Sonntag, 7. September 2014

Produkttest flormar COLOR PALETTE EYESHADOW, #06


Mitte August erhielt ich von der Testerplattform beautytester.de ein kleines Testpäckchen. Darin enthalten war die flormar COLOR PALETTE EYESHADOW in der Farbvariante #06, ich berichtete unter Produkttestpäckchen von beautytester.de. Dafür danke ich dem Team von beautytester.de, denn das Testen hat mir sehr viel Freude bereitet. Ich habe die Lidschattenpalette nun einige Zeit ausprobiert und möchte Euch diese hier vorstellen.


Folgende Informationen zur Lidschattenpalette können der Homepage von flormar unter COLOR PALETTE EYESHADOW entnommen werden:

"Quintetter Paletter Lidschatten, der aus 5 verschiedenen Farben von Lidschatten besteht, bietet vielfältige Möglichkeiten für das Augen-Make-up. Die besonderen Inhaltsstoffe geben einen bequemen Look ohne trockenes Gefühl. Der Lidschatten ist mit seiner samtigen Textur einfach anzuwenden."


Selbstverständlich habe ich vor dem Auftragen der Lidschatten immer eine Base aufgetragen. Denn somit halten die Lidschatten länger und sehen ebenmäßiger aus. Die einzelnen Farben der flormar Lidschattenpallette #06 stammen aus einer Farbfamilie, alles ist in rosa-pink-lila-Tönen gehalten. Die Farben weisen feine Glitzerpartikelchen auf, aber sie wirken nicht metallisch. Schon auf meinem Arm aufgetragen sieht man die Hohe Pigmentur. Die Lidschattenfarben lassen sich mit meinem Lidschattenpinsel sehr leicht und ohne Patzer auftragen. In der Palette ist ein doppelseitger Schwammapplikator vorhanden, ich bevorzuge zum Auftragen allerdings einen Lidschattenpinsel mit weichen Borsten. Die Umverpackung ist in mattem Schwarz gehalten mit fünf runden Fensterchen, sodass man gleich die einzelnen Farben von außen sehen kann. Das ist sehr dekorativ. Ich habe natürlich wieder ein paar Farben miteinander kombiniert und das möchte ich Euch jetzt zeigen:

Bei diesem Look bin ich folgendermaßen vorgegangen: Die hellste Farbe ganz links in der Farbpalette habe ich bis unter den Brauenbogen und auf den inneren Augenwinkel aufgetragen. Im zweiten Schritt habe ich die zweite Farbe von links in zwei Schichten auf das bewegliche Lid gepinselt. Auf den äußeren Augenwinkel kam anschließend die dunkelste Farbe ganz rechts aus der Lidschattenpalette. Zum Schluss habe ich die Farben durch Verwischen ineinander verblendet, damit die Übergänge nicht zu hart wirken.
Auch hier habe ich wieder die hellste Farbe bis unter den Brauenbogen und auf den inneren Augenwinkel aufgetragen. In zwei Schichten kam anschließend die Nuance aus der Mitte der Palette auf mein bewegliches Augenlid. Zum Schluss habe ich wieder die dunkelste Farbe auf den äußeren Augenwinkel aufgetragen und alles ineinander verblendet.
Hier bin ich nach dem gleichen Schema vorgegangen: Hellste Farbe bis unter die Augenbraue und auf den inneren Augenwinkel. Anschließend habe ich in zwei Schichten die vierte Farbe von links aus der Lidschattenpalette auf mein bewegliches Lid aufgetragen. Und wieder habe ich die dunkelste Farbe auf den äußeren Augenwinkel aufgetragen und die Farben ineinander leicht verwischt.

Mein Fazit: Diese fünf Farben sind einfach nur schön. Das sind richtige Mädchenfarben und passen zu jedem Anlass. Was mir besonders gefällt ist die gute Deckkraft der Farben.

An dieser Stelle möchte ich mich erneut beim Team von beautytester.de bedanken, dass ich an diesem Produkttest teilnehmen durfte. Es hat mir sehr viel Freude bereitet, diese Farben miteinander zu kombinieren.

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Palette. Ich freue mich,dass du sie testen durftest.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Caro, vielen Dank! Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche. Liebe Grüße Jana

      Löschen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.