Samstag, 19. Juli 2014

Produkttest GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme


Ende letzten Monats habe ich ein großes Produkttestpaket von GEHWOL zugeschickt bekommen, ich berichtete unter Produkttestpakt von GEHWOL. Unter anderem war in diesem Testpaket die GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme enthalten, die ich nun ausgiebig geprüft habe.

Folgende Informationen zur Soft Feet Creme können der Homepage von GEHWOL unter >>Wohlfühlpflege von GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet entnommen werden:

"Weiche und zarte Haut steht für Jugend und Attraktivität – danach streben jüngere und ältere Menschen gleichermaßen. Die neue GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme pflegt junge sowie reife Haut dank einer einzigartigen, neuen Wirkstoffkombination samtweich und streichelzart.

Trendinhaltsstoffe

Die neue Creme vereint Trendinhaltsstoffe wie Milch- und Honigextrakt oder Hyaluron mit langer Kosmetiktradition: Bereits Kleopatra badete in Milch und hatte schon damals einen Trend gesetzt. In der GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme tritt Milch- kombiniert mit Honigextrakt auf, bindet Wasser in der oberen Hautschicht und schützt vor dem Austrocknen, indem sich die enthaltenen Milchproteine wie ein feiner, seidiger Film auf die Haut legen. Ergänzt wird die Gesamtrezeptur der Soft Feet Creme mit Hyaluron, das ebenfalls große Mengen Feuchtigkeit bindet und die Pflege für trockene Haut optimiert.

Bewährte Inhaltsstoffe

Auch das enthaltene Urea ist in der Lage, Feuchtigkeit in der Haut zu binden und so Hornhaut zu erweichen. Von der antimikrobiellen und juckreizlindernden Wirkung Ureas profitiert der Newcomer zusätzlich. Glycerin unterstützt die Wirkung des Harnstoffs, weshalb die Kombination eine bessere Wirkung hat als die Einzelstoffe. Doch bei trockener Haut hilft nicht allein die Zufuhr von Feuchtigkeit. In der Gesamtrezeptur wirkt daher Avocadoöl hautglättend bei trockener und schuppiger Haut, worauf außerdem das enthaltene Vitamin- E-Acetat einen positiven Einfluss hat."


Die Fußcreme hat ein so zarten Duft, dass es eine Wohltat ist, seine Füße damit zu verwöhnen. Ich liebe ja zum Beispiel auch Seifen mit Honig und Milch. Die Fußcreme ist richtig schön leicht. Nach dem Duschen habe ich sie täglich morgens auf meine Füße aufgetragen und einmassiert. Eine erbsengroße Menge ist dabei vollkommen ausreichend. Ich habe die Fersen, die Fußsohlen und die Ballen sowie Zehenzwischenräume gut eingecremt. Das Schöne an der Fußcreme ist, dass sie wirklich schnell einzieht und auch keinerlei Rückstände auf der Haut hinterlässt. Nach mehr als einer Woche Anwendung sind meine Füße etwas geschmeidiger geworden. Mit Hornhaut plage ich mich nun noch nicht so sehr herum. Aber ich habe ab und an schon trockene Haut an den Füßen. Das hat sich gebessert. Die Haut ist glatter geworden und schön weich.
Mein Fazit: Die Soft Feet Creme ist absolut empfehlenswert. Unseren Füßen sollten wir wirklich mehr Aufmerksamkeit gönnen, da sie die schwerste Last an uns tragen.

An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an das Team von GEHWOL, dass es mir diesen Produkttest ermöglicht hat. Ich bin ganz begeistert von den Produkten.

Nachtrag:
Der Bericht zum GEHWOL FUSSKRAFT Soft Peeling kann hier aufgerufen werden.
Die GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Lotion stelle ich hier vor.

Übrigens findet auf meinem Blog zur Zeit ein Gewinnspiel statt: Mein erstes Bloggewinnspiel. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück.

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 


Liebe Grüße
Jana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

Flora Mare - Maritime Premiumpflege

Anzeige

Silikonfreie Haarpflege

Anzeige

fÌr ein geglÀttetes HautgefÌhl

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* = Partnerlink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Partner- bzw. Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.