Freitag, 20. Juni 2014

Produkttest TEKANNE frio Himbeere-Zitrone


Anfang diesen Monats hatte ich ein Testpaket von TEEKANNE zugesendet bekommen. Darin enthalten war der neue, kalt aufzugießende Tee frio Himbeere-Zitrone, ich berichtete unter Produkttestpaket von TEEKANNE. Diesen Tee habe ich nun aufgebraucht und möchte an dieser Stelle über meine Eindrücke berichten.

Zunächst einmal außer Konkurrenz: Der Tee kam in einer hübschen Box an, die ich meinen Lesern nicht vorenthalten möchte:


Folgende Informationen zum Tee können der Homepage von TEEKANNE unter frio Himbeere-Zitrone entnommen werden:

"Der erfrischende Durstlöscher für heiße Tage: TEEKANNE frio Himbeere-Zitrone.
Entdecken Sie die köstliche Komposition aus fruchtiger Himbeere und frischer Zitrone!


Zubereitung:
Wichtiger Hinweis: Nehmen Sie für ein Glas (200ml) 1 Teebeutel und mindestens 5 Teebeutel für eine 1-Liter-Karaffe. Mit kaltem Leitungswasser oder stillem Mineralwasser aufgießen und mindestens 5-8 Minuten ziehen lassen!
Für einen vollmundigen Geschmack empfehlen wir die Verwendung von kaltem Leitungswasser oder stillem Wasser bei Raumtemperatur. Dann ist die Temperatur des Wassers ideal für die Extraktion der verwendeten Zutaten bei TEEKANNE frio. Ein Aufguss mit Wasser mit Kohlensäure beeinflusst dagegen den Geschmack, da die Kohlensäure mit den Fruchtsäuren der enthaltenen Rohwaren reagiert.
Für Säuglinge und Kleinkinder nicht empfohlen.

Inhalt:
18 Doppelkammerbeutel à 2,5g Füllgewicht, einzeln aromaversiegelt, Gesamtfüllgewicht: 45g

Zutaten:
Hibiskus, Äpfel, Hagebutten, Himbeeraroma (5%), Steviablätter, Zitronenaroma, Himbeeren, Zitronenschalen."


Die Verpackung lässt sich mithilfe einer Aufreißlasche auf der Seite der Verpackung öffnen. Dort sind auch nochmal die Zubereitungshinweise vermerkt.


18 einzeln, in Kunstoffsachets verpackte Teebeutel sind in der frio-Verpackung enthalten. An dieser Stelle fragte ich mich, ob es nicht möglich sei, die Teebeutel in Papiertütchen einzupacken. Aber das hat sicherlich etwas mit dem Aromaverlust zu tun.


Jetzt geht es los:


Der Teebeutel wird aus der Aufreißtüte entnommen. Wie man auf dem Bild erkennen kann, sieht der Teebeutel aus wie bei einem herkömmlichen Tee.


Für den Aufguss habe ich ein Latte-Macchiato-Glas gewählt. Dieses umfasst in etwa 200 ml.


Zum Aufgießen habe ganz normales, kaltes Leitungswasser genommen.


Das Wasser färbt sich direkt nach dem Aufgießen rot ein.


Ich habe den Tee an die acht Minuten ziehen lassen.


Das Wasser ist komplett rot eingefärbt, so wie ich es mir bei einem Tee mit Himbeergeschmack vorstelle.


Und das ist nun das Endergebnis. Sieht sehr lecker aus! Aber wie schmeckt der kalte Tee denn nun. Ich muss ja sagen, dass ich die Erfindung genial finde. Denn als ich den Tee ausprobiert habe, herrschten ziemlich heiße Temperaturen. Und da ist ein Heißgetränk nicht so wirklich erfrischend. Und gesüßte Getränke verschaffen wirklich nur ganz kurz Abkühlung. Und normales Wasser ist auf Dauer irgendwie ja auch langweilig. Gerade diese Kombination von Himbeere und Zitrone verspricht einen Extrakick. Ich habe den Tee so belassen, das heißt, ich habe weder Honig, noch Zucker bzw. Süßstoff verwendet. Dann stieg die Spannung: Der erste Schluck aus dem Glas - und es schmeckte zitronig. Nach dem zweiten Schluck nahm ich auch etwas Himbeere wahr und dann im Abgang Zitrone. Meines Erachtens könnte die Himbeere etwas mehr herauskommen. Aber bei diesen heißen Temperaturen war die Geschmackskombination in meinen Augen sehr gelungen. Also das Konzept mit kaltem Tee funktioniert einwandfrei. Und der Erfrischungseffekt hält auch eine Weile an. Der Teeaufguss ist auch sicherlich gesünder als die Standarderfrischungsgetränke. Was mich allerdings ein klein Wenig stört - allerdings ist das ein Luxusproblem: Wenn man etwas trinken möchte, muss man eben warten, bis die Ziehzeit vorüber ist. Oder man gießt sich gleich eine komplette Kanne auf.
Mein Fazit: Von den TEEKANNE frio-Produkten werde ich mir sicherlich noch weitere Sorten gönnen, da ich absolut überzeugt von dem Konzept bin. Ob man die Tees auch warm genießen kann? Ich habe es noch nicht ausprobiert.
Ich bedanke mich noch einmal recht herzlich beim TEEKANNE-Team, dass mir dieser Produkttest ermöglicht wurde. So wurde mein Horizont wieder einmal um eine Innovation erweitert.

Dieses Produkt ist ein PR-Sample. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Anzeige

M.Asam entdecken

Anzeige

GLOSSYBOX

Anzeige

Botox? Brauch ich nicht!

Kommentare

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht veröffentlicht.

* Affiliatelink

Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Das bedeutet, dass der Blogbetreiber eine Vergütung durch Anklicken dieses Links erhalten kann.