erstrahlen sie in tiefem Schwarz mit einem perfekten Schwung. Die kleine Bürste erfasst dabei jedes noch so kleine Wimpernhärchen und ummantelt sie mit der Farbe. Nun der Clou: Nach einem kurzen Antrocknen tusche ich meine Wimpern immer ein zweites Mal. Was dann passiert ist unglaublich. So dichte und schwungvolle Wimpern hatte ich noch mit keiner Mascara. Zudem mag ich die kleine Bürste sehr, weil damit ein präziseres Auftragen möglich ist.

Und hier habe ich noch ein Bild meines Augen-Make-ups mit dem MAX FACTOR MASTERPIECE TRANSFORM MASCARA:


Mein Fazit: Wer auf dramatische Augenblicke steht, braucht diese Mascara. Ich freue mich immer auf ihre Anwendung.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.