Samstag, 19. Juli 2014

Produkttest GEHWOL FUSSKRAFT Soft Peeling


In diesem Post möchte ich das FUSSKRAFT Soft Peeling von GEHWOL vorstellen, welches in einem Testpaket - Ende Juni in Empfang genommen - von GEHWOL enthalten war, ich berichtete unter Produkttestpaket von GEHWOL. Dieses Peeling nutze ich seither immer zweimal wöchentlich.

Folgende Informationen zum Fußpeeling können der Homepage von GEHWOL unter >>Wohlfühlpflege von GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet entnommen werden:

"Das neue GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Peeling glättet sanft, aber gründlich die Hautoberfläche mit zwei unterschiedlichen Peeling-Fraktionen. Zunächst entfernen Zuckerkristalle grobe, abgestorbene Hautschüppchen. Verantwortlich für die Feinglättung der Haut ist Bambus-Granulat. Es ist reich an natürlicher Kieselsäure, die in Form winziger, scharfkantiger Mikroperlen im gemahlenen Bambus enthalten ist. Sie verteilen sich großflächig auf der Haut und beseitigen dank ihrer kantigen Struktur auch kleinste Hautunebenheiten.

Extrapflege für die gepeelte Haut

Zum Vorschein kommt eine jugendlich glatte, neue Hautschicht. Sie ist noch sensibel und bedarf zu ihrem Schutz einer Extraportion Pflege. Deshalb enthält das Peeling zugleich verschiedene Pflegestoffe. Vor allem das milde Avocadoöl spendet der Haut wichtige hauteigene Lipide, welche die Hautbarriere stärken, vor Feuchtigkeitsverlust schützen und die Haut elastisch und widerstandsfähig machen. Honigextrakt und Vitamin E dienen der Feuchtigkeitsversorgung und darüber hinaus dem Schutz vor vorzeitiger Hautalterung.

Anwendung mit Wohlfühlmoment

Das Soft-Feet-Peeling lässt sich am einfachsten in der Dusche oder bei einem Fußbad anwenden. Dabei werden die Füße und Beine sanft mit der kristallinen Bambus- Jojoba-Kur einmassiert, wobei gerade das Jojoba die Haut intensiv stimuliert. Es handelt sich um ein Wachs, das im Peeling in Form kleiner Kügelchen enthalten ist."



Wie bereits erwähnt, nutze ich das Fußpeeling zweimal in der Woche. Dabei gebe ich eine reichliche Menge auf meine bereits gesäuberten und nassen Füße und massiere das Peeling ordentlich ein. Wisst Ihr, was für ein herrliches Gefühl das ist. Das ist wie eine kleine Massage an den Füßen. Allerdings muss ich mir noch was überlegen, wie ich es mir in meiner Dusche gemütlicher gestalten kann, denn auf einem Bein in der Dusche zu stehen und dann noch die Füße mit den eigenen Händen zu massieren, ist irgendwie eine wacklige Angelegenheit. Vielleicht werde ich mir noch einen Hocker beorgen, wo ich mich dann die zwei Minuten mal drauf setzen kann. Wie auch immer, ich bin vom Thema abgeschweift - ja, es heißt wohl nicht abgeschwiffen, die Vergangenheitsform musste ich jetzt erst mal googlen. Das Peeling ist ganz feinkörnig und damit sehr sanft. Ich nutze es an der Fußsohle, an der Ferse, am Ballen und auch zwischen den Zehen. Dann spüle ich das Peeling gründlich ab. Danach fühlen sich meine Füße großartig an, wie neu geboren. Ich gehe davon aus, dass durch das Peeling auch die Durchblutung angeregt wird. Auch das spürt man. Nicht zu verachten ist der frische Duft des GEHWOL FUSSKRAFT Soft Peelings nach Bambus. Das ist Erfrischung pur.
Mein Fazit: Ich werde ein Peeling nun in meine Fußpflegeroutine einbauen. Es geht so einfach und doch hat es eine große Wirkung.

Ich bedanke mich herzlichst beim Team von GEHWOL für diesen Produkttest. Ich freue mich auf jeden einzelnen Verwöhnmoment mit Euren Produkten.

Meine Eindrücke zur GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme könnt Ihr hier nachlesen.

Nachtrag:
Die GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Lotion stelle ich hier vor.

Übrigens läuft auf meinem Blog zur Zeit ein Gewinnspiel: Mein erstes Bloggewinnspiel. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 


Liebe Grüße
Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.